Speiseplan kochen Rezepte Speiseplan gesund ausgewogen
Food, Wochenplan

Was koche ich heute? // Speiseplan KW 22/2020

Hallo Speiseplan KW 22/2020. Die letzte Woche vor den Pfingstferien bricht morgen an. Und gleichzeitig ist das die erste Woche, die die Große wieder zur Schule gehen darf. 5 Tage mit 5 Stunden Unterricht. Ich bin ja noch immer ein wenig zwiegespalten. Aber für die Große ist es dringend nötig, dass sie wieder eine Lernumgebung hat, in der sie aktiv lernen kann. Ein Lernumgebung, bei der sie sich in den Pausen mit Freunden unterhalten kann und nicht auf Geschwister und Eltern zurückgreifen muss.

Die anderen beiden Schulkinder bleiben derweil daheim und finden es ganz cool, dass sie zumindest noch hier herum wuseln dürfen. Es hat alles seine guten und schlechten Seiten oder? 

Aber heute, heute müssen wir uns erst einmal um den Fieberkeks kümmern und meine Migräne hält sich auch tapfer an Tag 3. So schön. Nicht. Wir machen einfach das Beste draus, lassen die Kinder im Garten springen, kuscheln viel und ernähren uns von Salzbrezeln und brauner Schokocreme. Also alles total pädagogisch wertvoll – oder so ähnlich.

Jedenfalls kommt hier der neue Speiseplan KW 22/2020. Diesmal hat mir der Zwerg geholfen, die Gerichte zusammenzustellen, Der ist nämlich ein Feinschmecker, musst du wissen. Einer, der vieles nicht mag und Dinge gern isst, die wir gar nicht auf dem Schirm haben. Knusprige Fischhaut zum Beispiel. Ok, ich hör schon auf. 😀

Was koche ich heute? Unser Speiseplan KW 22/2020

Montag: Reibekuchen mit Apfelmus

Hierfür lasse ich mit Fred* etwa 1 kg Kartoffeln fein raspeln und vermenge sie mit einer fein gehackten Zwiebel, 2 Eiern, etwas Stärke und Gewürzen nach Wahl. Mit Hilfe von zwei Löffeln werden die Teilchen portionsweise in die heiße Pfanne gegeben und flach gedrückt. Wenn sie von beiden Seiten angebraten sind, sind sie fertig.

Das Apfelmus habe ich schon vorgekocht. Einfach Äpfel der Wahl (am besten schon leicht schrumplige, die man so nicht mehr so gern isst), waschen, vom Strunk entfernen und in einen Topf mit ganz wenig Wasser geben. Wer es süßer mag, gibt ungeschwefelte Rosinen dazu. Das Ganze aufkochen, bis die Äpfel weich sind und im Anschluss pürieren. Jetzt ganz schnell in heiß ausgespülte Gläser abfüllen und zudrehen. (Das *Plopp*, wenn der Deckel einzieht, ist ein Zeichen dafür, dass es nun ewig haltbar ist.) Und schon ist das Apfelmus jederzeit einsatzbereit.

Dienstag: Gnocchi alla Caprese

Dieses Rezept habe ich beim Lidl-Discounter entdeckt und dem Zwerg gezeigt. Da kommt Brokkoli rein. Brokkoli ist sowas wie das beste Gemüse aller Zeiten, wenn es nach den Kindern geht. Und deswegen gibt es dieses Rezept am Dienstag. 

Mittwoch: Arme Ritter mit Karottensalat

Ich liebe arme Ritter als herzhafte Variante des French Toasts. Außerdem wird man so herrlich altes Brot und alten Toast los.

Für den Karottensalat kommt wieder unser Fred* zum Einsatz und darf die gewaschenen Karotten in feine Stifte raspeln. Auch übrig gebliebene Äpfel kommen dazu. Aus Essig, Öl, Salz, Pfeffer und etwas Honig rühre ich ein Dressing an, das ich mit den Karottenstiften vermenge. Frische Petersilie rundet das Ganze ab.

Hier findest du mein Rezept für arme Ritter.

Donnerstag: Gefüllte Champignons mit Bacon und Butterreis

Reis in Salzwasser im Verhältnis 1:2 kochen, bis er gar ist und das Wasser vollständig aufgesogen hat. Dann ein Stück Kräuterbutter unterrühren und ggf. mit Knoblauchgranulat abschmecken.

Für die Champignons breche ich die Stiele aus den Kappen und fülle die Pilzkappen mit würzigem Käse, würze sie mit Salz und Pfeffer und umwickle sie mit Bacon. Die gefüllten Champignons landen dann in einer Auflaufform im Ofen, bis der Bacon knusprig ist.

Wer mag, kann die Pilzstiele einfach unter den Reis heben oder verwendet sie eben an einem anderen Tag mit.

Freitag: Lachs-Sandwich

Hierfür nehme ich einfach geräucherten Lachs, gebe ihn in ein halbiertes Brötchen, etwas Remoulade dazu, ein bisschen Pflücksalat, Tomaten und Gurkenscheiben und mit Salz und Pfeffer würzen. Schon ist das Sandwich fertig. Herrlich unkompliziert.

Hier findest du mein Rezept für Brötchen ohne Gehzeit.

Samstag: Easy Nudelsalat mit Ziegenkäse

Nudeln nach Wahl nach Packungsanweisung kochen. Mais, Kidneybohnen und Oliven aus der Dose bzw. dem Glas in ein Sieb geben, abspülen und gut abtropfen lassen. Den Ziegenkäse in mundgerechte Stücke schneiden und mit den Nudeln und dem Gemüse vermengen. Frische Paprika waschen, vom Strunk befreien und gewürfelt untermengen.

Aus Olivenöl, Balsamico, einem Klecks Honig, Basilikum, Salz & Pfeffer ein Dressing anrühren und über den Salat geben.

Sonntag: Schnelle Gemüsetarte mit Emmentaler

Für die Gemüsetarte nehme ich Blätterteig aus dem Kühlregal und rolle ihn aus. Aus Ricotta, Frischkäse, getrockneten Kräutern, Salz und Pfeffer rühre ich eine Masse an, die ich auf den Blätterteig streiche.

Zucchini waschen, trocken tupfen und in dünne Scheiben schneiden. Cocktailtomaten waschen und halbieren, Champignons säubern und in feine Streifen schneiden. Das Gemüse verteile ich lose auf dem Blätterteig und bestreue es ordentlich mit Emmentaler. Ab damit in den Ofen, bis der Käse kross ist.

Im Anschluss verteile ich nach Wunsch noch feinen gekochten Schinken oder frischen Blattspinat darauf.

*****

Das ist er, mein neuer Speiseplan KW 22/2020. Ich finde ja, er ist ziemlich gut gelungen oder?

Und jetzt geht es zurück ins dunkle Schlafzimmer mit Kühli auf der Stirn.

Ich wünsche dir einen wundervollen Sonntag und einen tollen Start in die neue Woche!

Herzlichst, die Julie

 

Merke es dir für später:

Einfach, lecker und gesund durch den Familienalltag mit meinem Speiseplan KW 22/2020. Hier findest du Rezepte, Ideen und Anleitungen für jeden Tag!

Du möchtest deinen Wochenplan gestalten und weißt nicht wie? Hier habe ich Tipps und zwei Freebies für dich!

Möchtest du noch mehr Rezepte für deinen Mittagstisch finden? Ich hab ja >>hier<< noch viele im Angebot. Stöber ruhig durch. 🙂

Um immer auf dem neuesten Stand zu sein, folge mir gern auf FacebookInstagram oder Pinterest.

 

*Werbelink: Entschließt du dich, über diesen Link etwas zu kaufen, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich fallen keinerlei Mehrkosten an. 

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht in Ordnung.