Ein einfaches Rezept für Pflaumen-Streuselkuchen oder Augsburger Zwetschgendatschi mit Streuselboden - schnell, unkompliziert und lecker!
Food,  Kuchen, Kekse und Naschereien

Kleiner Pflaumen-Streuselkuchen ohne Hefeteig und Ei

Es ist mal wieder Zeit für ein einfaches Backrezept aus dem Hause Puddingklecks. Lange habe ich keine kleinen Kuchen mehr verbloggt. Jetzt habe ich mal wieder einen kleinen Kuchen umgesetzt, der perfekt für eine kleine Familie ist. Nämlich Pflaumen-Streuselkuchen. Bei uns heißt der ja eher Zwetschgendatschi, auch wenn der eigentlich mit Hefeboden ist.

Dieses Rezept ist mal wieder so einfach nachzubacken, dass es auch mit Kinderhänden gelingt. Im Endeffekt brauchst du nur die Streusel und entkernte Pflaumen. Und fertig ist diese Leckerei! Und ja, mit Zimt ist das eine tolle klassische Kombination, die allerdings immer geht, findest du nicht?

Kennst du eigentlich schon meinen Bananen-Käsekuchen?

Zum Backen brauchst du eine kleine Springform mit 16 cm Durchmesser*. Die eignet sich nämlich super für so kleine Kuchen, damit nichts übrig bleibt. Oder eben auch für Kuchen zum Frühstück. Hier wird die kleine Springform gern zum Backen verwendet, wenn ein Kind Geburtstag hat. Den kleinen Kuchen gibt es dann zum Frühstück und den richtigen Geburtstagskuchen am Nachmittag.

Bevor ich jetzt aber weiter von diesem leckeren Kuchen schwärme, schreibe ich dir einfach das Rezept auf. Da hast du mehr davon, als von meinen Erzählungen. Wenn du den Kuchen in einer normalgroßen Springform backen möchtest, verdopple einfach die Zutaten.

So einfach geht Kuchen backen: Ein leckeres und schnelles Rezept für Pflaumen-Streuselkuchen aus der Springform.

Das brauchst du für den Pflaumen-Streuselkuchen:
  • 120 g Mehl
  • 80 g Butter
  • 60 g Zucker
  • 2 TL Zimt
  • 500 g Zwetschgen

Übersichtlich oder? Ich sage ja, es ist einfach.

Als erstes wäschst und entsteinst du die Zwetschgen. Ich habe sie halbiert. Du kannst sie aber auch vierteln oder würfeln. Das bleibt dir überlassen.

Heize den Backofen jetzt auf 180 Grad Umluft vor.

Die restlichen Zutaten schmeißt du in eine Schüssel und knetest so lange, bis feine Streusel entstehen.

Etwa 2/3 drückst du in die ausgefettete Springform, dann belegst du den Streuselboden mit den Pflaumen.

Zum Schluss gibst du die restlichen Butterstreusel über das Obst und schiebst die Kuchenform für etwa 20-25 Minuten in den Backofen. Wenn die Streusel bräunlich werden, ist der Kuchen fertig.

Lass es dir schmecken!

Herzlichst, die Julie

 

Noch nicht genug gebacken? Hier sind noch einige kinderleichte Rezepte für dich. Schau dich gern um!

Ein einfaches Rezept für Pflaumen-Streuselkuchen oder Augsburger Zwetschgendatschi mit Streuselboden - schnell, unkompliziert und lecker! #kuchen #backen #backrezept #rezeptidee #streuselkuchen #pflaumenkuchen #zwetschgendatschi

Um immer auf dem neuesten Stand zu sein, folge mir gern auf FacebookInstagram oder Pinterest.

 

*Werbelink: Entschließt du dich, über diesen Link etwas zu kaufen, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich fallen keinerlei Mehrkosten an

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht in Ordnung.