Food, Hauptgerichte

Fruchtig leckeres Salatdressing für den Herbst

14536657_1127939783964412_584949309_oWie du vielleicht weißt, ist mir gesunde und ausgewogene Ernährung – auch durch meinen Lehrgang zur Ernährungsberaterin beim SGD – unheimlich wichtig. Dabei, finde ich, sollte eben auch die Vielfalt der Lebensmittel mit einbezogen werden. Vor allem bei Salaten habe ich oft das Gefühl, abgesehen von Joghurt-Dressing oder Honig-Senf oder dem Standard Essig-Öl-Gemisch gibt es nicht sonderlich viel Abwechslung.

Heute möchte ich dir ein fruchtiges Salatdressing vorstellen, das sich besonders gut zu herbstlichen und winterlichen Salaten macht. Mir schmeckt es am besten zu Feldsalat oder frischem Spinat. Außerdem kann man dafür die Reste verwenden, die sonst ziemlich traurig in den Marmeladengläsern dahinvegetieren.

Was du also für mein Lieblingsdressing brauchst:
  • 1-2 TL Marmelade, am besten Erdbeer- oder Brombeermarmelade, oder den Rest, der noch im Glas klebt (Darin schüttelt sich das Dressing auch ganz gut. )
  • 1 EL Orangensaft
  • 1 EL Apfelessig
  • 1 TL Sonnenblumenöl
  • Salz & Pfeffer

   

 

Am besten gibst du alles zusammen in eine Schüssel oder ein Glas mit Schraubverschluss und rührst oder schüttelst es, bis es eine homogene Masse ergibt. Anschließend wird noch mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Wenn du das Dressing abändern möchtest, versuche es doch mal mit Portwein statt Orangensaft. Dann allerdings sollten keine Kinder mitessen. 😉

Probier es doch mal aus. 🙂

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht in Ordnung.