In meinem Familien-Speiseplan findest du bunte und abwechlungsreiche Rezepte für jeden. Gesund kochen, Essen genießen und alle sind glücklich. Ein Wochenplan für die ganze Familie
Food,  Wochenplan

Familien-Wochenplan KW 31/2022 // Was koche ich heute?

Hallihallo zu einem neuen Wochenplan. Heute gibt es hier alles in kurz und knapp, weil hier einiges los ist. Ich sag nur: 2 kranke Kinder und eine Taufe, an der ich dadurch nicht teilnehmen kann. Hab also leider genug um die Ohren, wollte aber auch den Speiseplan nicht vernachlässigen. Denn, wenn ich mich auf die Rückmeldungen verlasse, ist das eines der konstant am liebsten gelesenen Posts. Und here we go.

Ohne Schnörkel und Tamtam geht es also in die kommende Woche. Ach so, ein Freebie hab ich auch noch. Geht ja schon fast nicht mehr ohne oder?  Hier klicken zum Download.

Wochenplan Freebie zum Ausdrucken - 7 Spalten für jeden Tag: Menüplanung einfach gemacht mit Julie von Puddingklecks, dem Mamablog

*****

Was koche ich heute? Unser Familien-Wochenplan KW 31/2022

Montag: Quetschkartoffeln aus dem Ofen mit Kräuterfrischkäse

Kartoffeln weich kochen, dann auf einem Backblech verteilen, mit dem Boden eines Glases zerquetschen und mit Öl, Salz, Knoblauch, Paprika rosenscharf und Muskatnuss einpinseln. Dann im Ofen knusprig backen.

Dazu gibt es Kräuterfrischkässe in der veganen Variante vom Discounter.

Dienstag: Hackbällchenpfanne mit Reis

Veganes Hack mit Kräutern und Gewürzen nach Wahl verkneten und Kugeln formen. Zwiebeln fein würfeln und in Öl anbraten und mit Mehl bestreuen. Hackbällchen dazu geben und von allen Seiten anbraten. Dann mit (Hafer-)Sahne und Gemüsebrühe aufgießen.

Reis mit Salz und Nelken in Wasser im Verhältnis 1:2 gar kochen. Dann die Nelken raus fischen und in die Pfanne rühren. Fertig.

Wer mag, nimmt sich gesalzene Gurkenscheiben oder Tomatenschnitze.

Mittwoch: Nudeln in Champignonrahmsoße mit Paprikasalat

Das Rezept hierfür findest du hier.

Für den Paprikasalat Paprika, Gurke, Tomate und Zwiebel fein würfeln und mit Feta drapieren. Den Salat mariniere ich mit einem Honig-Senfdressing.

Donnerstag: Linsensalat mit frischem Krustenbrot

Das Rezept für Linsensalat findest du hier.

Das Krustenbrot backe ich nach diesem Rezept.

Freitag: Selbstgemachte Burger Hawaii und Pommes

Das Rezept für die Burgerbuns findest du hier. Die werden halbiert, mit etwas Joghurt und Ketchup eingestrichen und mit panierten (veganen) Minischnitzeln belegt. Darauf kommt Ananas, Käse, Gurke und frischer Blattspinat. Deckel drauf und fertig.

Für die Pommes verwende ich ein Fertigprodukt, denn mehr als Kartoffeln, Öl und Salz ist da nicht dran und gerade habe ich ehrlich gesagt leider nicht den Nerv, mich in der Küche zu verausgaben.

Samstag: Traubensalat und im Anschluss Eis

Das Rezept findest du hier.

Sonntag: Restesuppe mit Hähnchenchunks

Sämtliche Gemüsereste werden angebraten, dann mit Gemüsebrühe und Hafercreme aufgeschüttet und püriert. Dann mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss, etwas Senf und Knoblauch abschmecken und mit angebratenen wonder Chunks servieren.

*****

So kurz und knackig hab ich das auch schon lang nicht mehr runter gerattert. Aber ich glaube, das ist auch verständlich oder? Ich jedenfalls werde mich jetzt direkt wieder meinen kranken Mäusen widmen und mir dann später erzählen lassen, was ich alles verpasst habe.

Hab einen schönen Abend, pass auf dich auf und wenn du frisch in die Ferien gestartet bist: Denk an die Brotdosen. 🙂

Herzlichst, die Julie

 

Du möchtest deinen Wochenplan gestalten und weißt nicht wie? Hier habe ich Tipps und zwei Freebies für dich!

Möchtest du noch mehr Rezepte für deinen Mittagstisch finden? Ich hab ja >>hier<< noch viele im Angebot. Stöber ruhig durch.

Merke es dir für später:

Hol dir leckere Inspirationen in meinem Wochenplan KW 31/2022 - hier findest du einfache Kochrezepte für jeden Tag für die ganze Familie.#rezepte #rezeptidee #wochenplan #speiseplan #familientisch #essen

Um immer auf dem neuesten Stand zu sein, folge mir gern auf FacebookInstagram oder Pinterest.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht in Ordnung.