Wochenplan Rezepte Kochen Gemuese gesund
Food, Hauptgerichte, Wochenplan

Was koche ich heute? // Wochenplan KW 38/2019

Die erste Schulwoche ist geschafft. Ich habe jetzt drei freudige Schulkinder, die gern dorthin gehen und schon total gespannt auf den richtigen Unterricht sind. Krass oder? Das ist doch nur einen Wimpernschlag her, dass ich wehend ins Krankenhaus gefahren bin und kurz darauf mein drittes Kind in den Armen hielt. Und jetzt ist er schon ein Erstklässler. Aber solange die Euphorie anhält, müssen wir es nutzen und die drei darin bestärken, dass Schule Spaß macht. Was dabei unter ging? Der Wochenplan KW 38/2019. Ich habe schlicht heute morgen gemerkt, dass ich mir keine Gedanken gemacht habe, was nächste Woche auf den Tisch kommt.

Der Frosch war am Freitag auch wieder im Kindergarten – auf eigenen Wunsch, obwohl Manuel gerade in Elternzeit daheim ist – und hat prompt einen Virus angeschleppt. Das Wochenende wird also präsentiert vom frisch geimpften Baby, dem armen Frosch, meiner erkälteten Wenigkeit und Schuleuphorie. Eine interessante Mischung. Aber bevor ich hier noch weiter lamentiere und den Appetit versaue, gibt es nun eben meinen Wochenplan. Diesmal in liebevollem Alleingang.

Was koche ich heute – Unser Wochenplan KW 38/2019

Montag: Knoblauchsuppe mit Croutons

Meine absolute Lieblingssuppe, die ich schon einmal für dich verbloggt habe. Schmeckt lecker nach Knoblauch und ist einfach zum Niederknien. Das Rezept findest du >>hier<< in meiner Rezeptesammlung.

Für die Croutons würfelt man einfach altes Brot, brät es in Butter in einer Pfanne knusprig und gibt es vor dem Servieren in den Teller auf die Suppe. Unfassbar lecker und knusprig!

Dienstag: Kartoffel-Gemüseeintopf

Kartoffeln schälen und würfeln, Karotten ebenso. Zucchinischale gut abschrubben und die Zucchini in Würfel schneiden, nach Wunsch noch anderes Gemüse waschen und zuschneiden. Alles in einen Topf mit Gemüsebrühe geben, mit Paprika rosenscharf, Muskat und etwas Liebstöckel würzen und das Gemüse weich kochen lassen. Zum Servieren einen Klecks Rahmfrischkäse auf den Eintopf geben.

Püriert ist das übrigens eine leckere einfache Gemüsesuppe.

Mittwoch: Rahmspinat mit Kohlrabipommes und Spiegelei

Frischen Babyspinat waschen und klein hacken, Zwiebel schälen und fein würfeln. Zwiebeln im Topf mit Butterschmalz glasig dünsten und Mehl darüber streuen. Mit Sahne aufgießen und Spinat zugeben. Alles mit Salz, Knoblauchgranulat, etwas Muskat und Pfeffer würzen.

Kohlrabi schälen, in Pommesspalten schneiden und mit Sonnenblumenöl, Salz, Paprika rosenscharf würzen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Im Ofen ausbacken, bis die Kohlrabipommes die gewünschte Knusprigkeit erreichen. Wir essen sie lieber etwas weicher.

Eine Pfanne erhitzen und etwas Öl rein träufeln, Ei hinein schlagen und stocken lassen. Wir würzen klassisch mit Salz und Pfeffer, mein Papa bevorzugt Kümmel auf dem Ei. Ich hab das aber auch schon mit Maggi gesehen.

Donnerstag; Linsencurry mit Reis

Ein Gericht, das ich wahnsinnig liebe, weil es unheimlich schnell geht und einfach nur bombastisch schmeckt. Das Linsencurry bereite ich >>nach diesem Rezept hier<< zu.

Für den Reis nimmst du einfach auf eine Tasse Reis zwei Tassen kaltes Wasser, etwas Salz und nach Lust und Laune Currypulver oder Nelken und lässt den Reis bei geschlossenem Deckel so lange köcheln, bis das Wasser weg ist. Einfach zwischendurch durchlinsen. Wenn sich kleine Löcher in der Reisdecke bilden, ist er fertig.

Freitag: Thunfischtoasts mit Tomatensalat

Einfacher geht es kaum: Toastbrot toasten, mit Frischkäse oder Mayo bestreichen, Thunfisch aus der Dose drauf und mit Kräutersalz würzen. Diesen Toast gibt es seit Kindertagen immer mal wieder. Und ich finde, er geht immer.

Für den Tomatensalat eine Zwiebel fein würfeln, Tomaten ebenso. Alles mit Balsamico, Olivenöl, Salz, Pfeffer und frischem gehackten Basilikum vermengen, fertig.

Samstag: Zucchinicremesuppe mit Frischkäse und Baconstreifen

Zucchini und Kartoffel fein würfeln und in Gemüsebrühe weich kochen. Zusammen mit etwas Frischkäse pürieren und mit Muskat und Pfeffer abschmecken.

Bacon in einer beschichteten Pfanne knusprig braten, auf Küchenkrepp abtropfen lassen und vor dem Servieren auf die Suppe bröseln. Herrlich lecker, herrlich unkompliziert. Das ausgelassene Fett kannst du übrigens in die Suppe einrühren, damit erhält sie noch mehr Geschmack.

Sonntag: zartes Rindergulasch mit Spirelli

Zwiebeln schälen und fein würfeln, Paprika waschen, entkernen und würfeln, Fleisch waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln Butterschmalz glasig dünsten, mit Rinderbrühe (und wer mag: Rotwein) aufgießen und das zum Kochen bringen. Erst wenn es wirklich kocht, Paprika und Fleisch dazu geben. Das Fleisch muss abgedeckt sein. Mit Salz, Pfeffer, gemahlenem Kümmel, Lorbeerblatt und Wachholderbeeren würzen und für mindestens 2 Stunden köcheln und einreduzieren lassen. Dann wird das Fleisch butterzart.

Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser kochen und dazu servieren.

*****

Ich hoffe, ich konnte dir wieder ein paar Inspirationen durch meinen Wochenplan KW 38/2019 bieten. Es wird auf jeden Fall wieder lecker und abwechslungsreich. Und (das darf ich gar nicht laut sagen) am meisten freue ich mich ja tatsächlich auf den Thunfischtoast, auf ein kleines bisschen Kindheit auf meinem Teller. Ob die Kinder das auch so sehen? Man darf gespannt sein.

Und jetzt, jetzt kuschle ich mich erst einmal wieder zu den kranken Hascherln dazu und genieße den Sonntag unter der Decke. Mit Tee und Lebkuchen – es gibt ernsthaft schon diese genialen Dinger zu kaufen – und meinen beiden menschlichen Wärmflaschen. Einen schönen Sonntag und einen guten Start in die kommende Woche wünsche ich dir!

Herzlichst, die Julie

 

Wenn dir meine Texte gefallen und du mir etwas Gutes tun möchtest, kannst du mir hier einen Kaffee spendieren. Vielen lieben Dank! <3

Pinne mich auf Pinterest:

Der Wochenplan für die KW 38/2019 ist wieder ausgewogen und bunt. Mit herbstlichen Rezepten geht es durch die Woche. Sieben Tage, sieben Gerichte.

Möchtest du noch mehr Rezepte für deinen Mittagstisch finden? Ich hab ja >>hier<< noch viele im Angebot. Stöber ruhig durch. 🙂 Wenn du schauen möchtest, was andere kochen, gucke gern mal bei Heute ist Musik oder Kuchen, Kind und Kegel vorbei.

Um immer auf dem neuesten Stand zu sein, folge mir gern auf FacebookInstagram oder Pinterest.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht in Ordnung.