Speiseplan kochen Rezepte Speiseplan gesund ausgewogen
Food, Wochenplan

Was koche ich heute? // Speiseplan KW 15/2020

Tschüss Homeschooling, hallo Osterferien und damit Speiseplan KW 15/2020. Ich glaube ja ehrlich, dass das nach Ostern nicht vorbei sein wird. Mittlerweile bin ich mir sogar ziemlich sicher, dass sich das Ganze noch ein Weilchen zieht. Vor allem, da noch immer viele die Pandemie auf die leichte Schulter und Covid_19 nicht ernst nehmen. Als ich diese Woche nach dem Friedhofsbesuch nämlich in den Wald wollte, standen sie da. In Grüppchen. In großen Gruppen. Und ich drehte um und ging dann doch lieber, um die Feldwege unsicher zu machen. Aber auch da hatten ein paar wenige der Leute, die mir entgegen kamen, gar nicht vor, den Mindestabstand zu halten.

Diese „Mir passiert das schon nicht“-Gesellschaft macht mich traurig und wütend zugleich. Während die einen das Ganze abwerten und als Panikmache abtun, lese ich von Menschen, Kollegen und Kolleginnen, deren Angehörige ein Intensivbett belegen und ums Überleben kämpfen. Bitte vertrau nicht auf den Quacksalber von nebenan, sondern auf Zahlen. Auf nackte Zahlen, wie sie Mailab zum Beispiel aufzeigt (hier geht es zu ihrem Video). Danke!

Hach ja, und dann ist auch schon Ostern. Und bevor Ostern da ist, hat Manuel Geburtstag. Insgeheim freut er sich wahrscheinlich, dass ich ihm keine große Sause aufs Auge drücken kann, so wie ich ihn kenne. 😀 Er wird seinen Geburtstag also, wie er es sich wünscht, am PC verbringen, bekocht und bedient werden und einen Tag mal nichts tun. Und weil das am besten funktioniert, wenn die Kinder auch beschäftigt werden, wird das also ein Medientag durch und durch. So feiern wir alle irgendwie Geburtstag, nicht nur Manuel.

Aber bevor ich weiter schimpfe und philosophiere, hier kommt der Speiseplan für die kommende Woche.

Was koche ich heute – Unser Speiseplan KW 15/2020

Montag: Spätzleauflauf

Lauch in Ringe schneiden und waschen, Champignons waschen und in Streifen schneiden. TK-Erbsen dazu geben und alles mit Spätzle vermengen. Aus Sahne, Gemüsebrühe, Knoblauchgranulat, und etwas Tomatenmark eine Soße anrühren und über die Spätzle geben. Mit Reibekäse bestreuen und im Ofen ausbacken, bis die Kruste goldgelb ist.

Hier kommst du zu meinem Rezept für perfekte Spätzle.

Dienstag: Brokkolisuppe mit Knusperbrot

Gewaschener Brokkoli und geschälte und gewürfelte Kartoffeln in einen Topf mit Gemüsebrühe geben und weich kochen. Die Suppe pürieren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und nach Wunsch etwas Frischkäse einrühren.

Für das Knusperbrot verwende ich alte Brotscheiben, die ich mit einer Marinade aus Olivenöl, Salz und getrockneten Kräutern einreibe und im Ofen knusprig backe.

Mittwoch: Apfelreis nach Oma

Milchreis nach Packungsanweisung kochen. Im Anschluss Eigelb unterziehen und Eiweiß mit einer Prise Salz und etwas Zucker steif schlagen. Die Äpfel schälen, vom Kerngehäuse befreien und fein würfeln, gut stark mit Zimt bestreuen. Milchreis und Äpfel abgewechselnd in eine tiefe Auflaufform schichten und mit Eischnee den Abschluss machen. Alles im Ofen ausbacken, bis der Eischnee goldbraun ist.

Donnerstag: Kartoffelgratin mit Vogerlsalat

Hierfür schälst du die Kartoffeln und schneidest sie hauchdünn. Dann werden die Kartoffelscheiben in eine gefettete Auflaufform geschichtet und zwischendurch mit Muskatnuss und Salz bestreut. Im Anschluss kommt direkt der Reibekäse darüber. Aus Sahne, Ei, Salz, Pfeffer und Muskat rührst du eine Soße an, die du über (!) den Käse schüttest. Das Kartoffelgratin landet dann im Ofen, bis die Käsekruste schon goldbraun ist und die Kartoffeln gar sind.

Den Vogerlsalat gut waschen und trocken tupfen. Weintrauben waschen, halbieren und dazu geben. Wer mag, kann Nüsse darüber streuen. Ein schnelles Dressing aus Himbeeressig, Kürbiskernöl & Salz und Pfeffer rundet das Ganze ab.

Karfreitag: Thunfischburger & Zwiebelringe

Für Thunfischburger musst du Thunfisch aus der Dose mit Ei, Semmelbröseln, Salz, Pfeffer und Knoblauchgranulat zu Frikadellen verkneten und sie in etwas Öl ausbraten. Für die Buns nimmst du schlichte Aufbackbrötchen, nachdem Hefe momentan überall vergriffen ist, und schneidest sie nach dem Aufbacken quer durch. Diese bestreichst du entweder mit gekaufter Remoulade oder du mixt dir selbst eine nach dem Rezept von Uwe auf highfoodality an. Jetzt nach Lust und Laune mit den Thunfischfrikadellen, Salat, Tomaten, Avocado oder was auch immer du magst, belegen, Deckel drauf und genießen.

Hier kommst du zu meinem Rezept für gebackene Zwiebelringe.

Zwiebelringe im Bierteig für den Speiseplan KW 14/2020

Samstag: Garfields Lasagne

Was Garfields Lasagne ist? Na, eine mit extra viel Bechamelsoße und extra viel Käse. 🙂

Hierfür Zwiebeln schälen, würfeln und in Olivenöl anbraten. Hack vom Metzger des Vertrauens darf mit in die Pfanne und wird durchgebraten. In der Zeit Karotten schälen und mikroskopisch fein schnibbeln (also kindersicher machen) und zum Fleisch dazu geben. Mit passierten Tomaten (und einem Schwips Wein) ablöschen und mit Salz, Pfeffer, Majoran, Oregano, Thymian, Petersilie und Basilikum stark würzen. Dann kurz aufkochen lassen und schon ist die falsche Bolognese fertig.

Butter in einem Topf schmelzen und Mehl darin einrühren. Vorsichtig unter Rühren mit Milch ablöschen, dass keine Klümpchen entstehen. Mit Salz, Muskat und Zitronensaft abrunden und mindestens 15 Minuten unter Rühren kochen, damit der Mehlgeschmack verfliegt.

Abwechselnd Bolognesesoße und Lasagneplatten in eine tiefe Auflaufform schichten und mit Nudelplatten enden. Dann die Bechamelsoße darüber geben und mit ordentlich viel Käse bestreuen. Alles ab in den Ofen, bis der Käse knusprig ist.

Sonntag: Osterbrunch

Diesmal gibt es kein Rezept von mir für Sonntag. Wir werden nämlich am Morgen erst einmal ausgiebig suchen, ob der Osterhase diesmal auch etwas für uns da gelassen hat. Zum Brunch gibt es wohl meine fixen Frühstücksbrötchen (Ich habe noch eine Hefe – ich bin reich!), verschiedene Aufstriche, Küken aus Quarkölteig, wachsweiche Eier, Säfte und Kaffee. Aber auch den Zupfkuchen mit Häschen wird es geben, wenn ich mich noch einmal zum Einkauf überreden kann.

*****

So, der Speiseplan KW 15/2020 steht. Ich gönne mir jetzt meinen zweiten Kaffee und dann erklimme ich Mount Washmore. Außerdem wollte ich heute noch backen. So wie gestern und vorgestern auch schon. =D Und habe ich schon erwähnt, dass der Babykeks nun frei läuft? Nein? Ich darf nun auf jeden Fall noch schneller rennen und Orte sicher machen, die er sonst unsicher macht. Und vielleicht sollte ich mal wieder ein Babyupdate schreiben? Zum ersten Geburtstag im Mai dann vielleicht. 🙂

Ich wünsche dir einen wundervollen Sonntag, viel Kraft und positive Gedanken.

Herzlichst, die Julie

 

Wenn dir meine Texte gefallen und du mir etwas Gutes tun möchtest, kannst du mir hier einen Kaffee spendieren. Vielen lieben Dank! <3

Lecker, ausgewogen und gesund durch die erste Osterferienwoche. Hier findest du Rezepte, Ideen und Anregungen für den Speiseplan KW 15/2020 für die ganze Familie! #kochen #rezept #rezeptidee #speiseplan #wochenplan #familienküche #familientisch

Möchtest du noch mehr Rezepte für deinen Mittagstisch finden? Ich hab ja >>hier<< noch viele im Angebot. Stöber ruhig durch. 🙂

Um immer auf dem neuesten Stand zu sein, folge mir gern auf FacebookInstagram oder Pinterest.

Das könnte dich auch interessieren

2 Comments

  1. Magdalena says:

    Hallo ich bin Magdalena
    Ich suche leckeres Essen für meine Familie. Ich bin Interessante deutsche Küche. Sorry für meinen Fehler, ich lerne Deutsch 🙉 Grüß

  2. Da sind einige sehr leckere Sachen dabei! Ich weiß oft nicht, was wir kochen sollen. Da find ich den Speiseplan richtig toll als Ideenfindung 🙂

    Liebe Grüße
    Alice

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht in Ordnung.