Snackideen, Obstkorb, Obst, Sommer, kinderleicht, Kindgerecht, Titelbild
Food, Kuchen, Kekse und Naschereien

Kinderleichte Snackideen für heiße Sommertage

Es wird heiß – kindgerechte Snackideen für den Sommer

Puh, ist das heiß. Für meinen Geschmack ja schon wirklich zu heiß. Das liegt aber wohl daran, dass man beim Stillen schon fast aneinander klebt und ich binnen weniger Minuten in der Sonne als Krebs durchgehen könnte. Aber da sind vier Kinder im Alter zwischen 3 und 9, die die Hitze lieben, am liebsten den ganzen Tag mit Wasser spielen würden und kaum drinnen zu halten sind, wenn die Sonne runterbrennt. Dabei verliert man bei den Temperaturen so viel Wasser und kann verdammt schnell einen gratis Sonnenstich kassieren. Deswegen versorge ich die Meute nun die ganze Zeit mit vielen wasserhaltigen Snacks, die zusätzlich zum Trinken dem Körper Flüssigkeit zukommen lassen.

* * * * *

Melonenpizza

Klingt unheimlich kompliziert, ist aber ganz einfach. Du nimmst eine Melone, schneidest etwa 1 cm dicke Scheiben und legst sie einzeln auf Teller. Dann schneidest du die Scheiben in Pizzastücke und belegst sie mit weißer Raspelschokolade (das ist der Käse) und je nach Lust und Laune mit Beeren, Trauben oder anderen Früchten.

Hier ist es der totale Renner mit Brombeeren und Mangostückchen. Unbedingt mal ausprobieren!

Apfelpommes mit Erdbeerketchup

Das ist etwas, das ich noch aus meiner Kindheit kenne. Hierfür schälst du einfach den Apfel, entkernst ihn und schneidest „Pommes“ zurecht, die du mit etwas Zitrone beträufelst, damit sie nicht braun werden. Die Erdbeeren werden einfach püriert und in einem Schälchen dazu gereicht. Fertig sind Pommes mit Ketchup. Nur in süß und passend für den Sommer. Perfekt fürs Freibad oder nach einem ausgiebigen Planschbeckenbesuch, um im Anschluss wieder zu Kräften zu kommen.

Beerenmuffins

Zugegeben, nicht sonderlich gesund, aber verdammt lecker. Und die Beeren können die Kinder dazu auch noch selbst sammeln. Ein Rezept hierfür findest du >>hier<< bei mir. Außerdem lässt sich der Teig super mit einem Schneebesen und Kinderhänden anrühren. Also gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, was das Ferienprogramm angeht.

In meinem Blog findest du kinderleichte Snackideen für heiße Sommertage. Kennst du schon Melonenpizza oder Nicecream? Oder wie wäre es mit Zitronenquark?

Zitronenquark

Ich liebe ihn. Ja, das tue ich wirklich sehr. Hierfür verrührst du einfach Quark mit etwas Zucker und nutzt dann noch Zitronensaft und den Zitronenabrieb der benutzten Zitrone. Herrlich erfrischend und unheimlich sättigend. Und wenn du magst, brösel einfach ein paar Cookies (>>hier<< geht es zum Rezept) mit in die Schüssel.

Pfannkuchenröllchen mit Obstquarkfüllung

Hierfür backst du einfache Pfannkuchen aus. Ich mag ja >>die hier<< sehr gern. Die Pfannkuchen bestreichst du mit Quark oder Joghurt und schnibbelst dann noch Obst, wie frische Erdbeeren oder Aprikosen klein und streust sie darüber. Jetzt wird das Ganze gerollt und in etwa 1,5 cm breite Streifen geschnitten, die du ganz fix mit einem Zahnstocher fixierst.

Dieser Snack ist super vorzubereiten und eignet sich übrigens auch wunderbar für Kindergeburtstage im Sommer.

Nudelsalat in Muffinförmchen

Hier brauchst du entweder zwei Förmchen pro Portion, damit es nicht durchweicht, oder du verwendest Silikonförmchen. Ich mache den Salat dann immer recht sommerlich mit kleinen Hörnchennudeln, Cocktailtomaten, Gurke und Feta. Ein leichtes Honig-Senfdressing, wie >>hier<<, ist perfekt dazu. Und die Portion der Förmchen ist ideal für kleine Mäuschen, die nach dem Tollen im Garten eine Stärkung brauchen.

Selbstgemachtes Wassereis

In eigentlich jedem Supermarkt oder auch Ramschladen gibt es Eisförmchen mit Stiel, in denen man selbst sein persönliches Eis herstellen kann. Mein absoluter Favorit ist ja Wassereis aus Früchtetee. Dafür lässt du den Teebeutel einfach so lange ziehen, bis der Tee kalt ist und füllst diesen im Anschluss in ein Eisförmchen. Und wenn es nicht süß genug ist, kannst du ja mit Agavendicksaft oder Zucker süßen. Meinen Kindern reicht der Fruchtgeschmack allerdings vollkommen. Das Ganze landet im Gefrierschrank, bis es gefroren und fertig für die Raubtierfütterung ist.

Erdbeeren

Schokofrüchte mal anders

Zugegeben, das ist eine riesige Sauerei – aber es schmeckt herrlich. Im Sommer braucht man kein Wasserbad, um Schokolade zum Schmelzen zu bringen. Man stellt sie einfach in einer Schüssel in die Sonne. Bei der Hitze erledigt sich das ganz schnell von selbst. In der Zeit werden Apfel, Banane und andere Früchte in mundgerechte Stücke geschnibbelt. Ist die Schokolade gerade angeschmolzen, kann man anfangen, das Obst mit der Gabel aufzupieksen und durch die Schoki zu ziehen und zu vernaschen. Ich liebe es!

Waffelherzen mit Nicecream

Waffeln, wie diese >>hier<< gehen eigentlich immer. Ob zum Frühstück oder einfach so zwischendurch. Aufgewertet werden sie durch die gesunde Variante, Eis zu genießen: Nicecream. Bei Natalia findest du ein Rezept mit Plattpfirsichen. Und bei Moana gibt es ein Rezept mit Erdbeeren. Ich finde beide Varianten unheimlich lecker!

Getränke

Getränke dürfen trotz allem bei den Snackideen nicht fehlen. Wie wäre es, das Wasser in einer hübschen Glaskanne mit gefrorenen Beeren und frischer Minze aufzugießen? Total lecker schmeckt auch kalter Hagebuttentee mit Apfelsaft-Eiswürfeln. Aber Wassereis ist ja im Endeffekt auch ein Getränk, wenn man lang genug wartet oder? 😀

Infused Water, Snackideen, Beeren, Getraenk

* * * * *

Welche Snackideen für diese schwitzige Jahreszeit fallen dir noch ein? Vielleicht gefällt dir ja die ein oder andere Idee und die Pommes im Freibad bleiben das nächste Mal im Kiosk. Wer weiß. 🙂

Ich persönlich könnte mich ja im Zweifel immer von Wassermelone und Eiskaffee ernähren. Und mit dem Kaffeesirup, den ich dir erst neulich vorgestellt habe, und mit schön kalter Milch geht das auch noch unheimlich schnell.

Jetzt werde ich jedenfalls erst einmal Tee kochen. Heißen Tee für kaltes Wassereis. Denn das ist dank der Temperaturen leer. Aber wem kann man es verübeln, sich bei der Hitze am liebsten damit einreiben oder damit zumindest innerlich runterkühlen zu wollen?

Herzlichst, die Julie

Pinne mich auf Pinterest:

In meinem Blog findest du kinderleichte Snackideen für heiße Sommertage. Kennst du schon Melonenpizza oder Nicecream? Oder wie wäre es mit Zitronenquark?

Das könnte dich auch interessieren

4 Comments

  1. Oh, danke für die Verlinkung, deinen Zitronenquark muss ich auch mal ausprobieren 🙂

    herzliche Grüsse und einen schönen Sommer,
    Moana

    1. Du hast aber auch immer tolle und kindgerechte Rezepte!
      Viele Grüße

  2. maschoenle says:

    Danke für die Verlinkung der Apfelpommes, das probiere ich direkt mal aus. Da wir am Wochenende zum See wollen.

    1. Dann passt das ja perfekt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht in Ordnung.