Du möchtest in Kühlungsborn Urlaub machen? Dann habe ich hier tolle abwechslungsreiche Ostsee Ausflugstipps für die ganze Familie für dich.
Ausflüge,  Reisen,  Travel

Ich habe gefragt, ihr habt geantwortet: Ostsee Ausflugstipps in und um Kühlungsborn

Jetzt bin ich schon ein paar Tage – ähm Wochen – zurück vom Urlaub und wollte eigentlich einen Reisebericht für Kühlungsborn schreiben. Aber ich dachte mir, ich greife nun einfach mal die Ostsee Ausflugstipps für Kühlungsborn vor, weil ja doch die ein oder andere Person in nächster Zeit in diese Ecke in den Urlaub fährt und da ein paar Ideen nie schlecht sind. Und da ich selbst Kühlungsborn nur vom Hörensagen kannte, habe ich auf Instagram und Twitter gefragt, was sich richtig gut als Ausflugsziel für Kinder eignet. Weil – wie soll es sein bei einem Großfamilienblog – wir haben eben 6 Kinder, die beschäftigt werden möchten.

Eure Ostsee Ausflugstipps in und um Kühlungsborn

Spielplätze mit Meerblick

In Kühlungsborn an der Strandpromenade gibt es immer wieder Spielplätze, die recht groß und sehr sauber sind. Während die Kinder sich also austoben, kannst du den Blick übers Meer gleiten lassen und entspannen – außer du wirst eingespannt, mit zu rutschen oder dein Kind auf der Schaukel bis in den Himmel zu befördern.

Altstadt und Hafen Wismar

Diesen Tipp habe ich von ganz vielen bekommen und muss ehrlich sagen: Nö! Die Nikolaikirche in Wismar (mit Spielplatz daneben) ist wunderschön. Auch der Marienkirchturm mit dem Gedenkplatz daneben ist einen Besuch wert. Ansonsten empfanden wir alle es als unheimlich dreckig und wenig familienfreundlich. Ich meine, Bäckereien, die zum Beispiel erst um 10 Uhr öffnen – wirklich?

Gespensterwald Nienhagen

Eine hübsche Runde durch einen Wald, der durch die salzige Seeluft überwiegend weiße kahle Baumstämme hat. Highlight ist die steile Klippe, von der man auf das scheinbar unendliche Meer blicken kann. Für einen ruhigen Spaziergang ist es also ein tolles Fleckchen Erde, wenn man außerhalb der Tourizeiten (also passend zum Kaffee oder Abendessen) geht. Ansonsten ist es recht voll da, was ich aber aufgrund des genialen Blicks von den Klippen absolut verstehen kann.

Die Insel Poel

Puh, wo fange ich an. Poel wurde uns ja unheimlich oft vorgeschlagen. Aber ich muss echt sagen, diese Insel ist bei uns absolut unten durch. Überall nur blankes Abkassieren der Touris, Schranken auf 1,8 m Höhe, damit man mit nem Familienbus die Parkplätze nicht nutzen kann und unangenehme Straßen. Für uns war Poel ein absoluter Griff ins Klo.

Kloster Bad Doberan

Wenn du in der Nähe bist: FAHR DA HIN! Ehrlich! Ich habe selten einen so schönen Park und eine so liebevoll gepflegte Klosteranlage mit Spielplatz gesehen. Wenn du dir ein bisschen Zeit nimmst, gibt es im und ums Kloster so verdammt viel zu entdecken und zu sehen. Eine unheimlich saubere Stadt, die uns als Familie richtig gut gefallen hat. Und zum Gespensterwald sind es von da aus auch nur knapp 20 Minuten mit dem Auto.

Mit der Molli von Kühlungsborn nach Bad Doberan

Die Molli ist die älteste Schmalspurbahn der Ostseeküste und hat einen wundervollen Charme, dem man kaum widerstehen kann. Hier gelten übrigens sämtliche Regeln wie in den normalen öffentlichen Verkehrsmitteln. Also (Stand Juli 2022) Maskenpflicht und das 9€-Ticket wird auch anerkannt. Da die Kinder allerdings noch ihr Trauma der Rückreise aus Prag in Erinnerung hatten, haben wir die Bahn gemieden.

Rerik und das Salzhaff

Gerade am Meer mit den vielen Bootsstellen ist Rerik wunderschön. Ein bisschen, wie aus den Urlaubskatalogen, die ich als Kind immer angeschaut habe. Hier haben wir übrigens ebenso einen richtig tollen  Spielplatz am Meer entdeckt. Auch das Salzhaff ist ein Ort, den man unbedingt besucht haben muss. Ein Fleckchen Natur, das zum Verweilen einlädt.

Karls Erdbeerhof in Rövershagen

Dieser Tipp kam auch ein paar Mal vor. Nachdem uns aber die Internetbewertungen nicht ganz so zugesagt haben, weil es als sehr touristisch betitelt wurde, waren wir dort nicht. Du musst dir zu diesem Tipp also dein eigenes Bild machen.

Leuchtturm Bastorf

Hmm, ja, vielleicht bin ich ein bisschen nölig, aber auch das hat uns nicht zugesagt. Wir sind hin gefahren, mussten ein Stück vom Parkplatz aus hin laufen, haben dann die Preise gesehen und sind wieder gegangen. Nee, ich fand ihn nicht überzeugend. Sorry. 🙁

Der Rostocker Zoo

Bei Zoos denke ich in erster Linie an kleine Käfige, eingepferchte Tiere mit Hospitalismus und Merch an jeder Ecke. Der Rostocker Zoo ist da das absolute Gegenteil. Also klar, am Eingang der obligatorische Stand mit zooeigenen Kuscheltieren darf nicht fehlen, aber sonst war es wirklich weitestgehend ruhig, was das betrifft.

Erst einmal war ich absolut erstaunt, wie weitläufig dieser Tierpark ist. Zwischen den einzelnen Gehegen gibt es unheimlich viele Möglichkeiten für Kinder, sich auszupowern und zu spielen. Und auch die Tiere haben Platz. Also wirklich Platz. Fand ich gut. Fanden wir alle gut.

*****

Es waren noch einige Punkte mehr bei euch dabei, die ich nun nach und nach ergänzen werde, wenn ich die Zeit finde. Aber ich finde, da sind schon ein paar tolle Ideen dabei oder? Und kleine Erfahrungsberichte sind nie schlecht.

Warst du schon mal in Kühlungsborn im Urlaub? Welche Geheimtipps hast du, die noch unbedingt auf die Liste müssen? Erzähl mal!

Herzlichst, die Julie

 

Wo und wie wir sonst unterwegs sind, kannst du hier nachlesen.

Merke es dir für später:

Du möchtest in Kühlungsborn Urlaub machen? Dann habe ich hier tolle abwechslungsreiche Ostsee Ausflugstipps für die ganze Familie für dich.

Um immer auf dem neuesten Stand zu sein, folge mir gern auf FacebookInstagram oder Pinterest.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht in Ordnung.