Quarkauflauf-mit-Heidelbeeren-Quark-Rezept-Fruehstueck-Puddingklecks-Blog
Food, Frühstücksideen, Kuchen, Kekse und Naschereien

Frühstücksidee: Quarkauflauf mit Heidelbeeren – schmeckt auch zum Mittag oder zwischendurch

Am Wochenende ist Familienzeit. Und für mich die Zeit, das Frühstück noch einen Tick liebevoller zuzubereiten. Dann gibt es nicht nur Brot und Marmelade, sondern eben auch warme leckere (und meist süße) Speisen. In letzter Zeit habe ich mich in den Quarkauflauf mit Heidelbeeren verliebt. Und nachdem es hierbei keinen einzigen Verweigerer im Hause Puddingklecks gibt, muss er wirklich gut sein. So gut, dass ich ihn mit dir teilen mag. Er schmeckt übrigens auch verdammt lecker als Mittagessen oder zum Kaffee oder einfach zwischendurch.

Ein leckeres Rezept für Quarkauflauf mit Heidelbeeren. Simpel, schnell und sättigend. Mit Schritt-für-Schritt-Anleitung zum anderen Frühstück.

Was du für 6 Portionen Quarkauflauf mit Heidelbeeren brauchst:
  • 750 g Quark (ich benutze immer den normalen Speisequark, Magerquark geht aber auch)
  • 200 g brauner Zucker
  • Vanille aus der Vanillemühle (alternativ 2 TL Vanillezucker)
  • Abrieb von 1/2 Zitrone
  • 6 Eier getrennt
  • 150 g Dinkelmehl
  • 75 g Weichweizengrieß
  • ca. 200 g Heidelbeeren
außerdem brauchst du:
  • 150 ml Milch
  • 2 EL Butter

Als erstes trennst du die Eier und schlägst das Eiweiß mit dem Rührgerät zu Eischnee. Den Backofen heizt du auf 160 Grad Umluft vor.

Das Eigelb rührst du mit dem braunen Zucker schaumig und fügst nach und nach die anderen Zutaten dazu. Zum Schluss hebst du vorsichtig die Heidelbeeren und den Eischnee unter. Pass dabei auf, dass du nicht zu fest rührst, sonst zerfällt der Eischnee und der Quarkauflauf wird klumpig statt fluffig.

Jetzt brauchst du eine große Auflaufform. Ich habe dafür einfach die Backform für den Schmetterlingskuchen* verwendet. Da gießt du die Milch rein und setzt kleine Butterflöckchen darauf. Die Masse vom Quarkauflauf mit Heidelbeeren kann jetzt vorsichtig in die Form gegeben werden.

Das Ganze landet dann für etwa 45 Minuten im Backofen. Im Anschluss lässt du es am besten etwa 10-15 Minuten abkühlen, denn dann wird die ganze Masse fester.

Ein leckeres Rezept für Quarkauflauf mit Heidelbeeren. Simpel, schnell und sättigend. Mit Schritt-für-Schritt-Anleitung zum anderen Frühstück.

Tipp:

  • Du kannst statt der Heidelbeeren auch andere Beeren oder Äpfel verwenden.
  • Wenn du den Quarkauflauf mit Heidelbeeren vor dem Backen mit etwas Vanillezucker bestreust, bekommt er eine schöne Kruste.
  • Lecker schmeckt dazu Vanillesoße, aber auch Apfelmus wertet den Quarkauflauf nochmals auf.
Herzlichst, die Julie

Pinne mich auf Pinterest:

Ein leckeres Rezept für Quarkauflauf mit Heidelbeeren. Simpel, schnell und sättigend. Mit Schritt-für-Schritt-Anleitung zum anderen Frühstück.

 

Brauchst du weitere Inspiration rund ums Frühstück? Oder möchtest du dich durch Kochrezepte wühlen? Ich habe aber auch viele tolle Bastelideen für dich. Schau dich gern um.

Wenn dir gefällt, was du siehst und dir schmeckt, was du nachmachst, freue ich mich sehr, wenn du dies auch hier und in deinem Umfeld kundtust. Folge mir außerdem gern auf Facebook, Instagram oder Pinterest, um immer über Neuigkeiten von hier informiert zu sein.

* bei den Links handelt es sich um Affiliate Links. Bestellst du darüber etwas, kostet es dich nur den regulären Preis und ich bekomme eine Provision. So kann ich weiterhin Buchtipps, Rezepte und Herzensdinge mit dir teilen. Vielen Dank für deine Unterstützung.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht in Ordnung.