Speiseplan kochen Rezepte Speiseplan gesund ausgewogen
Food, Wochenplan

Was koche ich heute? // Wochenplan KW 6/2020

Hier ist Land unter. Während ich letzte Woche noch jammerte, dass der Rücken schmerzt, ist es diesmal der Kopf. Der ist richtig matschig. Die Nase ist dicht, die Stirn drückt dumpf und ich huste mir hier einen ab. Perfekt also, um den Wochenplan KW 6/2020 in den Raum zu werfen.

Apropos Wochenplan: Ich schlauer schlauer Mensch (HAHA) habe heute festgestellt, dass morgen ja schon die KW 7 anfängt. Ich hinke also beim Durchnummerieren eine Woche hinterher. Macht nix, der Plan ist trotzdem aktuell, auch wenn ich neu zählen lernen sollte. Das lass ich jetzt so! Pah!

Ich bin übrigens am überlegen, ob du vielleicht Interesse an günstigen Familiengerichten hast. Gerichten, die mit höchstens einem Euro pro Person auskommen, zum Beispiel. Dann würde ich das nämlich mal gesondert in Angriff nehmen, nachdem auch meine Liste mit 10 schnellen Gerichten fürs Wochenbett so langanhaltend Anklang findet.

Folgst du mir eigentlich schon auf foodieklecks? Da wirst du ständig mit neuen Rezepten versorgt.

Bevor ich hier aber am Laptop krepiere, gibt es nun flott sieben leckere Gerichte für sieben Tage. Wie immer mit Liebe (und einer Horde Kinder) zusammengestellt und ausgetüftelt.

Was koche ich heute – Unser Wochenplan KW 6/2020

Montag: Pellkartoffeln mit Quark und Leinöl

Das Lieblingsessen der Prinzessin schlechthin. Hierfür Kartoffeln in der Schale in Wasser weich garen. Speisequark mit Knoblauchgranulat, Salz, Pfeffer, Schnittlauch und Leinöl verrühren und dazu servieren. Für mich gibt es Buttermilch dazu, die Kinder mögen lieber normale Milch.

Kartoffeln Puddingklecks

Dienstag: Schleifchen mit Spinat-Frischkäsesoße

Hierfür nehme ich fertigen TK-Spinat vom Discounter meines Vertrauens und lasse ihn langsam im Topf auftauen. Frischkäse einrühren, mit Knoblauch, Muskat, Salz und Pfeffer abschmecken.

Farfalle nach Packungsanweisung kochen und mit der Soße servieren. Wer mag, bekommt geriebenen Parmesan darüber.

Mittwoch: Pizzatoast an Paprikasalat

Pizzatoast ist eine schnelle und leckere Möglichkeit, wenn man fix noch was Warmes auf den Tisch zaubern will, aber keine Kapazitäten für Hefeteig oder ähnliches hat. Ich verwende hierfür gern diese großen Vollkorntoastscheiben. Und der Salat, der macht das Ganze dann doch wieder gesund.

Für den Salat würfle ich Paprika in kleine Stücke, gebe (weil meine Kinder totale Olivenfans sind) klein gewürfelte schwarze Oliven dazu und vermenge das Ganze mit zerbröseltem Feta, Salz, Pfeffer, Olivenöl und Balsamico. Ein wenig frische Petersilie darüber und fertig ist der Salat.

Hier findest du mein Rezept für Pizzatoast.

Pizzatoast Rezept Puddinglecks

Donnerstag: Schneller Salzkuchen mit Rohkost

Aus Mehl, Butter, kaltem Wasser und Salz einen Mürbeteig herstellen und in eine gefettete Springform drücken. Dann aus Schmand, Sahne, Eiern, gemahlenem Kümmel, Salz und Schnittlauch einen Guss anrühren und auf den Boden geben. Das Ganze wird dann im Ofen bei 200 g ausgebacken, bis die Masse gestockt und goldgelb ist.

Dazu plündern wir einfach den Kühlschrank und schauen, was weg muss. Meistens sind das Radieschen, Gurke und Paprika.

Freitag: Stremellachssandwich

Schneller geht es kaum: Vollkornbrötchen vom Bäcker meines Vertrauens halbiere ich, streiche sie mit einer Marinade aus Frischkäse, Senf und Kräutern ein und gebe Pflücksalat darauf. Stremellachs mit Pfeffer darauf verteilen, nach Lust und Laune noch Tomate oder Gurke dazu, Brötchen schließen und genießen. Ach ja, die Haut vom Stremellachs ziehe ich vorher ab.

Samstag: Zucchinicremesuppe

Pürierte Suppe eignet sich immer wunderbar, Kindern Gemüse näher zu bringen. Also ohne dass es großartig thematisiert wird. Und nebenbei liebe ich Zucchinicremesuppe. Außerdem macht sie weit weniger Aufwand als man oft denkt. Perfekt also für einen gemütlichen Samstag.

In diesem Wochenplan findest du mein Rezept für Zucchinicremesuppe.

Zucchinisuppe Rezept Puddingklecks Wochenplan KW 6/2020

Sonntag: mit Hack gefüllte Paprika mit Reis (One Pot)

Den Deckel der Paprika entfernen und die Paprika von den Samen befreien. Rinderhack vom Metzger meines Vertrauens vermische ich mit Reis, Salz, Pfeffer, Knoblauch und Petersilie und fülle es in die Paprikaschoten. Diese werden dann aufrecht in einen Topf gestellt. Am besten so eng, dass sie sich gegenseitig stützen und nicht umfallen. Den Topf so mit Rinderbrühe auffüllen, dass die Paprikaschoten zu mindestens 2/3 darin verschwinden. Tomatenmark dazu und köcheln lassen. Nach Bedarf immer wieder Flüssigkeit dazu geben. Nach etwa einer halben Stunde zwischen die Paprikas Reis schütten und weiter auf kleiner Flamme köcheln und einreduzieren lassen, bis der Reis fertig ist.

*****

So, der Wochenplan KW 6/2020 steht, ich verkrieche mich jetzt wieder ins sichere Bett und hoffe, der Babykeks spielt mit. Der röchelt hier nämlich auch gerade aus dem letzten Loch, nachdem er gestern beim Lüften aus der Terrassentür getürmt ist. Zwar nur etwa 50 cm weit, hat aber scheinbar gereicht, die Nase wieder vollständig zu verstopfen.

Und du, du passt bitte auf dich auf. Mit Sabine ist nämlich nicht zu spaßen und ich möchte nicht von davon gewehten Menschen und verunglückten Familien lesen. Ja? Machst du das?

Herzlichst, die Julie

 

Wenn dir meine Texte gefallen und du mir etwas Gutes tun möchtest, kannst du mir hier einen Kaffee spendieren. Vielen lieben Dank! <3

Ausgewogen und gesund durch die Woche. Geht nicht? Geht doch mit meinem Wochenplan KW 6/2020 für die ganze Familie. Einfache Rezepte, schnelle Umsetzung, voller Genuss auf Puddingklecks.

Möchtest du noch mehr Rezepte für deinen Mittagstisch finden? Ich hab ja >>hier<< noch viele im Angebot. Stöber ruhig durch. 🙂

Um immer auf dem neuesten Stand zu sein, folge mir gern auf FacebookInstagram oder Pinterest.

Das könnte dich auch interessieren

2 Comments

  1. Melanie says:

    Vielen Dank für den neuen tollen Speiseplan. Günstige Gerichte klingt gut. Zumal man mit Grundnahrungsmittel meistens günstiger und gleichzeitig auch gesünder wegkommt. Ja die Erkältungen lassen ein dieses Jahr überhaupt nicht mehr los.
    Liebe Grüße Melanie 😊

    1. Liebe Melanie,
      dann setze ich mich da auf jeden Fall mal hin und schaue, was ich zaubern kann, wenn wir alle wieder auf dem Damm sind.
      Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht in Ordnung.