12 von 12 im Juli 2020 - ein Sonntag in der Großfamilie: So sieht das Leben bei uns aus.
in Bildern, Life

Sonntagsmomente im 12 von 12 im Juli 2020

Es ist wieder so weit. Caro von Draußen nur Kännchen ruft zum 12 von 12 im Juli 2020 auf und ich bin wieder dabei. Ja, ehrlich! Ich habe es wirklich geschafft, mich daran zu erinnern und 12 Fotos aus unserem Alltag zu schießen. Gar nicht so einfach zwischen Augenringen bis zum Kinn und Chips im Ausschnitt. Aber hier sind sie, meine 12 Bilder mitten aus dem Großfamilienwahnsinn. Du bist quasi (fast) live dabei.

Sonntagsmomente im 12 von 12 im Juli 2020

Zum Frühstück gab es Aufbackbrötchen. Unmengen von Aufbackbrötchen, denn die Große hat diese statt in das Gefrierfach einfach in den Kühlschrank gelegt. Angetaut ist das Ganze nicht mehr so toll.

Brötchen zum Frühstück im 12 von 12 im Juli 2020

Direkt nach dem Frühstück haben wir uns wieder unserem Geheimprojekt gewidmet. Hier entsteht Großartiges – soviel ist sicher!

Unser Projekt nimmt Farbe an - ein Möbelstück entsteht.

Der Keks wollte unmittelbar nach dem Essen los schwimmen und türmte aus dem Esszimmer zum Planschbecken hin. Schlafanzug nass – Kind glücklich.

Badespaß im Juli 2020

Der Frosch war da ein wenig genügsamer und malte zusammen mit der Prinzessin unermüdlich Bilder mit Straßenmalkreide. Manchmal ist es ja wirklich zu schade, dass sie mit dem nächsten Regen wieder weg sind, diese Kunstwerke!

Auf der Terrasse entstehen viele bunte Bilder mit Kreide

Ich saß derweil am Laptop, um den Speiseplan für die kommende Woche (hier findest du ihn) fertigzustellen.

Der Speiseplan für die kommende Woche steht.

Als Belohnung gab es Zehen im Sand(kasten). Mehr Urlaub geht gerade nicht.

Urlaubsgefühl durch Zehen im Sandkasten - 12 von 12 im Juli 2020

Zum Mittagessen gab es neben Brötchen, weil eben noch so viel vom Frühstück übrig war, auch die übrigen Chips. So einfach sind Kinder also glücklich.

Tortilla Chips zum Mittagessen - ein Kindheitstraum wird wahr

Nach dem Essen ging es für Manuel und mich raus in den Garten. Iiiiiirgendwann ist diese Lichtböschung hoffentlich fertig.

Leise Gartenarbeit geht auch am Sonntag. Steine schleppen zum Beispiel

Aber, hach, ihr verpasst hier wunderbar duftenden Lavendel!

Der Lavendel blüht und verströmt seinen Duft.

Die Kinder waren derweil mit dem Sonntagsmärchen beschäftigt. Eine Familientradition!

Die goldene Gans im Sonntagsmärchen auf Kika bei 12 von 12 im Juli 2020

Hab ich schon erwähnt, wie sehr ich Melone liebe? Die gibt es jetzt also morgens und abends und nachts und immer.

Wassermelone als gesunder Snack am Nachmittag!

Zum Abschluss habe ich feierlich ein Sandeis überreicht bekommen. Mit ganz viel Liebe handgefertigt. Hat nur ein wenig geknirscht beim essen.

Sandeis - das Baby spielt gern im Sand

Jetzt lassen wir den Tag noch ganz unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausklingen, setzen den Lavendel um unsere Lichtböschung und genießen die letzten Stunden, bevor es morgen wieder rund geht. Ich sag nur Homeschooling für 3.

Wie war dein Wochenende? Was hast du heute gemacht?

Herzlichst, die Julie

Das könnte dich auch interessieren

2 Comments

  1. Wie lang ist es denn bei Euch noch bis zu den Ferien? Es sieht auf jeden Fall nach einem entspannten Sonntag aus!

    1. Die Ferien beginnen hier am 25.7. 🙂 Wir sind wie immer das Schlusslicht, was Sommerferien angeht.
      Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht in Ordnung.