Pizzatoast mit Tomatensoße, ein simples Rezept: perfekt als Partysnack, als Mittagessen oder einfach nur so. Im Großfamilienblog auf puddingklecks.de
Food, Hauptgerichte

Einfacher Pizzatoast – lecker als Partysnack, Mittagessen oder Resteverwertung

Manchmal ist einfaches so gut. Und manchmal entpuppt sich Resteverwertung als mindestens ebenbürtiges Gericht zum Ursprung. So geht es mir zum Beispiel mit Pizzatoast. Denn ehrlich, ich liebe Nudeln mit Tomatensoße, aber nach dem dritten Mal in der gleichen Woche hängt es mir zu den Ohren raus. Außerdem habe ich das Problem, dass mir immer Soße übrig bleibt. Klar kann man sie in heiß ausgespülte Gläser einkochen. Aber man kann auch etwas anderes daraus zaubern. Pizzatoast zum Beispiel.

Was du für 6 Pizzatoasts brauchst:
  • 6 Scheiben Toastbrot (ich mag dieses große für Sandwiches ganz gern)
  • Tomatensoße nach diesem Rezept, nur ohne Sahne
  • etwa 100 g geriebener Mozzarella
  • Pizzabelag nach Wahl

Die Toasts landen auf einem Backblech, der Ofen wird auf 180 Grad Umluft vorgeheizt.

Als erstes bestreichst du mit der Soße großzügig die Toastscheiben, dann darf der geriebene Mozzarella darüber. Du kannst aber auch jede andere Käsesorte nehmen, die dir beliebt.

Jetzt hast du quasi einen Pizzatoast Margherita und kannst nach belieben belegen. In der Regel fängt man mit Salami oder Schinken an und gibt dann den Rest dazu. In meinem Fall waren das eben Schinken, Salami und Oliven. Das mag vielleicht nicht jeder, aber diese schwarzen Dinger sind hier ein absoluter Familienliebling. Nur der Herzmann findet die irgendwie nicht ganz so lecker.

Der fertig belegte Pizzatoast landet dann für etwa 15 – 20 Minuten im Backofen. Wenn der Reibekäse goldgelb ist, ist der Toast fertig.

Guten Appetit!

Pizzatoast ist schnell gemacht, lecker und eignet sich als Partysnack, zum Mittagessen oder als Resteverwertung für Tomatensoße. Hier ein einfaches Rezept

Pizzatoast ist schnell gemacht, lecker und eignet sich als Partysnack, zum Mittagessen oder als Resteverwertung für Tomatensoße. Hier ein einfaches Rezept

Übrigens: Unheimlich gut dazu schmeckt frischer Tomatensalat oder Feldsalat mit fruchtigem Dressing. Wenn du die Toasts außerdem diagonal von einem Eck zum anderen halbierst, hast du einen tollen Partysnack, der gut vorbereitet und in wenigen Minuten servierfertig ist.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Herzlichst, die Julie

 

Pizzatoast ist schnell gemacht, lecker und eignet sich als Partysnack, zum Mittagessen oder als Resteverwertung für Tomatensoße. Hier ein einfaches Rezept

Möchtest du in weiteren Rezepten stöbern? Oder suchst du nach Inspirationen zum Basteln? Fürs Herz habe ich aber auch was. Viel Spaß beim Durchschauen.

Das könnte dich auch interessieren

2 Comments

  1. Hallo Julie,

    na toll, jetzt habe ich Hunger…

    Viele Grüße
    Mama Maus

    1. Genau so soll das sein. 😀 Aber Pizzatoast geht ja schnell =)
      Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht in Ordnung.