In meinem Familien-Speiseplan findest du bunte und abwechlungsreiche Rezepte für jeden. Gesund kochen, Essen genießen und alle sind glücklich. Ein Wochenplan für die ganze Familie
Food,  Wochenplan

Familien-Wochenplan KW 38/2021 // Was koche ich heute?

Die erste Schulwoche ist vorbei, wir haben unser 4. Kind eingeschult und jeweils eine Niere für die Schulmaterialien verkauft und die ersten grauen Haare sind auch schon wieder da. Zeit für etwas Positives, wie den Wochenplan KW 38/2021.

An die neue Situation, nämlich dass nur noch zwei Kinder vormittags daheim sind, muss ich mich erst noch gewöhnen. Es ist seltsam ruhig ohne den ganzen Trubel, der jetzt die letzten sechs Wochen hier im Haus war. Aber ich bin da ja flexibel. 😀

Was koche ich heute? Unser Familien-Wochenplan KW 38/2021

Montag: Kartoffelstampf mit Dilleiern

Kartoffeln schälen und entweder in Salzwasser garen oder – wie ich – direkt in Milch/Sahne kochen. Sind sie weich, mit einem Kartoffelstampfer* bearbeiten und mit Salz und Muskatnuss würzen.

Die Eier kochen und pellen.

Für die Dillsoße eine Mehlschwitze ansetzen und mit Milch ablöschen. Dann mit Zitrone, Salz, Pfeffer, Muskatnuss und reichlich Dill abschmecken und die geschälten Eier darin warm halten.

Dienstag: Pizzaschnecken aus Blätterteig mit Traubensalat

Die Pizzaschnecken aus Blätterteig bereite ich nach diesem Rezept zu.

Das Rezept für Traubensalat findest du auf meinem Foodblog.

Mittwoch: Gnocchisalat mit Brötchen

Hier brate ich Gnocchi in einer Pfanne mit etwas Fett an, bis sie Röststellen haben. Dann vermenge ich sie mit grünem Pesto, Tomaten, Mozzarella und roten Zwiebeln.

Dazu gibt es schlichte Aufbackbrötchen.

Donnerstag: Blumenkohlsuppe mit Croutons

Blumenkohl vom Strunk befreien und in Röschen teilen. Dann zusammen mit geschälten und gewürfelten Kartoffeln in Gemüsebrühe weich kochen und Frischkäse zugeben. Ich püriere das Ganze dann, damit die Kinder es essen.

Aus den übrig gebliebenen Aufbackbrötchen vom Vortag mache ich Würfel und brate sie in Butter knusprig. Wer mag, streut sie sich über seine Suppe.

Freitag: Wildlachs mit Semmelbröselkruste an Couscous mit Karottengemüse

Das Rezept für Wildlachs habe ich dir hier schon einmal verbloggt.

Den Couscous koche ich in Gemüsebrühe mit einem Schuss Öl.

Für das Karottengemüse schneide ich mit Fred, unserer Küchenmaschine* dünne Scheiben, die ich in Salzwasser koche, dass sie noch bissfest sind. Dann gieße ich das Wasser ab und brate die Karotten kurz in Butter mit etwas Balsamico an und würze mit Salz und Pfeffer.

Sonntag: Hackbraten im Cheeseburger Style mit Wedges und Zwiebelringen

Das Rezept für den Hackbraten findest du auf meinem Foodblog.

Für die Wedges schneide ich Kartoffeln in Spalten, mariniere sie mit Öl, Salz und Kräutern nach Wahl und backe sie zusammen mit dem Cheeseburger-Hackbraten aus.

Wie die Zwiebelringe gemacht werden, erfährst du in diesem Rezept von mir.

*****

Der Wochenplan KW 38/2021 klingt doch wieder super lecker oder nicht? Ich freue mich ja besonders auf den Gnocchisalat und die Zwiebelringe. Was wäre denn dein Favorit?

Dir wünsche ich einen wunderschönen Restsonntag und einen guten Start in die kommende Woche. Wie würde LeFloid sagen? Mach’s nicht gut, mach’s besser!

Herzlichst, die Julie

 

Du möchtest deinen Wochenplan gestalten und weißt nicht wie? Hier habe ich Tipps und zwei Freebies für dich!

Möchtest du noch mehr Rezepte für deinen Mittagstisch finden? Ich hab ja >>hier<< noch viele im Angebot. Stöber ruhig durch.

Merke es dir für später:

Bunt, lecker und abwechslungsreich kochen mit dem Familien-Wochenplan KW 37/2021. Vegane, vegetarische Rezepte & Gerichte mit Fleisch & Fisch. #kochen #rezepte #rezeptidee #wochenplan #speiseplan #familientisch #essen

Um immer auf dem neuesten Stand zu sein, folge mir gern auf FacebookInstagram oder Pinterest.

 

*Werbelinks: Bestellst du darüber etwas, kostet es dich nicht mehr als den regulären Preis und gleichzeitig bekomme ich eine geringe Provision. So kann ich weiterhin Buchtipps, Rezepte und Herzensdinge mit dir teilen. Vielen Dank für deine Unterstützung.

4 Kommentare

  • Natalie Bloom

    Wow, der Gnocchisalat hört sich super lecker an! Die Idee mops ich mir für demnächst! Und auch die Blumenkohlsuppe klingt köstlich. Vielleicht eine Möglichkeit hier öfter Blumenkohl unter die Leute zu bekommen. 😉

    Liebe Grüße, Natalie

  • Bona Dea

    Hallo liebe Julie,

    ich habe heute die Dilleier nachgekocht – danke für das tolle Rezept! Bisher kannte ich nur Senfeier, und ich freue mich wirklich über diese Bereicherung unseres Speiseplans, da es beiden picky Kindern sehr gut geschmeckt hat. Das gibts jetzt bestimmt mal wieder. Liebe Grüße, Bona

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht in Ordnung.