Wochenplan Rezepte Kochen Gemuese gesund
Food, Hauptgerichte, Wochenplan

Was koche ich heute? // Wochenplan KW 46/2019

Kann mich mal jemand aus dem Irrenhaus abholen bitte? Ein geimpftes Baby mit Trommelfellriss dank Mittelohrentzündung, zwei Kinder mit Dünnpfiff und selbst nicht gerade auf der Höhe, das ist ein Traum, sag ich dir. Ein Albtraum. Saw, Chucky und Co können einpacken, wenn man in einer Großfamilie lebt. Sogar geschrieben hab ich darüber, dass man sich das doch wirklich nicht freiwillig antun sollte. Also eine Großfamilie. Dementsprechend wenig wurde vom Wochenplan umgesetzt. Zu meinem Glück haben wir auch dadurch auch so gut wie kaum Geld in den Sand gesetzt, weil wer sich um kranke Mäuse kümmert, geht eben auch nicht einkaufen. Beim Wochenplan KW 46/2019 sieht das hoffentlich wieder anders aus.

Ich bin hier nämlich gerade total motiviert, wieder sinnvoll zu kochen. Nach geriebenem Apfel gegen den Durchfall, Schokolade für die Nerven und fertigen Frühlingsrollen aus Frust, die wieder zum Ersten führten, wird es aber auch langsam wieder Zeit. Zeit für leckere Gerichte, etwas mehr Entspannung und besseren Schlaf. Und für viel mehr Genuss im Alltag. Denn irgendwann müssen wir ja alle wieder auf dem Damm sein oder? Und bis dahin knabbere ich an Babykeksen, verteile Antibiotikum ans Baby und ignoriere den Haushalt gekonnt.

Bevor ich mich weiter durchs Jammertal kämpfe (nein, so schlimm ist es wahrlich nicht), gibt es jetzt den neuen Speiseplan. Die KW 46/2019 hat nämlich wieder total leckere Rezepte in petto. Es gibt alte Rezepte und neue. Und dann sind da noch ein paar Rezepte, die ich beim Durchforsten nach Ideen im Netz gefunden habe. Es klingt zumindest alles wirklich schmackhaft, findest du nicht?

Was koche ich heute – Unser Wochenplan KW 46/2019

Montag: herzhaft gefüllte und überbackene Pfannkuchen

Hierfür fülle ich Pfannkuchen aus einer Mischung von frischem Spinat und Frischkäse, die ich mit Salz, Pfeffer und Muskat würze. Eingerollt landen die Pfannkuchen dann in einer Auflaufform. Aus passierten Tomaten, Salz, Petersilie, Oregano, Majoran, Thymian und Basilikum rühre ich eine Soße an, die ich über die Pfannkuchen gebe. Mit geriebenem Käse überstreuen und im Ofen ausbacken, bis der Käse goldgelb ist.

Dazu gibt es einfach Gurkenscheiben mit Kräutersalz.

Hier kommst du zu meinem Rezept für Buttermilch-Pfannkuchen

Pfannkuchen Rezept Wochenplan

Dienstag: Pizzabrot mit Vogerlsalat

Für Pizzabrot gibt es zwei Varianten. Einmal mit Tomatensoße und einmal mit Olivenöl. Für die Tomatensoße nimmst du einfach passierte Tomaten und würzt sie so wie im obigen Rezept für Montag. Für das weiße Pizzabrot nimmst du Olivenöl und rührst dort Kräuter deiner Wahl und Salz ein. In meinem Fall sind das die gleichen wie für die Tomatensoße. Das wird dann je nach Geschmack auf ausgerollten Pizzateig gestrichen, der im Ofen ausgebacken wird.

Hier kommst du zu meinem Rezept für Pizzateig.

Den Vogerlsalat waschen und gut abtrocknen. Dann mixe ich aus Orangensaft, einem Schuss Kürbiskernöl, Salz und Pfeffer ein Dressing und gebe es mit Granatapfelkernen dazu.

Mittwoch: Rosmarinkartoffeln, Rahmkohlrabi und Räucherlachs

Die Kartoffeln gut waschen und die Schale sauber schrubben, dann halbieren. Ein Backblech mit Backpapier belegen und frische Rosmarinzweige darauf verteilen. Aus Sonnenblumenöl und Salz eine Marinade anrühren, mit der die Kartoffeln eingepinselt und mit der Schnittstelle nach unten auf den Rosmarin gelegt werden. Im Ofen ausbacken, bis die Kartoffeln gar sind.

Den Kohlrabi schälen, in feine Würfel schneiden und mit etwas Butter anbraten. Mit etwas Mehl bestäuben und mit Sahne ablöschen und mit Salz, Muskat und Majoran würzen.

Den Räucherlachs gibt es beim Fischhändler meines Vertrauens, aber ich denke, die Bioqualität im Supermarkt ist auch okay.

Donnerstag: Tortellinigratin ohne Schnörkel

Für das Tortellinigratin nehme ich Tortellini mit Ricotta-Spinatfüllung aus dem Kühlregal. Champignons putzen und in Streifen schneiden, Schinken Würfeln und nach Lust und Laune Gemüse (in meinem Fall TK-Erbsen) dazu geben. Alles in einer Auflaufform mit den Tortellini vermengen.

Aus Sahne und passierten Tomaten, gehacktem Knoblauch, Salz und Pfeffer eine Soße anrühren und über die Zutaten geben. Mit geriebenem Mozzarella belegen und im Ofen ausbacken.

Freitag: Leberspätzlesuppe mit Buchstabennudeln und Gemüseeinlage

Auf Wunsch der Kinder gibt es Leberspätzlesuppe. Diese hole ich bei meinem Hofmetzger und gebe sie in kochende Biorinderbrühe (nein, das koche ich wirklich nicht selbst auf). Dazu Buchstabennudeln in die Brühe geben und geputzte und klein geraspelte Karotten geben.

Samstag: Schnittlauchkuchen

Inspiriert von Laura von Heute ist Musik probiere ich etwas Neues aus. Flammkuchenteig in eine gefettete Tarteform geben. Aus Frischkäse, etwas getrocknetem Knoblauch, getrockneten und gehackten Tomaten, Salz, Schnittlauch und Eiern eine Füllung anrühren, die auf den Flammkuchenteig kommt. Alles im Ofen ausbacken, bis die Masse wieder fest ist.

Hier kommst du zu meinem Rezept für Flammkuchen.

Flammkuchen Teig Rezept

Sonntag: Cheeseburger-Lasagne 

Das Rezept von Bettina von die alltagsfeierin hat mich allein vom Namen so überzeugt, dass es das nun am Sonntag gibt. Und ich freue mich ehrlich darauf, das Gericht nachzukochen, denn wenn es von Bettina kommt, schmeckt es immer bombastisch.

*****

So, das ist er, der Wochenplan für die KW 46/2019. Und ich genieße nun den Restsonntag in Gammelklamotten und auf dem Sofa. Ach nee, da steht ein Kindergeburtstag an (zum Glück nicht bei uns, sondern mit der Prinzessin als Gast), ein robbendes Baby macht die Umgebung unsicher und es wird nebenbei auf die erste Schulaufgabe gelernt. Die Jogginghose bleibt, der Rest verläuft nach Großfamilienplan.

Daher winke ich mal freundlich zu dir, wünsche dir einen herrlichen Tag nach deinen Vorstellungen, hoffe, ich konnte dich ein wenig inspirieren und verkrieche mich mit Jogginghose (immerhin die bleibt!) aufs Sofa und navigiere von dort aus das Familiengeschehen.

Herzlichst, die Julie

 

Wenn dir meine Texte gefallen und du mir etwas Gutes tun möchtest, kannst du mir hier einen Kaffee spendieren. Vielen lieben Dank! <3

Pinne mich auf Pinterest:

Abwechslungsreich und gesund gestaltet sich mein Speiseplan - Wochenplan KW 46/2019

Möchtest du noch mehr Rezepte für deinen Mittagstisch finden? Ich hab ja >>hier<< noch viele im Angebot.

Um immer auf dem neuesten Stand zu sein, folge mir gern auf FacebookInstagram oder Pinterest.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht in Ordnung.