Frosch mit Gummistiefeln im Garten, selbststaendig angezogen, WIB, Puddingklecks, Familienblog
in Bildern, Life

Das erste Februarwochenende // Der Sonntag in Bildern am 4.2.18

Es ist schon Februar und ich habe es die letzten Wochen so gar nicht geschafft, dich sonntags mitzunehmen. Da waren einfach so viele Dinge, die anstanden, dass oftmals das Smartphone daheim blieb oder wir schlichtweg keine Zeit für tolle Bilder hatten. Aber heute, heute habe ich es endlich wieder geschafft. Und *Trommelwirbel bitte* es gibt den 4.2.18 mit vielen bunten Bildern. Ist das nicht toll? Na klar ist es das, oder? 😀

Mit „Mama? Darf ich spielen? Und wann gibt es Frühstück?“ wurde ich gegen 5:45 Uhr aus dem Bett geworfen. Der Papa kam dem Wunsch vom Zwerg nach und kochte Frühstückseier.

WIB, Sonntag in Bildern, Frühstücksei, 4.2.18 bei Puddingklecks

Für mich gab es dazu Joghurt mit Heidelbeeren, Mandeln und Chiasamen.

Fruehstueck, zuckerfrei, WIB bei Familie Puddingklecks, Joghurt mit Heidelbeeren, clean eating

Während der Herzmann sich um den Haushalt kümmerte und ich am PC werkelte, wurden hier fleißig Kronen gebastelt.

Basteln mit Papier nach Druckvorlage, Basteln mit Kindern, WIB, Puddingklecks

Zum Mittagessen gab es für mich pure Nostalgie. Zu besonderen Anlässen machte mein Opa früher immer Semmelknödel mit Pilzrahmsoße. Heute übernimmt der Herzmann die Aufgabe meines Opas und ich bin ihm sehr dankbar, dass er mich ab und an auf die Reise in die Vergangenheit schickt. Die Kinder fanden es übrigens durchwegs nicht so toll und haben nachmittags lieber Obst gemampft. 😀

Boehmische Semmelknödel nach Familienrezept, mit Pilzrahmsoße, WIB, Mittagessen bei Familie Puddingklecks

Eigentlich hätten die Mädels heute bei einem Faschingsumzug dabei sein sollen. Hätten. Aber da sieh die ganze Zeit hitzig unterwegs waren und der Husten sich alles andere als gesund anhörte, gab es stattdessen das Sonntagsmärchen.

Die Prinzessin auf dem Sofa beim Sonntagsmaerchen, Familienblog Puddingklecks, WIB

Nach dem Mittagsschlaf begutachteten der Frosch und ich den Schnee. Für unsere Lage war das sehr wenig, aber es reichte für strahlende Kinderaugen.

WIB, es schneit im Allgäu bei Familie Puddingklecks am 4.2.18

Der Frosch ließ sich dabei natürlich nicht ins Handwerk pfuschen und zog die Schuhe „Richtig, Mama!“ an.

Frosch mit Gummistiefeln im Garten, selbststaendig angezogen, WIB, Puddingklecks, Familienblog

Die meiste Zeit des Nachmittags waren wir dann damit beschäftigt, die Spiele, die wir im Wohnzimmer haben, durchzusortieren. Entweder wir nehmen einen Kredit auf und ersetzen die fehlenden Teile oder das Wohnzimmer wird auf Dauer ziemlich leer. Auch wenn ich mich frage, wo ein faustgroßer Würfel und handflächengroße Holzmonster sich verstecken können.

Spielesammlungen sortieren, das verrückte Labyrinth, Mausefalle, Sternenschweif, WIB. Puddingklecks 4.2.18

Gespielt wurde aber dennoch. Ein Spiel, das noch komplett war. Ob es das jetzt noch ist?

Stapelspiel, Holzspiel, Kinderhände, gemeinsam spielen im WIB, Sonntag, 4.2.18, Puddingklecks

Nach dem Abendessen und einem Duschgang für alle, war es Zeit für Wickie und die Vollendung des Schals, den ich der Prinzessin im Oktober (ja, ich bin sonderlich zuverlässig) versprochen hatte.

Handarbeit, Schal, WIB, Sonntag 4.2.18 bei Familie Puddingklecks

Als die Mäuse nach einer Kuscheleinheit im Bett verschwunden waren, konnte ich zumindest den Häkelanteil auch noch beenden. Fehlen nur noch Fransen und das Vernähen des Anfangs- und Endfadens. Für jemanden mit zwei linken Handarbeitshänden gar nicht so schlecht oder?

Und jetzt? Jetzt gehört das Sofa mir. Und meinem Buch. Vielleicht auch dem Herzmann, der schon fleißig World of Warcraft spielt. Und vielleicht schlafe ich diese Nacht sogar ein bisschen besser als die letzte. Meine App – so ein tolles Schrittzählerteil – wird es mir morgen verraten. 😀

Die Julie

 

Falls du noch mehr Bilder vom Alltag im Hause Puddingklecks sehen willst, schau doch mal >>hier<< vorbei. Und bei Susanne von „Geborgen Wachsen“ findest du noch viele andere Beiträge zum Wochenende.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht in Ordnung.