Ein schnelles und einfaches Rezept für zuckerfreie Apfelmus-Kekse. BLW-tauglich für Kinder im Beikostalter ab 8 Monaten. Backen & genießen!
Food,  Frühstücksideen,  Kuchen, Kekse und Naschereien,  Zuckerfreie Ernährung

Mini Apfelmus-Kekse ohne Industriezucker // BLW geeignet

Es geht heute weiter mit einem kinderleichten BLW-Rezept für mini Apfelmus-Kekse ohne Industriezucker. Da das Babymädchen nun also fleißig isst und langsam wieder komplett fit ist, versuche ich, ihr ein abwechslungsreiches und leckeres Angebot zu machen. Natürlich hoffe ich noch, dass wir sie einigermaßen zuckerfrei durchs erste Jahr bringen, auch wenn die großen Geschwister das erfolgreich boykottieren. 

Manchmal in unbeobachteten Momenten sind die Kinder nämlich ziemlich kreativ, damit ihre Babyschwester nicht zu kurz kommt. Der Gedanke an sich ist ja wirklich lieb, aber eher kontraproduktiv. Deswegen gab es neulich schon diese Bananen Pancakes, die perfekt in eine Babyhand passen.

Leckere kleine Babykekse ohne Zucker - ein einfaches Rezept, vegan

vegan, schnell, einfach, zuckerfrei - Apfelmus-Kekse mit Flohsamen

Jedenfalls, diese Apfelmus-Kekse gehen als knautschige Frühstückskekse durch und schmecken auch wirklich relativ neutral. Du darfst also kein Feuerwerk an Süße erwarten, sondern hast wirklich ganz leicht gesüßte Happen. Aber es ist ja auch vor allem fürs Baby und nicht für uns, deren Geschmacksnerven eh schon von Industriezucker, Fertigprodukten und Butterkeksen torpediert wurden.

Die Babymaus und der Keks fanden die Kekse jedenfalls lecker und haben sich immer wieder nach genommen. Also passt das oder? Perfekt eben für die Beikost, wenn Babys und Kleinkinder nicht mehr nur Brei wollen.

Und weißt du, was das Tollste an dem Rezept ist? So ab 2,5 Jahren können die kleinen Zwerge das Abmessen schon richtig gut selbst und verrühren den „Kekspamp“ mit Freude. Gemeinsam backen prägt schöne Erinnerungen. 🙂

Was du für 6-8 mini Apfelmus-Kekse ohne Industriezucker brauchst:
  • 1 EL Apfelmus
  • 1 EL Flohsamen
  • 2 EL Weizenmehl Typ 1050
  • Zimt, Vanille oder anderes nach Lust und Laune

Heize den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze oder 160 Grad Umluft vor. Belege ein Backblech mit Backpapier oder Dauerbackfolie

Dann schnappst du dir eine Müslischüssel, einen Esslöffel und misst die Zutaten ab. Wenn du mit den trockenen anfängst, klebt der Rest nicht dran fest. 🙂

Verrühre die ganzen Zutaten, bis ein zähklebriger Teig entsteht, der sich vom Rand löst.

Jetzt holst du dir einen Teelöffel und stichst 6-8 Portionen ab, die du auf dem Backblech drapierst. Wenn du magst, formst du sie noch ein wenig mit bemehlten Fingern rund und platt. Musst du aber nicht.

Die Kekse landen für etwa 10-12 Minuten im Ofen. Je länger du sie drin lässt, desto fester werden die Dinger. Die Farbe sollte etwa so wie auf meinen Fotos sein, dann sind sie fertig.

Abkühlen lassen und ab damit in den Babymund!

*****

Na, was sagst du zu diesen kleinen Babykeksen mit Apfelmus und Flohsamen? Hier ist auf jeden Fall schon eine weitere Portion im Ofen, während ich tippe. Geht weg, wie warme Semmeln. 😀

Herzlichst, die Julie

 

Merke es dir für später:

Ein schnelles und einfaches Rezept für zuckerfreie Apfelmus-Kekse. BLW-tauglich für Kinder im Beikostalter ab 8 Monaten. Backen & genießen! #beikost #baby #kleinkind #zuckerfrei #rezept #blw #babyledweaning #rezeptidee #vegan

Wenn du mich weiter unterstützen möchtest, folge mir gern auf FacebookInstagram oder Pinterest.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht in Ordnung.