Raupe Nimmersatt aus Laub basteln - ein leichtes DIY für Kinder aus Naturmaterialien
DIY, Kleinkind, Schulkind

Mit Kindern basteln: Die Raupe Nimmersatt aus Herbstlaub

Ein einfaches DIY mit Kindern – die Raupe Nimmersatt aus Herbstlaub

Die Blätter werden bunt, es wird Herbst. Ich liebe diese Jahreszeit, in der sich die Natur noch einmal von ihrer wundervollen Seite zeigt, bevor alles in die Wintermüdigkeit und den Winterschlaf verfällt.

Allerdings ist das auch die Zeit, in der die Kinder Unmengen an buntem Herbstlaub finden. Sie finden es nicht nur, sondern sammeln es auch. Und dann steht man da, mit Tüten voller Blätter und weiß nicht wohin. Neben einer Schale in einem Regal, in der wir regelmäßig Fundstücke, wie Tannenzapfen, Steine und getrocknete Blüten zur Schau stellen und unserer DIY-Bilderwand aus Ästen, haben wir jetzt eine Raupe. Die Raupe Nimmersatt aus Herbstlaub nämlich. Und die hängt an unserer Schlafzimmertür und passt gut auf den Keks auf, solange er dort allein seinen Mittagsschlaf macht.

Für die Raupe Nimmersatt aus Herbstlaub brauchst du neben vielen gesammelten bunten Blättern gar nicht so viel:

Ein dünner, aber stabiler Basteldraht von etwa 30 bis 40 cm – je nachdem, wie groß die Raupe werden soll -, etwas Tonpapier, Kleber, zwei Holzperlen mit Loch und eine Schere. Die meisten Dinge hat man bedingt durch die Kinder eh daheim oder? Alles andere kannst du bequem zum Beispiel bei VBS-Hobbyshop* oder idee. der creativmarkt* oder trendmarkt24 kaufen.

Und schon kannst du zu basteln anfangen. Unterteile den mit einer Zange oder mit viel Kraft und der Schere in zwei Hälften. Fädle an das eine Ende der einen Hälfte eine Holzperle auf und bilde mit dem Ende des Drahts eine Schlaufe oder wickle ihn mehrmals um einen Stift, damit die Perle nicht abrutschen kann. Die Perle bildet die Nase unserer Raupe.

Mit einem Bleistift wird nun auf Tonpapier der Kopf gemalt und mit einer Schere ausgeschnitten. Der ist ein wenig apfelförmig. Die Augen bestehen aus jeweils zwei schwarzen kleinen Kreisen und zwei bunten kleineren, die aufeinander geklebt und auf dem Kopf fixiert werden. Wenn du magst, bekommt deine Raupe auch noch Bäckchen und einen Mund.

Jetzt kommen die Blätter zum Einsatz. Am besten, du stapelst sie alle in mehreren Stapeln mit dem Stiel in eine Richtung und drückst dann von oben vorsichtig mit dem Draht bis zum untersten Laubblatt durch.

Sind sie aufgespießt, kommt die zweite Perle zum Einsatz, die den Abschluss bildet. Hinter ihr bildest du wieder eine Schlaufe, damit sie nicht abrutscht und die Blätter zusammen hält.

Aus der anderen Hälfte des Drahtes formst du jetzt einen Bogen und verbindest ihn mit den Schlaufen. So kannst du die Raupe bequem an die Haustür, den Bilderhaken oder den Schrankknauf hängen.

Warum zwei Drähte für die Raupe Nimmersatt aus Herbstlaub?

Ganz einfach: Wenn Kinder die Raupe basteln, sind so kurze Drähte einfach besser zu handhaben. Wir alle wissen, wie anstrengend und doof es ist, dauernd das Ende um uns herum zu ziehen, wenn er einfach zu lange ist. Das führt bei kleineren Kindern eher zu Frust als zu Spaß beim Basteln. Natürlich kannst du die Raupe auch mit nur einem Draht machen, ist dann halt umständlicher. 🙂

Und weißt du, was das Tolle an dieser Blätterraupe ist?

Wenn du die Raupe bastelst, sind die Blätter noch bunt und weich. Nach und nach kannst du mit deinem Kind beobachten, wie das Herbstlaub sich immer mehr angleicht, austrocknet und raschelt. Aus der bunten Blätterraupe wird eine braune mit noch immer fröhlichem Gesicht, das den Kindern den Verlauf der Pflanzen im Herbst näher bringt. Und wenn der nächste Herbst bevorsteht, könnt ihr die alten Blätter abmachen und die Raupe Nimmersatt wieder mit frischen fröhlichen und herbstlich buntem Laub auffüllen.

Und jetzt wünsche ich dir viel Spaß beim Nachmachen.

Herzlichst, die Julie

 

Du suchst nach weiteren Bastelideen? Dann schau dich doch hier um. Und hier findest du Ideen und Produkttipps rund ums Kind.

Um immer auf dem neuesten Stand zu sein, folge mir gern auf FacebookInstagram oder Pinterest.

Merke es dir für später:

So einfach kannst du die Raupe Nimmersatt aus Herbstlaub basteln. Ein tolles DIY für Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter. #herbst #basteln #tonpapier #blätter naturmaterialien #DIY #bastelnmitkindern

*Werbelink: Entschließt du dich, über diesen Link etwas zu kaufen, erhalte ich eine kleine Provision. Für dich fallen keinerlei Mehrkosten an.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht in Ordnung.