Blogparade, Gedankenwelt, Life

1000 Fragen an mich selbst – Selbstfindung #23

Welches Lied ich zuletzt gesungen habe? Kann ich überhaupt singen? Und gibt es auch andere zufriedenstellende Partnerschaften als die Monogamie? Fragen über Fragen von Johanna, die ich heute wieder beantworte.

1000 Fragen an mich selbst – Selbstfindung #23

441: Wie persönlich ist deine Einrichtung? Ich glaube, schon ziemlich. Ich mag es liebevoll und bunt und passend. Außerdem sind da noch ein paar Dinge aus meiner Kindheit und Studentenzeit vorzufinden. Doch, ich finde schon, dass man mich in meiner Einrichtung wiederfindet.

442: Welchen Songtext hast du jahrelang falsch gesungen? Ach, da gibt es einige. Die meisten aber mit Absicht, weil sich dadurch lustige Sätze ergeben.

443: Würdest du gerne viele Höhepunkte erleben, auch wenn du dann viele Tiefpunkte erleben müsstest? Tun wir das in unserem Leben nicht eh? Hat das Leben nicht eh schon einen Wellengang? Nein, ehrlich, ich mag es so, wie es ist.

444: Mit wem hattest du vor kurzem ein gutes Gespräch? Gestern, als ich vom Einkauf nachhause lief, traf ich eine Frau mit Hund. Wir kamen spontan ins Plaudern und unterhielten uns mindestens 20 Minuten über unsere Kinder, das Leben und die Welt. Als der Frosch dann weiterlaufen mochte, verabschiedeten wir uns beide mit einem Lächeln im Gesicht.

445: Was trinkst du an einem Tag vorwiegend? Ich würde gern sagen, dass es Wasser und ungesüßte Tees sind. Gerade ist es aber ein Mix aus Kaffee, Wasser und Saftschorle. Bei der Hitze spielt nämlich sonst der Kreislauf nicht so ganz mit.

446: Welches Lied hast du zuletzt gesungen? Oh, ich liebe dieses Lied von John Legend und sobald es irgendwo läuft, MUSS ich mitsingen. Eines der Lieder, die ganz ganz tief drin mein Herz berühren. Und ja, ich treffe die Töne. 🙂

447: Kannst du über dich selbst lachen? Manchmal fällt es mir schwer – in Gegenwart von fremden Menschen zum Beispiel. Aber im Rahmen von vertrauten Menschen geht das ohne Probleme.

448: Wann hast du zuletzt eine Kopfmassage gehabt? Zählt Kraulen auch? Dann gestern Abend, als ich beim Herzmann im Arm lag, wir redeten und er mir den Kopf kraulte. Das macht er übrigens öfter und ich genieße es wirklich sehr.

449: Wie sieht der ideale Sonntagmorgen aus? Wenn ich von selbst aufwachen darf, ohne geweckt zu werden, ist das schon einiges wert. Und wenn dann auch noch Kinderlachen am Frühstückstisch ist, finde ich, ist das schon ziemlich nahe an perfekt.

450: Wie sieht der ideale Sonntagmorgen aus? Ich glaube, die Frage haben wir eins drüber schon. 🙂

451: Machst du manchmal ganz allein einen langen Spaziergang? Da ich den Kleinsten noch voll betreue und somit eigentlich 24/7 von Kindern umgeben bin, findet das eigentlich nie statt. Abends drehe ich manchmal mit dem Herzmann Siedlungsrunden.

452: Worüber hast du vor kurzem deine Meinung geändert? Puh, ähm. Normalerweise informiere ich mich ziemlich stark und setze mich mit der Thematik auseinander, bevor ich mir überhaupt eine Meinung bilde und bin daher ziemlich schwer von einer anderen Meinung zu überzeugen.

453: Wann wärst du am liebsten den ganzen Tag im Bett geblieben? Anfang dieser Woche dachte ich, mir platzt der Kopf. Die Nebenhöhlen waren wieder dicht, der Kopf brummte, mir war schwindelig. Da hätte ich mich am liebsten wieder im Bett verkrochen. Stattdessen, ging ich mit den Kindern spazieren, half bei Hausaufgaben, holte den Zwerg aus dem Kindergarten und erledigte die Wäsche vom Urlaub. Aber wer bliebe denn nicht lieber im Bett, wenn er krank ist? Na?

454: Glaubst du an eine offene Beziehung? Hmm… Wenn beide Partner für sich die Grenzen abgesteckt haben und das mit ihren Gefühlen vereinbaren können, dann kann das bestimmt funktionieren. Ich persönlich möchte das für mich aber nicht.

455: Welches Gesetz würdest du einführen, wenn du in der Regierung sitzen würdest? Da gibt es so viele Dinge, die man gesetzlich fixieren sollte. Ob das die allgemeine finanzielle Freistellung von Betreuungsangeboten für Kinder sind oder die Senkung des allgemeinen Schlüssels von Kindern zu Erzieher. Aber auch eine Erhöhung des Mindestlohns im Allgemeinen, damit er sich signifikant vom Hartz IV-Satz unterscheidet.

456: Was würdest du mit einer Million Euro tun? Da wäre ich wahrscheinlich ziemlich egoistisch, wenn ich diese hätte. Ich würde dann nämlich nochmal ein Häuschen bauen. Diesmal weiß ich nämlich, was ich garantiert nicht möchte und was mir absolut wichtig ist. Und dann würde ich einen Teil anlegen, einen Teil dazu verwenden, mit den Kindern die Welt zu entdecken und ich würde einen Teil an die Nonnen spenden, die meinen Papa großgezogen haben.

457: Wie hieß oder heißt dein Lieblingskuscheltier? Mein Bärli existiert noch immer. Bärli habe ich als Kind bekommen und nun lebt er bei meiner Großen. Wir haben es uns zur Tradition gemacht, jedem Kind ein Kuscheltier aus unserer Kindheit zu „vererben“. So bekam die Große eben meinen Bär und die Prinzessin Schlappi, den Hund vom Herzmann. Die beiden Jungs haben auch Bären von mir – die habe ich als Teenie nämlich mal gesammelt.

458: Was war deine weiteste Reise? Bei anderen wird man wahrscheinlich lesen „einmal um die ganze Welt“. Bei mir war die weiteste Reise nach Trogir, nördlich von Split in Kroatien, nachdem ich mein erstes Kind im ersten Trimester verloren hatte.

459: In welcher Haltung schläfst du am liebsten? Ich bin ein absoluter Seitenschläfer, kann aber nur auf der rechten Seite einschlafen. Was gar nicht geht, ist Bauchlage. Da sind Brüste und Bauch und irgendwie alles im Weg und mir tut nach kurzer Zeit der Rücken weh.

560: Zu wem gehst du mit deinen Problemen? Als erstes rede ich darüber immer mit meinem Mann. Und dann kommt es darauf an. Je nach Art des Problems sind Ärzte, Eltern und Freunde die nächste Anlaufstelle.

Welches Lied ich zuletzt gesungen habe? Kann ich überhaupt singen? Und gibt es auch andere zufriedenstellende Partnerschaften als die Monogamie? Fragen über Fragen, die ich heute wieder beantworte.

*****

Das waren sie, die Fragen der Selbstfindung #23 der Blogaktion von Johanna auf Pinkepank. Welches Lied hast du zuletzt mitgesungen? Und was würdest du mit so viel Geld machen? Und wie heißt eigentlich dein Lieblingskuscheltier?

Herzlichst, die Julie

 

Die vorangegangenen Fragen – mittlerweile 22 Blogartikel – findest du  >>hier<<– Viel Spaß beim Stöbern. 🙂

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht in Ordnung.