ültje Erdnüsse, Anzeige, Kooperation, Produkte
Family, Food, Schwangerschaft, Geburt & Baby

Fit durch die kalte Jahreszeit und die Schwangerschaft mit der ültje Erdnuss

*Werbung

Gerade in der Schwangerschaft fällt mir immer wieder auf, wie unkonzentriert ich bin. Die Schwangerschaftsdemenz hat in vollen Zügen zugeschlagen und zum Teil vergesse ich am Ende des Satzes, was ich am Anfang eigentlich sagen wollte. Dazu diese bleierne Müdigkeit durch die Hormone und Wadenkrämpfe, weil der Bauchbewohner eben sämtliche Nährstoffe abzwackt. Und wenn man dann nicht aufpasst, was man isst und wie man es ausgleicht, kommen alle drei Begleiterscheinungen in Kombination vor. Glaube mir, nachts mit Wadenkrämpfen wach herum geistern und sich fragen, was man eigentlich gerade in der Küche wollte, das gehört nicht gerade zu meinen Lieblingsmomenten.

Positive Auswirkungen auf die Begleiterscheinungen der Schwangerschaft

Was meistens hilft, ist ausreichend Schlaf. Schlaf ist einfach essentiell, wenn es darum geht, die Energie wieder aufzuladen. Gar nicht so einfach, wenn der Bauch drückt oder die Blase sich morgens ums 2 meldet. Da ist es sinnvoll, vor dem Schlafen nicht so viel zu trinken und die Blase zu erleichtern. Mir hilft das zumindest, meine Schlafphasen von 2 auf bis zu 4 Stunden am Stück zu verlängern, bevor die Toilette ruft.

Außerdem ist es wichtig, dass man genug (ungezuckerte Getränke) trinkt und sich ausgewogen ernährt, um Mangelerscheinungen vorzubeugen. Dazu gehört nicht nur die Folsäure, die im ersten Trimester essentiell ist, sondern auch eine Menge an Mikro- und Makronährstoffen, die wichtig für die Blutbildung, den Aufbau der Muskeln und die Hirnbildung beim Baby sind. Und natürlich auch für die Mama, die sicher keine Lust auf Wadenkrämpfe, Schlappheit und Gedächtnisaussetzer hat.

Ein gutes Zusammenspiel aus genügend Schlaf, dass man ausreichend trinkt und die Ernährung dementsprechend anpasst, ist wichtig, um Muskelkrämpfe, die typische Schwangerschaftsdemenz und die fehlende Energie auszugleichen.

Seit kurzem habe ich daher in meiner Handtasche einen neuen ständigen Begleiter

Denn seit ich mich belesen habe, wie viele Vorteile die Erdnuss für meinen Körper hat, nutze ich das gern als Zwischensnack. Das in ihnen enthaltene Niacin gibt der Haut Elastizität -wer hofft nicht auf einen streifenfreien Mamabauch? – und zusätzlich sind die Erdnüsse die perfekte Nervennahrung durch das in ihnen enthaltene Zink. Und nebenbei machen die Beine dank des enthaltenen Magnesiums nicht schlapp, wenn ich mal wieder versuche, die Kinder einzufangen, mir eines davon über die Schulter und ein anderes unter den Arm klemmen muss.

Mit vier Kindern unterwegs zu sein und nebenbei das Baby im Bauch zu haben, das erfordert nämlich einiges an Energie, Kraft und Nerven. Und wenn es dann doch mal wirklich komplett reibungslos klappt, sind diese gerösteten Köstlichkeiten der perfekte Snack im Auto, um auf der Heimfahrt nicht einzuschlafen. Bei uns passen die Dosen von ültje sogar in den Getränkehalter, sodass sie nicht durch die Gegend fallen. So halte ich bequem das Gleichgewicht zwischen Trubel und Ruhepausen.

ültje Erdnüsse, geröstet & gesalzen, Handtasche, Zwischensnack

ültje Erdnüsse, geröstet & gesalzen, Handtasche, Zwischensnack

Und auch, wenn ich abends auf dem Sofa sitze, steht Nervennahrung parat

Jeden Morgen stehe ich unter Spannung und versuche, die Kinder rechtzeitig aus dem Haus zu bugsieren. Doch sind sie erst einmal unterwegs, geht es für mich erst richtig los. Gerade jetzt häufen sich die Termine. Im Endeffekt bin ich von morgens bis abends unter Spannung. Das Mamataxi ist im Dauereinsatz und der Blick hängt immer auf der Uhr. Dabei geht es aber nicht nur darum, die Kinder zu ihren Hobbies zu fahren. Meine Arzttermine für den Kugelbauch muss ich auch wahrnehmen. Und ich würde lügen, wenn ich behaupte, das stecke ich mit links weg.

Abends, wenn dann alle Kinder in ihren Zimmern sind, lege ich die Füße hoch und brauche erst einmal ne Pause. Mittlerweile hat es sich eingespielt, dass das Sofa zu meinem Abendritual gehört. Dazu eine Serie und etwas, das mir sowohl den Energiehaushalt auffrischt als auch die Nährstofflager auffüllt. Und so steht diese Nuss, die eigentlich gar keine ist, sondern eine Hülsenfrucht, in regelmäßigen Abständen griffbereit als Nervennahrung, Energiebooster und Helfer für mein Gedächtnis, damit ich nicht vergesse, sämtliche Folgetermine an den Herzmann heranzutragen. Und am Wochenende freue ich mich dann auf gemeinsame Kuschelabende mit den Mäuse und Knabberspaß.

ültje Erdnüsse, extra roast, Zwischensnack

ültje Erdnüsse, extra roast, Zwischensnack

ültje Erdnüsse, extra roast, Erdnuss gesalzen, Zwischensnack

Warum die Erdnuss von ültje?

Hier muss ich wirklich sagen, dass es mich beeindruckt hat, wie nachhaltig ültje arbeitet. Die Verpackung kann zu 94% recycelt werden, was die höchste Rate der Wiederverwendung von Verpackungen in Deutschland ist. Der Verpackungsstahl kann sogar zu 100% ohne Einbußen bei der Qualität recyclet werden, .

Auch die sozialen und ökologischen Aspekte sind nicht zu verachten. ültje setzt sich aktiv dafür ein, dass nachhaltig und für die Erzeuger lohnend produziert wird. Das geschieht unter anderem durch soziale Unterstützungen lokaler Gemeinden (auch durch Geschäftspartner vor Ort) und durch Entwicklung und Förderung neuer nachhaltiger Rohwaren.

Und wer mich kennt, der weiß, dass mir gerade diese Aspekte unheimlich wichtig sind. Daher greife ich gern auf ültje zurück. Außerdem lassen sich die Dosen so wunderbar wieder verschließen, dass die Erdnüsse auch länger frisch bleiben.

ültje Banner, Erdnüsse, Hülsenfrucht

Wie überstehst du die Schwangerschaft im Winter? Welche geheimen Tricks nutzt du, um die typischen Begleiterscheinungen in der Schwangerschaft zu umgehen? Ich freue mich auf deine Tipps!

Herzlichst, die Julie

ültje Erdnüsse, Produkte, Kessel Nüsse, Paprika

Zur Transparenz: Dieser Artikel entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit ültje Erdnüsse. Dies hat keinerlei Einfluss auf meine Meinung und Erfahrung.

Das könnte dich auch interessieren

6 Comments

  1. Ich hatte in den Schwangerschaften auch immer Snacks in meiner Handtasche dabei! Nüsse sind da echt tolle Energielieferanten 🙂
    Liebe Grüße
    Miriam

    1. Ich glaube, ohne Snacks würde ich ja nicht überleben. Und wenn sie nicht für meine Energiereserven sind, dann zum besänftigen, der hungrigen Meute. 😀
      Viele Grüße

  2. Hallo Julie,

    ich liebe Erdnüsse und kann von den kleinen Leckereien gar nicht genug bekommen, deshalb kann ich deine Begeisterung voll und ganz verstehen.

    Lass es dir schmecken
    Mama Maus

    1. Ja, Erdnüsse sind aber auch toll. Und dass sie neben dem Geschmack so viele positive Eigenschaften mit sich bringen, schmecken sie direkt nochmal besser. 🙂
      Liebe Grüße

  3. Ich bewundere eh, wie du das packst, mit den Kindern und der Schwangerschaft. Ja, Erdnüsse sind echt tolle Energielieferanten!

    1. Weißt du, man wächst da irgendwie rein. Und ohne den Herzmann an meiner Seite wäre das alles nicht im Ansatz so leicht zu wuppen wie jetzt. (Und mit Ruhepausen und Zwischensnacks als Seelenschmeichler)
      Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht in Ordnung.