Du suchst nach einem kinderleichten bunten Backrezept? Dann solltest du diese Muffins mit Marshmallows backen. So einfach, schnell & lecker!
Food, Kuchen, Kekse und Naschereien

Kunterbunte Muffins mit Marshmallows – ein Gute-Laune-Rezept

Heute wird es bunt. So richtig. Wir haben nämlich bunte Muffins mit Marshmallows gebacken, um dem schlechten Wetter hier entgegen zu wirken. Und es hat richtig toll geklappt. Diese leckeren Dinger sind aber nicht nur für schlechtes Wetter toll, sondern auch für Geburtstage, Ausflüge oder einfach so, wenn man ein bisschen Farbe ins Leben zaubern möchte.

Was ich an diesem Rezept so sehr mag, ist, dass du wirklich nichts abwiegen musst. Du brauchst hierfür wirklich nur einen Becher mit etwa 125-150 ml Fassungsvermögen und einen Esslöffel. Und natürlich Muffinförmchen, wie diese hier*.

Bunte Muffins mit Marshmallows backen - ein kinderleichtes Becherrezept.

Ein weiterer Vorteil ist: Das können auch schon kleinere Kinder richtig toll selber backen. Gerade dadurch, dass man wirklich alles so einfach abmessen kann ohne auf Grammzahlen achten zu müssen, ist das ein perfektes Muffinrezept für alle, die nicht gern genau arbeiten und „nach Gefühl“ backen.

Und ich meine, sehen die Dinger nicht lecker aus? Die Kinder jedenfalls fanden sie total genial und haben sich richtig krass darüber gefreut! Vorhin wurde ich immerhin schon wieder beauftragt, diese Muffins bitte nochmal zu backen. Na, wenn das kein Lob ist oder?

Die Zutaten findest du außerdem in jedem gut sortierten Supermarkt oder eben auch online. Momentan koche und backe ich unheimlich gern mit Hafermilch, weil ich in der Schwangerschaft starke Probleme habe, wenn ich Kuhmilch zu mir nehme. Du kannst das aber ganz nach deinen Wünschen ersetzen. Statt Sonnenblumenöl funktioniert auch Pflanzenbutter, dann wird der Teig eben um einiges stabiler.

Aber bevor ich hier weiter um den heißen Brei rede, hier kommt das Rezept für die bunten Gute-Laune-Macher.

Kunterbunte Muffins mit Marshmallowsgute Laune inklusive

Du brauchst für 12 Muffins:
  • 3 Becher Mehl
  • 1 Ei
  • 1/2 Becher Zucker
  • je 1 Päckchen Backpulver & Vanillezucker
  • 1 Becher Sonnenblumenöl
  • 1 Becher Hafermilch
  • je nach Lust und Laune Orangenaroma
  • 30 g bunte Mini-Marshmallows (zum Beispiel diese hier*), also 3-4 EL

Als erstes legst du ein Muffinblech* mit den Muffinförmchen aus.

Miss die einzelnen Zutaten mit einem Becher ab und rühre sie mit dem Rührgerät zu einem glatten Teig.

Zuletzt gibst du die bunten Mini-Marshmallows dazu.

Jetzt wird der Muffinteig auf alle 12 Förmchen verteilt. Dafür reicht er nämlich perfekt aus.

Das Muffinblech schiebst du etwa mittig in den kalten (!) Backofen und schaltest ihn auf 200 Grad Ober-/Unterhitze an.

Die Muffins dürfen jetzt für exakt 20 Minuten backen, bevor du sie aus dem Backofen holst.

Guten Appetit!

Herzlichst, die Julie

 

Noch nicht genug gebacken? Hier sind noch einige kinderleichte Rezepte für dich. Schau dich gern um!

Du suchst nach einem kinderleichten bunten Backrezept? Dann solltest du diese Muffins mit Marshmallows backen. So einfach, schnell & lecker! Perfekt für den nächsten Kindergeburtstag. Ein Rezept mit der Bechermethode ohne abwiegen. #backen #backrezept #muffinrezept #rezeptidee #backenmitkindern #backblog

Um immer auf dem neuesten Stand zu sein, folge mir gern auf FacebookInstagram oder Pinterest.

*Werbelink: Entschließt du dich, über diesen Link etwas zu kaufen, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich fallen keinerlei Mehrkosten an.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht in Ordnung.