In meinem Familien-Speiseplan findest du bunte und abwechlungsreiche Rezepte für jeden. Gesund kochen, Essen genießen und alle sind glücklich. Ein Wochenplan für die ganze Familie
Food,  Wochenplan

Wochenplan KW 33/2022 // Was koche ich heute?

Hallihallo zum neuen Wochenplan. Es begrüßt Sie Fooddirektorin Julie und wünscht einen angenehmen Aufenthalt. Machen Sie es sich gemütlich und verweilen Sie doch ein bisschen zwischen Salaten und Reis.

Ist ja schon gut, ich spuck den Clown wieder aus. Jedenfalls gibt es jetzt hier hoch offiziell den Wochenplan für die dritte Ferienwoche in Bayern und somit für die zweite und letzte Urlaubswoche vom Herzmann. So langsam kommt hier auch ein bisschen Urlaubsgefühl auf und ich entspanne mich zusehends.

Das kann allerdings auch an der Tatsache liegen, dass ich gerade sehr viel Zeit für mich allein habe und somit in Ruhe arbeiten und regenerieren kann. Nebenbei sind wir viel im Freibad oder am Badesee und genießen dort die Zeit sehr. Ein klassischer Urlaub daheim, der mehr Entspannung bringt, als ich gedacht hätte.

Aber du bist sicher nicht hier, um dir meine Befindlichkeiten anzulesen, sondern möchtest den Wochenplan oder? Diesmal habe ich wieder ein altes Freebie ausgegraben, weil ich es so schade finde, wenn die im Nirvana verschwinden. Hier klicken zum Download.

Wochenplan Freebie zum Ausdrucken - 7 Spalten für jeden Tag: Menüplanung einfach gemacht mit Julie von Puddingklecks, dem Mamablog

*****

Was koche ich heute? Unser Familien-Wochenplan KW 33/2022

Montag: Kartoffelsalat, Tofurührei und Spinat

Das Rezept für meinen liebsten Kartoffelsalat findest du hier.

Für das Tofurührei zerbrösle ich Naturtofu und würze ihn mit Kala Namak *Werbelink, Knoblauch, einer Prise Currypulver und Paprika rosenscharf. und brate ihn einfach in der Pfanne mit etwas Öl an.

Den Spinat bereite ich aus frischem Spinat zu, den ich mit fein gehackter Zwiebel und Knoblauch andünste, etwas Hafersahne dazu gebe und das Ganze mit Salz und Muskatnuss abschmecke, nachdem ich es für die Kinder püriert habe.

Dienstag: gegrilltes Obst mit Kokosjoghurt und Fichtenspitzenhonig

Bei Smarticular gibts einige Tipps zum gegrillten Obst. Bei uns landen hauptsächlich Aprikosen und Bananen auf dem Grill, die die Kinder nach der letzten Obstschlacht doch nicht mehr mögen. Dafür verwenden wir eine langlebige Grillschale *Werbelink, um die Umwelt zu schonen.

Den Fichtenspitzenhonig habe ich im Frühjahr nach diesem Rezept zubereitet, der wird einfach über das Obst geträufelt, wenn es serviert wird.

Und den Kokosjoghurt vom Discounter verfeinere ich mit etwas Zimt und frischer Vanille.

Mittwoch: „Alles muss weg“-Suppe mit Croutons

Ich liebe sie einfach. Alles, was nicht mehr frisch aussieht, passend zurechtschneiden und mit Gemüsebrühe aufkochen. Für die Kinder püriere ich das Ganze, sonst könnten sie ja erkennen, was sie essen. 😀 Mit Muskatnuss, Pfeffer und Salz abschmecken.

Für die Croutons schneide ich altes Brot in Würfel und brate es in reichlich – wirklich reichlich – Fett an.

Donnerstag: Bunter Salat mit Vischstäbchen und Joghurt-Senf-Dressing

Pfücksalat waschen und trocken tupfen, Tomaten würfeln, Zwiebeln in halbe Ringe schneiden und ne Dose Mais abtropfen lassen. Alles miteinander vermengen und mit den aus dem Backofen kommenden Vischstäbchen (ich liebe die vom Aldi) servieren.

Darüber ein Dressing aus Joghurt, Senf, Balsamico, Salz, Pfeffer und Petersilie träufeln. Yummy!

Freitag: Reis mit Buttergemüse

Hier nehme ich fertiges Buttergemüse aus dem TK-Fach meines Discounters und werfe es zusammen mit Reis in einen Topf. Die doppelte Menge vom Reis an Wasser dazu geben, mit Salz, Nelken und Kräutern nach Lust und Laune würzen und alles gemeinsam mit geschlossenem Deckel köcheln lassen, bis das Wasser verdampft ist.

Dazu gibt es Joghurt mit Schnittlauch, Salz & Knoblauchgranulat angerührt.

Samstag: Pizzaschnecken aus Blätterteig und Traubensalat

Die Pizzaschnecken aus Blätterteig bereite ich nach diesem Rezept zu.

Das Rezept für Traubensalat findest du auf meinem Foodblog.

Sonntag: Pfannenpizza 

Das Rezept für Pizzateig findest du hier. Den Teig rolle ich in Pfannenform aus (wichtig ist der Deckel), erhitze etwas Öl und brate ihn von beiden Seiten etwa 5-6 Minuten an. Dann bestreiche ich ihn mit Pizzasoße (also passierte Tomaten mit Majoran, Thymian, Oregano, Basilikum, Petersilie, Salz und Knoblauch), streue Mozzarella darüber und lege frischen Spinat & Tomaten in Scheiben darauf. Deckel druff, bis der Käse geschmolzen ist.

Klappt übrigens am besten in der Woll-Pfanne *Werbelink. Der Preis ist absolut gerechtfertigt. 🙂

*****

Sodala, der Wochenplan steht mit vielen leckeren Rezepten und Ideen. Ich klemme mich jetzt dann gleich selbst hinter den Herd und werde das Mittagessen zubereiten, bevor ich heute Nachmittag mit den Kindern zum Schwimmen gehe.

Dir wünsche ich ein wundervolles und entspanntes Wochenende und einen guten Start in die neue Woche. Denk an die Sonnencreme und vergiss den Kopfschutz nicht. Auch für dich!

Herzlichst, die Julie

 

Du möchtest deinen Wochenplan gestalten und weißt nicht wie? Hier habe ich Tipps und zwei Freebies für dich!

Möchtest du noch mehr Rezepte für deinen Mittagstisch finden? Ich hab ja >>hier<< noch viele im Angebot. Stöber ruhig durch.

Merke es dir für später:

Hol dir leckere Inspirationen in meinem Wochenplan KW 33/2022 - hier findest du einfache Kochrezepte für jeden Tag für die ganze Familie.#rezepte #rezeptidee #wochenplan #speiseplan #familientisch #essen

Um immer auf dem neuesten Stand zu sein, folge mir gern auf FacebookInstagram oder Pinterest.

 

*Werbelinks: Bestellst du darüber etwas, kostet es dich nicht mehr als den regulären Preis und gleichzeitig bekomme ich eine geringe Provision. So kann ich weiterhin Buchtipps, Rezepte und Herzensdinge mit dir teilen. Vielen Dank für deine Unterstützung.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht in Ordnung.