Speiseplan kochen Rezepte Speiseplan gesund ausgewogen
Food, Wochenplan

Was koche ich heute? // Speiseplan KW 29/2020

Und schon steht der nächste Speiseplan KW 29/2020 an. Gerade bin ich ja ein wenig unmotiviert zu kochen. Mir fehlt Schlaf, der Keks entdeckt gerade seinen eigenen Willen und Homeschooling für drei Kinder in unterschiedlichen Jahrgängen mit unterschiedlichen Bedürfnissen wird zunehmend kräftezehrend.

Während viele andere Bundesländer schon Sommerferien haben, müssen wir leider nochmal für zwei Wochen ran, bevor es Zeugnisse (wahrscheinlich mehr für die Leistung von uns Eltern als für die der Kinder) gibt und wir uns ein wenig erholen können. Im Moment jedoch ist hier komplett die Luft raus. Die Stimmung ist angespannt und dementsprechend versuchen wir uns hier an Schadensbegrenzung.

Aber auch an Kinderwunschkonzert, was Essen, Ausflüge und Beschäftigung, damit die Zeit bis zu den Ferien noch relativ erträglich wird. Chips zum Frühtück? Klar! Den ganzen Tag im Schlafanzug verbringen und so ins Planschbecken hüpfen? Kein Problem bei den Temperaturen. Eis als Mittagessen? Das ist doch ne vollwertige Mahlzeit.

Ja, vielleicht ist das im Augenblick nicht gerade ideal, doch es entspannt die Lage. Sehr sogar. Deswegen gibt es im aktuellen Speiseplan KW 29/2020 auch nur Rezepte, die die Kinder lieben. Gerichte, die die Kinder sogar zum Teil selbst kochen wollen. Was will man mehr? Also außer ausreichend Schlaf? Eine einsame Insel wäre aber auch okay.

Jetzt aber erstmal der Wochenplan, denn deswegen bist du ja hier oder?

Was koche ich heute? Unser Speiseplan KW 29/2020

Montag: Krakenwürstchen und Nudeln mit Tomatensoße

Für die Krakenwürstchen nehme ich Bockwürste vom Metzger meines Vertrauens und halbiere sie mittig. Die Schnittkanten schneide ich bis zur Hälfte sternförmig ein und brate die Würstchen in einer Pfanne mit ein wenig Öl an, bis sich die Enden der Krakenwürstchen einkringeln.

Dazu koche ich Spiralnudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser bissfest.

Hier findest du mein Standardrezept für Tomatensoße.

Dienstag: Rote-Bete-Salat mit Feta und Walnüssen

Gekochte rote Bete in feine Scheiben schneiden. Feta abtropfen lassen und zerbröseln, Walnüsse klein hacken und alles vermengen. Aus Honig, Balsamico, Olivenöl, Salz, Pfeffer und frischem Basilikum ein Dressing zaubern und über den Salat träufeln.

Für die Kinder gibt es Buttertoast dazu.

Mittwoch: Reis mit Dilleiern

Die gewünschte Anzahl Eier an der dicken Seite mit einer Nadel anpieksen und mit einem Löffel sanft in kochendes Wasser gleiten lassen. Nach etwa 10 Minuten abgießen und pellen, sobald sie gut zu halten sind. Es lohnt sich hier übrigens, alte Eier zu verwenden. Die lassen sich leichter schälen.

Den Reis im Verhältnis 1:2 in Salzwasser kochen, bis das Wasser komplett aufgesogen und der Reis gar ist.

Für die Soße schmilzt du Butter in einem Topf und rührst im Anschluss Mehl ein (klassische Mehlschwitze). Das Ganze gießt du dann unter ständigem Rühren mit Milch auf, sodass sich keine Klumpen bilden. Lasse es für etwa 20 Minuten vor sich hin köcheln, damit der Mehlgeschmack verfliegt. In der Zeit mit frischem Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Dill würzen.

Ist die Soße fertig, einfach die gepellten Eier dazu legen und mit dem Reis servieren.

Donnerstag: Kirschcrumble

Frische Kirschen entsteinen oder Schattenmorellen abtropfen lassen. Die Kirschen landen in einer ausgefetteten Auflaufform.

Aus Butter, Zucker, Mehl und optional gemahlenen Nüssen Streusel kneten und darüber verteilen. Alles im Ofen ausbacken, bis die Streusel knusprig sind.

Wir essen das gern pur oder mit Vanillejoghurt. Dafür Naturjoghurt mit etwas Goldsaft und Vanillezucker süßen und dazu servieren.

Freitag: Tortellini mit Lachs-Spinatsoße

Eines meiner Lieblingsgerichte, wenn es um Spinat geht. Dazu brate ich Tortellini mit Ricottafüllung in etwas Butter in der Pfanne an und serviere sie mit der Soße.

Mein Rezept für Lachs-Spinatsoße findest du hier.

Samstag: Grießnockerlsuppe

Der Klassiker schlechthin, den es hier laut den Kindern jeden einzelnen Tag geben dürfte. Und deswegen wird es unser Festessen zu meinem Geburtstag am Samstag, das die Prinzessin selbst kochen möchte.

Hier findest du mein Rezept für Grießnockerlsuppe.

Sonntag: Hähnchenschenkel mit Ofenkartoffeln und grünem Salat

Kartoffeln waschen und grob würfeln. Die Kartoffelwürfel verteile ich auf einem Backblech und vermenge sie mit Sonneblumenöl, Salz, Knoblauchgranulat, Paprika rosenscharf und Muskatnuss.

Hähnchenschenkel – am besten bio vom Metzger des Vertrauens – auf ein Ofengitter legen, welches du direkt auf das Backblech stellst. Die Hähnchenschenkel mit einer Marinade aus Sonnenblumenöl, Salz, Paprika rosenscharf, Honig und Knoblauchgranulat einpinseln.

Beides genau so im Ofen ausbacken, bis die Hähnchenschenkel knusprig und die Kartoffeln gar sind.

Dazu gibt es grüne Salate der Saison mit einem schlichten Dressing aus Essig, Öl, Salz, Pfeffer, etwas Fichtenspitzenhonig und Schnittlauch.

*****

So, der Speiseplan KW 29/2020 steht. Ist bei den Rezeptideen denn was für dich dabei?

Ich werde jetzt die Zehen im Sandkasten vergraben (und damit Urlaubsgefühle herstellen), laut Wolle Petry hören, um Manuel ein wenig zu ärgern und Eiskaffee schlürfen. Und nach mit die Sintflut!

Ich wünsche dir einen wundervollen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche ♥

Herzlichst, die Julie

 

Du möchtest deinen Wochenplan gestalten und weißt nicht wie? Hier habe ich Tipps und zwei Freebies für dich!

Möchtest du noch mehr Rezepte für deinen Mittagstisch finden? Ich hab ja >>hier<< noch viele im Angebot. Stöber ruhig durch. ?

Frisch, gesund und lecker kochen für die ganze Familie - im Speiseplan KW 29/2020 findest du abwechslungsreiche, kindgerechte Rezepte für jeden Tag. #rezepte #speiseplan #wochenplan #kochen

Um immer auf dem neuesten Stand zu sein, folge mir gern auf FacebookInstagram oder Pinterest.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht in Ordnung.