In meinem Familien-Speiseplan findest du bunte und abwechlungsreiche Rezepte für jeden. Gesund kochen, Essen genießen und alle sind glücklich. Ein Wochenplan für die ganze Familie
Food,  Wochenplan

Familien-Wochenplan KW 28/2022 // Was koche ich heute?

Hallihallo zum neuen Wochenplan KW 28/2022. Und damit ist das Babymädchen kein Baby mehr. Wahnsinn, wie schnell nun das erste Jahr mit unserem letzten Wunder vergangen ist. Und wir hatten wirklich viele tolle Erlebnisse und viele letzte erste Male. Ja, ein bisschen sentimental bin ich doch.

Zum ersten Geburtstag gab es auch tolle Leckereien, wie einen Rhabarberkuchen mit Rhabarber aus dem Garten und Pizzazupfbrot. Einfach, bodenständig und gut. Gefeiert haben wir übrigens nicht, sondern uns gemütlich durch den Tag treiben lassen, nachdem das Babymädchen mit den Zähnen genug zu kämpfen hatte.

Und dann sind da noch 3 Schulwochen to go. Ein bisschen neidisch bin ich ja schon auf die Bundesländer, die jetzt Ferien haben. Vielleicht nicht nur ein bisschen. Deswegen lenke ich mich ab und stöbere gerade sehr viel bei H&M im Sommersale Werbelink , denn da sind wirklich viele tolle Artikel – gerade für Kinder – dabei, die ich jetzt für das kleine Mädchen in der nächsten Größe vorkaufen kann. Zum Beispiel dieses goldige Set Werbelink hat es mir absolut angetan!

Jetzt kommt aber erstmal der Wochenplan mit einem Freebie für deine ganz eigenen Ideen und Rezepte. Hier klicken zum Download.

Wochenplan Freebie zum Ausdrucken - 7 Spalten für jeden Tag: Menüplanung einfach gemacht mit Julie von Puddingklecks, dem Mamablog

*****

Was koche ich heute? Unser Familien-Wochenplan KW 28/2022

Montag: herzhafte Pfannkuchenwraps

Die Pfannkuchen mache ich nach diesem Rezept. Dann belegen wir sie mit Salat, diesen veganen Chicken Chunks vom Discounter, Tomaten, Gurken und veganer Mayo (nach diesem Rezept), rollen sie zusammen und genießen sie am besten auf der Picknickdecke im Schatten.

Dienstag: Kartoffel-Gemüseauflauf

Kartoffeln und Gemüse waschen und fein würfeln. Alles in eine Auflaufform werfen. Dann aus Butter, Mehl und Sahne (geht auch vegan) eine Béchamelsoße herstellen und ordentlich mit Muskatnuss, Zitrone und Thymian würzen und darüber geben. Ab damit in den Ofen, bis das Gemüse gar ist. Den Käse lasse ich bewusst weg, weil ich festgestellt habe, dass ich davon ordentlich Bauchweh bekomme. Leider.

Mittwoch: Schupfnudel-Gemüsepfanne

Hier nehme ich die Schupfnudeln aus dem Kühlregal und brate sie in etwas Margarine knusprig an. Dann kommen Zwiebeln, Champignons, Zucchini und Paprika dazu. Zum Schluss übergieße ich alles mit ganz wenig passierten Tomaten, die ich mit Salz, Pfeffer, viel Knoblauch und Gartenkräutern gewürzt habe. Fertig.

Donnerstag: Ofenreis mit Zucchini und Tomaten

Ein Teil Reis kommt in eine Auflaufform. Darüber etwas Brühpulver und ganz viel fein gewürfeltes Gemüse. Dann noch etwas Salz, Knoblauch, Paprika rosenscharf und zwei Teile Wasser. Ab damit in den Ofen, bis der Reis gar und das Gemüse an den Ecken leicht angeschmort ist.

Freitag: veganer Döner

Aus diesem Rezept forme ich kleine Fladenbrote. Für den Inhalt nehme ich das vegane Gyros vom Lidl aus dem TK-Abteil und brate es an. Dazu kommen Salat, Tomaten und Gurken fein geschnitten in die Fladenbrottaschen. Als Soße mixe ich Joghurt (den vom gleichen Discounter in vegan) mit Salz, Pfeffer und viel Knoblauch).

Samstag: Grießnockerlsuppe und Ciabatta

Das Rezept für Grießnockerlsuppe habe ich dir hier schon mal verbloggt. Für die Kinder ist das immer ein bisschen Nostalgie, denn die Ziehoma kann die natürlich am besten.

Dazu gibt es kinderleichtes Ciabatta nach diesem Rezept.

Sonntag: Bunter Salat und Kräuterbaguette

So, ehrliche Beichte: Das Kräuterbaguette kaufe ich beim Discounter meines Vertrauens und schmeiße es nur noch in den Ofen.

Für den Salat nehme ich alles, was im Kühlschrank weg muss. Also Tomaten, Paprika, Gurke, Pflücksalat, Mais, usw. und wasche und portioniere es mundgerecht. Dazu gibt es ein Dressing aus Essig, Joghurt, Senf, Salz, Pfeffer und frischer Petersilie.

*****

Na, was sagst du zu meinem neuen Wochenplan? Klingt das lecker oder klingt das lecker? Ich stelle mich jedenfalls direkt mal in die Küche und bereite das Essen für heute vor. Manchmal bekommt man ja einfach schon beim Schreiben Hunger oder? So geht es mir zumindest gerade.

Komm gut durchs Wochenende, pass auf dich auf, trink genug Wasser und denk daran, dass Sonnenbrand keine Lappalie ist.

Herzlichst, die Julie

 

Du möchtest deinen Wochenplan gestalten und weißt nicht wie? Hier habe ich Tipps und zwei Freebies für dich!

Möchtest du noch mehr Rezepte für deinen Mittagstisch finden? Ich hab ja >>hier<< noch viele im Angebot. Stöber ruhig durch.

Merke es dir für später:

Hol dir leckere Inspirationen in meinem Wochenplan KW 27/2022 - hier findest du einfache Kochrezepte für jeden Tag für die ganze Familie.#rezepte #rezeptidee #wochenplan #speiseplan #familientisch #essen

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht in Ordnung.