In meinem Familien-Speiseplan findest du bunte und abwechlungsreiche Rezepte für jeden. Gesund kochen, Essen genießen und alle sind glücklich. Ein Wochenplan für die ganze Familie
Food,  Wochenplan

Wochenplan KW 26/2022 // Was koche ich heute?

Jetzt habe ich mir ein bisschen Zeit gelassen, um wieder einen neuen Beitrag zu schreiben. Manchmal tut eine Auszeit auch wirklich gut, um neue Ideen zu sammeln und zu schauen, wohin man möchte. Der neue Wochenplan KW 26/2022 kommt also nicht von ungefähr ziemlich leicht daher.

Ich mag es, wenn wir bei den warmen Temperaturen alle gemeinsam im Garten sitzen, herzlich lachen und es uns (kulinarisch und anderweitig) gut gehen lassen. Ein Garten – Luxus, für den ich sehr dankbar bin! So hat man immer ein kleines bisschen Urlaub vor der Haustür. Dank unserem Wildgarten fällt die Pflege auch leicht und bis auf ein bisschen Rasenmähen und Unkraut zwischen den Platten zupfen gibt es hier kaum was zu tun.

Die Gerichte sind also auch wieder kinderleicht, schnell und dennoch lecker. Oder gerade deswegen? Ich mag es jedenfalls schlicht und einfach. 

Und weil ich dich als Leser*in so gern mag, packe ich, wie meist, ein Freebie dazu. Klingt das gut oder klingt das gut? Hier klicken zum Download.

Wochenplan Freebie zum Ausdrucken - 7 Spalten für jeden Tag: Menüplanung einfach gemacht mit Julie von Puddingklecks, dem Mamablog

*****

Was koche ich heute? Unser Familien-Wochenplan KW 25/2022

Montag: Nudelsalat & Aufbackbrötchen

Hörnchennudeln nach Packungsbeilage kochen. In einer Salatschüssel, Essig, Öl, Senf, Goldsaft, Salz und Pfeffer verrühren und abgetropfte Oliven, gewaschene Cocktailtomaten und sauberen trockenen Pflücksalat einrühren. Die abgetropften Nudeln unterheben und fertig.

Die Aufbackbrötchen sind vom Discounter und frisch aus dem Ofen schön knackig. 🙂

Dienstag: Schnelle Tomatensuppe mit Reis & Obstsalat als Nachtisch

Mein Rezept für schnelle Tomatensuppe findest du hier.

Im Anschluss schneide ich alles an Obst klein, das ich finden kann und rühre es mit etwas Alpro-Joghurt, fein gehackter Minze und Zitrone glatt. Herrlich erfrischend und einfach. Mehr braucht es manchmal nicht. Und in schönen Schüsseln (Werbelink) macht das Essen doppelt Spaß!

Mittwoch: Schupfnudel-Gemüsepfanne

Zucchini, Paprika und Tomaten, wie rote Zwiebeln fein würfeln und in etwas Öl in einer Pfanne – ich liebe ja die Pfannen von Woll (Werbelink) – anbraten. Dann beiseite schieben und die Schupfnudeln (gekauft) dazu geben. Haben die Schupfnudeln schöne Röststellen, würze ich mit Knoblauchgranulat, Salz, Pfeffer, Paprika rosenscharf und ner Kräutermischung, die ich mal geschenkt bekommen habe. (Frag bitte nicht, was drin ist. 😀 )

Die Kinder packen sich da selbstgemachtes Ketchup ohne Kochen dazu. Ich mag es pur.

Donnerstag: Spinattaschen mit Feta

Das Rezept habe ich dir in meinen Blätterteiglieblingen zusammen getragen. Total einfach, aber richtig lecker!

Freitag:  Klassisches Kartoffelgratin mit Pflücksalat

Hier habe ich dir einmal im Foodblog verbloggt, wie ich mein Kartoffelgratin mache. Mengenangaben inklusive, falls du es dir ausdrucken möchtest. 🙂

Den gewaschenen und trocken getupften Pflücksalat vermenge ich mit einem Dressing aus Pflaumenmus, Balsamico, Olivenöl, Salz und Pfeffer.

Samstag: Wir machen selbst Burger

Ich liebe Burgertage! Die Brötchen bereite ich nach diesem Rezept zu. Als Patties verwende ich die veganen Minischnitzel vom Discounter, die ich in der Pfanne anbrate (Werbelink). Dann kommen fein geschnittene Gurkenscheiben (oder Essiggurken), Tomatenscheiben, leicht angedünstete Zwiebelringe und Reste vom Pflücksalat dazu (also in die Burgerbrötchen) und die Soße wird einfach zusammengerührt aus dem Ketchup, das ich dir oben verlinkt habe, und mittelscharfem Senf. Einfach, schnell und lecker.

Sonntag: Melonen-Feta-Salat

Ja, der wird den meisten hier schon zu den Ohren raus kommen. Ich liebe ihn. Und so wird er mal wieder zubereitet. 😀 Diesmal mische ich aber Oliven drunter und der Mann darf sie sich einfach herauspuhlen, weil er sie nicht mag. 

Mein Rezept dafür findest du hier.

*****

Und das wars auch schon von meinem Wochenplan KW 26/2022. Ich werde mich jetzt in Badeklamotten werfen, eine Runde im Baggersee schwimmen und dann schauen, dass ich die nächsten Beiträge fertig bekomme.

Komm gut durchs Wochenende und in die neue Woche. Und für alle Ferienstarter: RÄUM DIE PAUSENDOSE RAUS! Wer weiß, ob sonst du für die nächste Pandemie verantwortlich bist 😛 😀

Herzlichst, die Julie

 

Du möchtest deinen Wochenplan gestalten und weißt nicht wie? Hier habe ich Tipps und zwei Freebies für dich!

Möchtest du noch mehr Rezepte für deinen Mittagstisch finden? Ich hab ja >>hier<< noch viele im Angebot. Stöber ruhig durch.

Merke es dir für später:

Hol dir leckere Inspirationen in meinem Wochenplan KW 26/2022 - hier findest du einfache Kochrezepte für jeden Tag für die ganze Familie.#rezepte #rezeptidee #wochenplan #speiseplan #familientisch #essen

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht in Ordnung.