Freitagslieblinge, Life

Von Tricks, heißem Käse und warmem Mairegen – Freitagslieblinge am 25.5.18

Heute ist ein großer Tag. Die DSVGO tritt in Kraft, eine Woche Ferien sind vorbei und der Herzmann hat heute den letzten Arbeitstag vor dem Urlaub. Aber bevor ich mich aus dem Staub mache und euch später von Ziegen und dem Leben auf dem Bauernhof berichte, gibt es noch die Freitagslieblinge am 25.5.18. Denn diese Ferienwoche war wirklich toll.

Mein Lieblingsmoment für mich alleine

Gestern erhielt ich eine Karte. Nichtsahnend öffnete ich den Breifkasten und fand sie dort vor. Dass man an mich denkt und das Internet doch ein bisschen mehr als reine Anonymität ist, hat mich sehr berührt. Und so saß ich da, las die Zeilen der lieben Jennifer von „Geliebt und Durchgeknallt“ und verdrückte ein paar Freudentränen.

Mein Lieblingsmoment mit den Kindern

Im Mairegen wächst man ja bekanntlich. Also ließen wir uns die Woche nicht lumpen und jedesmal, wenn das Wetter zuzog, standen die Mäuse und ich draußen und tanzten durch die Regentropfen. Natürlich nur, wenn die Blitze und der Donner verstummt waren. Warmer Regen auf der Haut, lachende Kinder und ein bisschen Fantasie. Einmalig schön!

Das Lieblingsessen der Woche

Da wir bald unterwegs sind, heißt es, Reste aufbrauchen und möglichst gut haushalten. Da ich genau Feta, Tomaten und Zucchini noch im Kühlschrank hatte, gibt es heute das oberleckere Zucchinigratin, das ich >>hier<< schon einmal verbloggt hatte. Ich liebe es, weil es einfach superschnell geht.

Die Lieblingslektüre

Manchmal haben simple Dinge einen großen Effekt. In diesem Buch, das wir vor einiger Zeit geschenkt bekommen haben, sind so tolle Tricks rund um die Küche dabei, die einiges erleichtern. Viele Dinge kennt man schon, aber einige Tipps aus Trick 17 – Küche: 222 geniale Lifehacks und raffinierte Rezepte (Amazon Partnerlink *) sind mir dann doch neu und dennoch gut umsetzbar.

Meine Inspiration der Woche

Ich war diese Woche viel draußen, viel mit den Kindern alleine und hatte dementsprechend viel Zeit um nachzudenken. So wurde mir selbst auch bewusst, wie viel Kraft und Energie ich eigentlich habe, wenn ich meine Bedürfnisse und Wünsche klar formuliere. Und wie angenehm das Familienleben sein kann, wenn man bewusst Aufgaben abtritt. Nicht nur bittet, dass andere diese übernehmen, sondern klar sagt, dass man das erwartet. So haben wir gerade sehr viel mehr Zeit miteinander, weil nicht alles an mir hängen bleibt und gleichzeitig sind die Mäuse stolz auf die Dinge, die sie selbst erledigt haben.

Mama, ich hab gesaugt, mein Bett gemacht und die Wäsche durchsortiert. Jetzt übe ich noch Klavier und dann hole ich mit dem Frosch Hasenfutter!

Gerade läuft es wirklich gut. Und ich denke, die Kinder merken auch, dass so ein bisschen Hilfe im Haushalt eben für alle Vorteile bringt. Ob Selbstständigkeit, Stolz über das selbst Geleistete oder die gemeinsame übrige Zeit ist.

*****

Das waren sie, meine Freitagslieblinge am 25.5.18. Für mich heißt es nun erstmal Sonne tanken, Koffer packen und einen Cappuccino auf der Terrasse schlürfen. Hach ja, das Leben ist schön!

Komm gut ins Wochenende!

 

Bei Anna von Berlinmittemom findest du viele weitere Lieblingsdinge der vergangenen 7 Tage. Freitagslieblinge der vergangenen Wochen von mir findest du >>hier<<.

 

*Bestellst du darüber etwas, kostet es dich nicht mehr als den regulären Preis, aber ich bekomme eine Provision. So kann ich weiterhin Buchtipps, Rezepte und Herzensdinge mit dir teilen. Vielen Dank für deine Unterstützung

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht in Ordnung.