12 von 12 im März 2018 bei Julie vom Großfamilienblog Puddingklecks
in Bildern, Life

12 von 12 im März 2018

Schon wieder ist der 12. eines Monats da. Zeit für 12 Bilder und Alltagsgeschichten nach Caro von „Draußen nur Kännchen„.

Hier also unser 12 von 12 im März 2018

Nach einer ziemlich durchwachsenen Nacht – die Kinder mussten wohl die ganzen Eindrücke des gestrigen Tags verarbeiten – gab es Frühstück. Dieses geniale Knäckebrot hat mir meine Mama gestern da gelassen und ich finde, da braucht es weder Butter noch einen anderen Belag.

12 von 12 im März 2018 bei Julie vom Großfamilienblog Puddingklecks

Nachdem die Mädels und der Herzmann außer Haus waren, nahmen die Jungs und ich uns ein bisschen Zeit und kuschelten und redeten noch einmal darüber, was wir gestern alles erlebt hatten. Dabei ergriff der Frosch so schön meine Hand und hielt mich ganz fest.

12 von 12 im März 2018 bei Julie vom Großfamilienblog Puddingklecks

Anschließend ging ich an den PC, denn ich musste mir etwas von der Seele schreiben. Gestern starb nämlich ganz unerwartet eine Schulfreundin von mir. Etwas, das mich heute den ganzen Tag beschäftigt.

12 von 12 im März 2018 bei Julie vom Großfamilienblog Puddingklecks

Zwischendurch gab es auf Wunsch der Jungs Äpfel. Dass die zum Schluss bei den Kaninchen landeten, weil einer sie abgelutscht hat und der andere sie deswegen nicht mehr essen wollte, lassen wir mal unter den Tisch fallen.

12 von 12 im März 2018 bei Julie vom Großfamilienblog Puddingklecks

So ein bisschen Malen zur Entspannung und um neue Dinge, wie Farben, zu lernen, kam mir dann auch ganz recht.

12 von 12 im März 2018 bei Julie vom Großfamilienblog Puddingklecks

Das Ergebnis kann sich sehen lassen oder? Zumindest hatte der Frosch seinen Spaß.

12 von 12 im März 2018 bei Julie vom Großfamilienblog Puddingklecks

Heute blieb die Küche dann kalt. Wir waren alle noch so übersättigt vom Wochenende, dass uns die hartgekochten Eier und Butterbrote reichten. Manchmal muss es gar nicht mehr sein, finde ich.

12 von 12 im März 2018 bei Julie vom Großfamilienblog Puddingklecks

Die Mädels machten sich direkt an die Hausaufgaben und erledigten sie wider Erwarten ohne Murren und Meckern und waren verdammt schnell durch.

12 von 12 im März 2018 bei Julie vom Großfamilienblog Puddingklecks

Der Zwerg konstruiert zur Zeit so gern mit Lego Duplo Bauernhöfe und außergewöhnliche Fahrzeuge. So auch heute.

12 von 12 im März 2018 bei Julie vom Großfamilienblog Puddingklecks

Um ein bisschen den Kopf frei zu bekommen und mich abzulenken, machte ich mir einen riesigen Pott Cappuccino und blätterte in der Zeitschrift, die der Herzmann mir mitgebracht hat.

12 von 12 im März 2018 bei Julie vom Großfamilienblog Puddingklecks

Währenddessen versuchte der Frosch, den armen alten Tiger zur ärgern. Der Kater lässt aber auch leider alles mit sich machen und so saß er leicht gequält im Gang und wurde „gestreichelt“.

12 von 12 im März 2018 bei Julie vom Großfamilienblog Puddingklecks

Den Abend lassen wir jetzt im Garten ausklingen. Nachdem es immer wieder genieselt hat, kommt nun doch die Sonne raus. Zeit für eine kleine Baggertour und erste Siedlungsrunden auf den Inlineskates.

12 von 12 im März 2018 bei Julie vom Großfamilienblog Puddingklecks

Und heute Abend, da wird die Kommunionskerze gebastelt. Ich weiß nur noch nicht, ob ich mich freuen soll oder nicht. Mit zwei linken Händen und der Kreativität eines Steins.

*****

Das waren sie, meine 12 von 12 im März 2018. Ein ruhiger und nachdenklicher Tag. Möchtest du mehr Bilder sehen? Dann spiel doch Mäuschen und stöbere >>hier<< durch.

Wie war dein Tag? Ein typischer Montag oder ein Tag wie jeder andere auch?

 

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht in Ordnung.