Speiseplan kochen Rezepte Speiseplan gesund ausgewogen Familienküche Kochen für Kinder
Food, Wochenplan

Familien-Speiseplan KW 4/2021 // Was koche ich heute?

Guten Tag zu einer neuen Runde Speiseplan KW 4/2021. Es führt sie durch das Programm die ehrenwerte, fantastische und unverkennbar einzigartige Julie von Puddingklecks. Jaja, ich hör schon auf. 😀 Mir fiel tatsächlich kein besseres Intro ein. Aber hat doch auch mal was oder?

Ich bin gerade wirklich ein wenig kochmüde. Das liegt wahrscheinlich an der allgemeinen Pandemiesituation und weil alles momentan verdammt viel ist. Aber die Zeit am Herd macht mir gerade auch kaum Spaß. Deswegen gibt es dieses Mal einen ziemlich langweiligen, wenn auch höchst leckeren, Wochenplan für die ganze Familie. Denn auch wenn Sonntag ist, ist hier schon wieder der Kalender voll. Mit 7 (+1) Menschen ist eben immer was los.

Weil ich momentan so kochfaul bin, sammle ich übrigens gerade für einen Blogpost schnelle und einfache Gerichte. Also wirklich so 10-Minuten-Rezepte. Falls du also das ultimative Essen für mich hast, schreib mir bitte einen Kommentar. 🙂 Ich werde es dann auch im Blogpost berücksichtigen. Ganz egal, ob vegan, vegetarisch, mit Fleisch/Fisch, Suppe, süß oder herzhaft. Ich denke nämlich, jeder von uns braucht so eine Liste oder? Eine, auf die man zurückgreifen kann, wenn es mal wieder fix gehen muss.

Aber jetzt erst einmal der Kochplan für die kommende Woche. 

Was koche ich heute? Unser Familien-Speiseplan KW 4/2020

Montag: Nudeln in Champignonrahmsoße

Ich glaube, jeder von uns kennt dieses einfache Gericht, dass ich hier auf Cappotella verbloggt habe oder?

Dienstag: veganes Linsencurry

Ich liebe es – auch weil es so easy going ist, dass die Prinzessin es am liebsten mit kocht und ich somit nur anleiten muss. Dazu gibt es einfachen Reis, den ich im Verhältnis Reis: Wasser 1:2 mit Nelken koche.

Mein Rezept für veganes Linsencurry mit Kokosmilch findest du hier.

Mittwoch: Maultaschenpfanne mit Ei

Maultaschen aus dem Kühlregal in Streifen schneiden und in Butter anrösten. Dazu gebe ich fein geschnittene Zwiebeln und „Muss weg“-Gemüse und rühre ein Ei unter. Alles mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Petersilie abschmecken und schon ist das fixe Essen auf dem Tisch.

Donnerstag: Knutschis mit Salat

Kartoffelknödel mit Käsekruste in Sahne. Ein Traum. Das genaue Rezept findest du bei Cappotella. Dazu gibt es einen unkomplizierten Salat aus Gurke, Tomate, frischem Spinat, Balsamico, Olivenöl, Salz und Pfeffer.

Freitag: Wildlachs mit Semmelbröselkruste, Spinat & Reis

Den Reis bereite ich wie am Dienstag zu. Für den Spinat nehme ich fertigen TK-Rahmspinat und werte ihn mit frischem Knoblauch, Muskat und Salz auf.

Das Rezept für Wildlachs in Semmelbröselkruste findest du hier.

Samstag: Lauchnudeln

Suppennudeln in ganz wenig Gemüsebrühe weich kochen, sodass zum Schluss die Flüssigkeit aufgesogen ist. Lauch in Ringe schneiden und gut waschen. Beides zusammen in eine hohe Auflaufform geben. Aus Sahne, geriebenem Käse, Muskat, Salz und Pfeffer ein Topping anrühren, das über den Nudeln mit Lauch landet und alles im Ofen ausbacken, bis der Käse goldbraun ist.

Sonntag: Knoblauchsuppe mit Knusperbrot und Quarkkeulchen als Nachtisch

Das Rezept für Knoblauchsuppe findest du hier.

Hier kannst du mein Rezept für Knusperbrot nachlesen.

Das Rezept für Quarkkeulchen habe ich bei Tagaustagein gefunden und nutze es so gern. Hier gibt es sie ohne Rosinen mit viel Apfelmus.

*****

So, der Wochenplan steht. Und ich arbeite direkt weiter, damit es hier auch nicht langweilig wird. Aber ich denke, langweilig wird dir momentan eh nicht oder? Ansonsten hätte ich hier ein paar Bücher, die dir sicher gut die Zeit vertreiben.

Herzlichst, die Julie

 

Du möchtest deinen Wochenplan gestalten und weißt nicht wie? Hier habe ich Tipps und zwei Freebies für dich!

Möchtest du noch mehr Rezepte für deinen Mittagstisch finden? Ich hab ja >>hier<< noch viele im Angebot. Stöber ruhig durch.

Merke es dir für später:

Lecker, bunt und familientauglich ist der Speiseplan KW 4/2021. Täglich abwechslungsreich und einfach kochen für Kinder mit diesen Rezepten.

Um immer auf dem neuesten Stand zu sein, folge mir gern auf FacebookInstagram oder Pinterest.

Das könnte dich auch interessieren

3 Comments

  1. Schnelle Rezepte kann ich auch immer brauchen.
    Ich nehm gerne fertigen Teig, wahlweise Flammkuchenboden, Tortillas oder auch Pizzeteig. Da drauf kommt je nach Vorliebe eine nasse Schicht (Ketchup, Tomatensoße, Schmand…) und dadrauf Belag nach Wahl, z. B. Lauch, Käse, Gemüsereste vom Vortag, Wurst, Wüstchenscheiben, Salat, Mais…
    Tortillas werden erst kurz in der Mikrowelle erhitzt.
    Pizza oder Flammkuchenboden kommen nach dem Belegen in den Backofen.
    Mein persönlicher Favorit: Flammkuchenboden mit Schmand, Lauch, Feta, Pfeffer, Salz.

    LG von TAC

    1. Das sind tolle Vorschläge, danke 🙂

  2. Melanie says:

    Liebe Julie,
    ich denke aktuell sind schnelle Gerichte für fast jede Mami die bessere Wahl 😉.
    Vielen Dank für deinen Speiseplan.
    Liebe Grüße Melanie 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht in Ordnung.