Tolle Erlebnisse müssen kein Vermögen kosten. Sie müssen einfach nur mit Spaß erlebt werden. So ist es mit dem Barfußpfad in Bad Wörishofen. Er lehrt viel und macht dabei eine Menge Spaß. Der perfekte Ausflugstipp für Familien
Ausflüge, Travel

Auf Abwegen – der Barfußpfad Bad Wörishofen

Ich mag Freizeitaktivitäten, die in der Natur sind und mich erden. Aktivitäten, bei denen ich fühle, nebenbei neue Dinge lerne und mich mir selbst wieder ein bisschen näher bringe. Eine dieser Freizeitaktivitäten – und für unsere ganze Familie ein absolutes Lieblingsausflugsziel für den warmen Frühling oder lauen Sommervormittag ist der Barfußpfad Bad Wörishofen.

Tolle Erlebnisse müssen kein Vermögen kosten. Sie müssen einfach nur mit Spaß erlebt werden. So ist es mit dem Barfußpfad in Bad Wörishofen. Er lehrt viel und macht dabei eine Menge Spaß. Der perfekte Ausflugstipp für Familien

Infos über den Barfußpfad Bad Wörishofen

Der Kurpark in Bad Wörishofen, die als Kneippstadt gilt, liegt am Rand der Stadt. An einem kleinen Parkplatz an der Mindelheimer Straße kann man bequem für einen geringen Preis sein Auto abstellen und gelangt gegenüber in den liebevoll gepflegten Kurpark. Auf dem Boden eingelassene große Betonfußabdrücke weisen den Weg des Barfußpfads.

Tolle Erlebnisse müssen kein Vermögen kosten. Sie müssen einfach nur mit Spaß erlebt werden. So ist es mit dem Barfußpfad in Bad Wörishofen. Er lehrt viel und macht dabei eine Menge Spaß. Der perfekte Ausflugstipp für Familien

Schließfächer sorgen dafür, dass man seine Schuhe und Habseligkeiten sicher verstauen kann, bevor man sich ins Abenteuer stürzt. 24 verschiedene Stationen gilt es dann zu erleben. Ob knietief durch Erdmatsch (Hosen, die man hochkrempeln kann, sind da wirklich von Vorteil) oder die „Fühlschnecke“ mit vielen verschiedenen Untergründen oder das Waten durch den kleinen Bach, der durch den Park fließt – weder uns Erwachsenen noch den Kindern wird es jemals langweilig. Und wir sind wirklich nicht gerade selten da.

Tolle Erlebnisse müssen kein Vermögen kosten. Sie müssen einfach nur mit Spaß erlebt werden. So ist es mit dem Barfußpfad in Bad Wörishofen. Er lehrt viel und macht dabei eine Menge Spaß. Der perfekte Ausflugstipp für Familien

Tolle Erlebnisse müssen kein Vermögen kosten. Sie müssen einfach nur mit Spaß erlebt werden. So ist es mit dem Barfußpfad in Bad Wörishofen. Er lehrt viel und macht dabei eine Menge Spaß. Der perfekte Ausflugstipp für Familien

Tolle Erlebnisse müssen kein Vermögen kosten. Sie müssen einfach nur mit Spaß erlebt werden. So ist es mit dem Barfußpfad in Bad Wörishofen. Er lehrt viel und macht dabei eine Menge Spaß. Der perfekte Ausflugstipp für Familien

Eines meiner persönlichen Highlights in diesem Park ist wirklich der Strandplatz am großen Teich. Während man auf der Netzschaukel liegt oder im Stehen den Sand durch die Zehen rieseln lässt, kann man den Enten beim Baden zusehen und die Kinder beim Buddeln beobachten.

Insgesamt kann man locker zwei Stunden auf den Spuren Kneipps verbringen, denn es gibt einiges zu lesen und zu fühlen. Immer wieder wird Bezug zu Sebastian Kneipp hergestellt, der dort als Priester dort tätig war und mit seinen Wasserkuren diverse Krankheiten geheilt haben soll.

Tolle Erlebnisse müssen kein Vermögen kosten. Sie müssen einfach nur mit Spaß erlebt werden. So ist es mit dem Barfußpfad in Bad Wörishofen. Er lehrt viel und macht dabei eine Menge Spaß. Der perfekte Ausflugstipp für Familien

Tolle Erlebnisse müssen kein Vermögen kosten. Sie müssen einfach nur mit Spaß erlebt werden. So ist es mit dem Barfußpfad in Bad Wörishofen. Er lehrt viel und macht dabei eine Menge Spaß. Der perfekte Ausflugstipp für Familien

Wunderschön ist auch der Rosengarten, der unzählig verschiedene Züchtungen vorstellt. Ich bin ja eigentlich eher der „Typ Sonnenblume“, aber da kann ich mich selten satt sehen. Und der Kräutergarten lädt ebenso liebevoll gestaltet dazu ein, zu schnuppern, zu lesen und sich mit diversem „Unkraut“ auseinanderzusetzen, das vielleicht doch ein wenig nützlich ist. 🙂

Tolle Erlebnisse müssen kein Vermögen kosten. Sie müssen einfach nur mit Spaß erlebt werden. So ist es mit dem Barfußpfad in Bad Wörishofen. Er lehrt viel und macht dabei eine Menge Spaß. Der perfekte Ausflugstipp für Familien

Hier also wirklich absolute Empfehlung zum Besuch, denn:
  • der Park ist kostenlos
  • die Parkgebühr ist sehr gering
  • man kann Kindern – und sich selbst – so vieles aus der Natur näherbringen
  • es ist eine wunderbare Beschäftigung im Urlaub/am Wochenende oder wann immer man ein bisschen Zeit übrig hat
  • ein paar Laufminuten entfernt liegt die wunderschöne Altstadt mit wahnsinnig liebevoll hergerichteter Fußgängerzone und tollen Cafés

Tolle Erlebnisse müssen kein Vermögen kosten. Sie müssen einfach nur mit Spaß erlebt werden. So ist es mit dem Barfußpfad in Bad Wörishofen. Er lehrt viel und macht dabei eine Menge Spaß. Der perfekte Ausflugstipp für Familien

Und wer nicht den Barfußpfad selbst nutzen möchte, kann auch auf festgelegten Wegen durch die wundervolle Kuranlage einfach so spazieren. Mit Schuhen.

Tolle Erlebnisse müssen kein Vermögen kosten. Sie müssen einfach nur mit Spaß erlebt werden.

Herzlichst die Julie

 

Tolle Erlebnisse müssen kein Vermögen kosten. Sie müssen einfach nur mit Spaß erlebt werden. So ist es mit dem Barfußpfad in Bad Wörishofen. Er lehrt viel und macht dabei eine Menge Spaß. Der perfekte Ausflugstipp für Familien

Wenn wir schon dabei sind, warst du eigentlich schon einmal den Elbsee umrunden? Der Skyline Park liegt übrigens direkt neben Bad Wörishofen. Vielleicht kann man das ja verbinden? Und wenn du in München unterwegs bist, wie wäre es mit dem Märchenwald in Wolfratshausen?

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht in Ordnung.