Die 22. Schwangerschaftswoche - 21 Wochen schwanger mit dem 6. Kind. Über Gelüste, die Entwicklung und den Besuch bei der Feindiagnostik. Ich nehme dich mit durch meine Schwangerschaft in einer kinderreichen Familie #schwanger #baby #schwangerschaft
Family, Schwangerschaft, Geburt & Baby

21 Wochen schwanger – die 22. Schwangerschaftswoche mit unserem Wunschkind // Über die Feindiagnostik

Gestern hatte ich wieder Wochenwechsel, was bedeutet, ich bin jetzt 21 Wochen schwanger. So langsam ist das Baby in meinem Bauch richtig aktiv und man merkt es auch von außen, wenn man seine Hand auflegt. Laut der letzten Messung hatte das Mäuschen außerdem rund 360 g am Donnerstag. Diese Woche müsste es also schon fast das halbe Kilo knacken. Wahnsinn oder? Wie schnell so ein kleines Wesen wächst und was so ein Körper alles schafft, um neues Leben in sich heranwachsen zu lassen.

Mein Besuch beim Feindiagnostiker

Ich wollte ja noch von der Feindiagnostik erzählen. Bisher hatte ich das nie in Anspruch genommen, weil ich mir da wenige Gedanken gemacht hatte. Diesmal wollte ich es gern mitnehmen. Einmal, weil die Große ein Loch im Herzen hatte (das sich zum Glück mit etwa 5 Jahren selbst verwachsen hat), was nur durch einen aufmerksamen Kinderarzt ans Licht kam. Und einmal, weil der Halbwirbel der Großen schon weit früher hätte entdeckt werden können, hätte man damals genauer geschaut.

Die Praxis lag etwa eine halbe Stunde von uns entfernt und ich war schon ein wenig nervös. Kein Wunder oder? Mit Feindiagnostik hatte ich bisher auch eigentlich nur „Da ist was auffällig, wir müssen nachsehen!“ verbunden. Aber das Team dort war unheimlich nett und der Arzt hat sich sehr viel Zeit für mich genommen. Fast eine halbe Stunde lag ich beim Ultraschall und bekam alles haarklein erklärt. Auch der Arztbrief im Anschluss wurde nochmal für mich aufgedröselt. Wie süß kann so ein kleiner Mensch bitte sein? Auch ein endgültiges Outing gab es, das den Verdacht meiner Ärztin am Montag bestätigte. Aaaaaber: Das behalte ich noch für mich. 😀

Unser Ultraschallbild in der 21. Schwangerschaftswoche mit unserem 6. Wunschkind.

Babybauch und Gewicht

Ich merke, dass unser Wunschkind mittlerweile bis ganz knapp über Bauchnabel ausgebaut hat. Mein Bauch wächst also kontinuierlich. Mein Gewicht hat sich jetzt bei 1,5 Kilo mehr eingependelt. Damit kann ich tatsächlich gut leben. Angesichts meines Startgewichts ist das wirklich noch sehr human und ich merke es auch kaum.

21 Wochen schwanger – mein Gemütszustand

Kann man als Charaktereigenschaft „müde“ eintragen? Zumindest trifft das momentan wieder extrem zu. Nachts muss ich unheimlich viel raus auf Toilette und nebenbei hat der Keks gerade eine ziemlich unruhige Phase. Wer also behauptet, man solle noch vor der Geburt noch schlafen, es sei danach vorbei, der hat definitiv noch nie ein Bauchbaby auf der Blase turnen gehabt.

Ansonsten habe ich im Moment ein großes Bedürfnis nach Ruhe, was bei den Kindern irgendwie das Gegenteil auslöst, wodurch wir uns hier gern gegenseitig hochschaukeln. Dieses ständige Aufeinandersitzen daheim tut uns einfach nicht gut, aber die Mutationen des Covid-Virus machen mir noch mehr Angst. Ich merke, dass ich mich immer mehr zurück ziehe, je mehr Menschen gedankenlos handeln und die Inzidenzzahlen dadurch wieder steigen lassen.

Und sonst freue ich mich einfach, dass die Halbzeit nun definitiv hinter mir liegt. Dass ich nun nur noch etwa 4 Monate warten muss, bis ich unser Wunschkind im Arm halten kann. Und ich freue mich auf Frühling. So einen richtigen Frühling ohne wiederkehrenden Winter. Auf die damit wieder größere Freiheit.

21 Wochen schwanger mit dem 6. Kind. Das zweite Trimester, der 5. Monat.

Kindsbewegungen in der 22. Schwangerschaftswoche

Ich habe es ja oben schon angemerkt, mein kleiner Untermieter ist hier richtig aktiv unterwegs. Sobald ich mal ruhig sitze, ist hier Bauchparty angesagt. Aber hier ist ja auch noch genug Platz, um sich zu drehen, zu treten und lustig zu strampeln. Gerade, während ich hier schreibe, tanzt das Wurzelchen auch wieder richtig fleißig.

Gelüste und Abneigungen

Ich bin wieder in der genialen Erdbeeren und Cheeseburger – Phase angelangt. Die hatte ich irgendwie in jeder Schwangerschaft und ich mag sie. Leider ist ja noch nicht wirklich Erdbeerensaison, aber ab und an muss man eben seinen Gelüsten nachgeben. Und was auch superlecker ist: Gemüse in Bratensoße. Ich brauch nicht das Fleisch, sondern wirklich nur die Soße und darin gekochtes Gemüse. Ich darf es nur (noch immer) nicht riechen. Der Geruch ist nach wie vor wirklich nicht gut.

Bei Kaffee bin ich jetzt endgültig auf entkoffeinierten umgestiegen, den ich mit Hafermilch versehe. Alles andere ist mir einfach zu süß. Mein eigentlich heiß geliebter Instant-Cappuccino durfte also seit etwa einer Woche nicht mehr aus der Schublade.

21 Wochen schwanger – Allgemeines

Ach, ich freue mich einfach, dass es dem Bauchbaby gut geht. Dass ich dieses Erlebnis noch einmal haben darf. Die Bewegungen beruhigen ungemein und auch der Besuch bei der Feindiagnostik hat noch einmal die Ängste gemindert, die da so im Kopf herum geistern. Gerade fiebere ich der 25. Schwangerschaftswoche entgegen, denn ab dieser müssen im Falle einer Frühgeburt die meisten lebenserhaltenden Maßnahmen eingesetzt werden. 

Allgemein sehe ich noch immer aus wie ein Streuselkuchen und meine Haare sind auch eine Vollkatastrophe. Also dieser Glow, der Schwangeren nachgesagt wird, der war bei mir einfach gerade aus. Anders kann ich es mir nicht erklären.

Den Kindern haben wir nun schon gesagt, welches Geschlecht das kleine Bauchwürmchen hat und auch auf einen Namen konnten wir uns einigen. Das ging wider Erwarten richtig fix. Oder Manuel hatte einfach keine Lust, wieder wochenlang zu diskutieren. 😀 Wer weiß.

Jedenfalls ist die Vorfreude riesig. Ich merke auch bei den 5en, dass dieses Baby absolut erwünscht ist – ohne großartige Spuren von Eifersucht oder Missgunst. Hach, ich finde es schön!

Herzlichst, die Julie

 

Alles rund um die Schwangerschaft findest du hier. Schau dich gern um.

Die 22. Schwangerschaftswoche - 21 Wochen schwanger mit dem 6. Kind. Über Gelüste, die Entwicklung und den Besuch bei der Feindiagnostik. Ich nehme dich mit durch meine Schwangerschaft in einer kinderreichen Familie #schwanger #baby #schwangerschaft

Wenn du mich weiter unterstützen möchtest, folge mir gern auf FacebookInstagram oder Pinterest.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht in Ordnung.