moses. Verlag, Geschenkideen zu Ostern, Kooperation, Puddingklecks
Kinderkram, Spielecke

Zeit für kleine Aufmerksamkeiten zu Ostern mit moses. Verlag

Werbung*

Neulich habe ich mich aufgerafft, meine Komfortzone verlassen – und es tat so gut. Wirklich bewusst genutzte Zeit mit unseren Mäusen kommt, finde ich, im Alltag so oft zu kurz. Klar, da ist der Haushalt, da sind die Verpflichtungen, da muss man sich eben auch um Alltägliches kümmern. Dabei eignen sich gerade die Osterferien perfekt dafür, die Mäuse nicht nur mit materiellen Dingen abzuspeisen, sondern die gemeinsame Zeit aktiv zu nutzen. Und genau deshalb habe ich ein paar tolle Tipps & hochwertige Geschenkideen für dich, die die Osterferien in Kooperation mit moses. Verlag spannender gestalten. Denn tolle Erinnerungen halten länger an, als der fünfte Schokoladenhase, findest du nicht?

Die Kinder reden noch heute vom See, von den Erdbeeren, die sie genascht haben, während ihre Zehen im Wasser baumelten. Von den Heidelbeeren, die die Enten klauen wollten und wie seltsam sie die Flügel des Käfers fanden, den sie unter die Lupe nahmen. Dabei war es nicht viel Aufwand, denn wir sind einfach mit ein bisschen Zeit und Proviant losgezogen, um gemeinsame Momente und Erinnerungen zu schaffen.

Raus in die Natur und die Umwelt erforschen

Kinder haben einen natürlichen Bewegungsdrang, rennen gern und powern sich selbst aus. Und sie lernen gern intrinsisch neue Dinge, wenn sie spannend und alltagsnah sind. Also schnappe dir einen Rucksack mit ausreichend Proviant, pack die Forschungsinstrumente vom moses. Verlag ein und los geht es. Dabei musst du gar nicht weit weg. Der eigene Garten oder die Wiese in der Nähe gibt genügend Forschungsmaterial her, um neue Erkenntnisse zu erlangen.

Wusstest du zum Beispiel, wie leicht man mit einer Lupe Feuer machen kann? Und wie genau die Augen einer Spinne aussehen, wenn man sie mit der Becherlupe beobachtet? Das muss man natürlich nicht nur bei strahlendem Sonnenschein machen, sondern das geht sogar nachts mit der passenden Taschenlampe. Hast du außerdem schon einmal mit dem Fernglas beobachtet, wie der Mäusebussard zum Sturzflug ansetzt, bevor er seine Beute schnappt?

Und abends, zum Tagesabschluss gibt es eine spannende Geschichte mit der Taschenlampe unter der Decke. Denn die Tiere im Garten haben so einige coole Geheimnisse. Blattläuse zum Beispiel können unterm Jahr Lebendgeburten bekommen und legen aber im Herbst Eier ab. Freaky oder?

*****

Und wenn das Wetter nicht mitspielt? Werdet Meeresforscher mit Hilfe des Narwals

Wie oft putzen wir Eltern das Bad oder starren abgelenkt ins Handy, statt uns einfach bewusst mit an die Wanne zu setzen und mit den Mäusen spielen? Dabei gibt es in der Badewanne so viel zu entdecken. Welche im Wasser lebenden Tiere bringen lebende Junge zur Welt? Wer taucht da gerade unter dem Badeschaum? Und war das nicht gerade ein magisches Horn? Kennst du schon den Narwal?

Der Narwal ist nämlich das Einhorn der Meere – und ja, den gibt es wirklich! Da passt es also perfekt, die tolle Geschichte über die Freundschaft zwischen dem Narwal und der Qualle vorzulesen, während das Mäuschen mit dem Bade-Narwal die Geschichte spielt. Vielleicht lässt man auch einfach seiner Fantasie freien Lauf und ganz neue Geschichten entstehen um diesen faszinierenden Meeressäuger.

Und die Magie hört nicht auf, wenn das Zauberhandtuch im Waschbecken auf eine beachtliche Größe wächst oder der wachsende hübsche Narwal seine Größe binnen Stunden versechsfacht und wieder schrumpft, wenn er aus dem Wasser genommen wird. Gerade für kleine Meeresforscher ab 5 Jahren, finde ich, ist das Set vom moses. Verlag perfekt geeignet. Den Kuschelwal jedenfalls wollte der Frosch direkt adoptieren und nie mehr loslassen.

Zeit für kleine Aufmerksamkeiten zu Ostern und gemeinsam genutzte Zeit mit dem moses. Verlag. So werden Kindheitserinnerungen geschaffen.

*****

Für größere Kreativköpfe: Regenbogen, wohin das Auge reicht

Manchmal braucht es nicht viel. Ein paar Minuten ungeteilte Aufmerksamkeit und eine Idee. Wann hast du zuletzt gemalt, einfach so? Wann hast du dich zuletzt komplett frei und kreativ mit deinem Kind auseinander gesetzt, einfach aus Spaß?

Mit dem Regenbogenset ist dann auch gleich das passende Werkzeug dabei. Da bekommt das gemeinsam gestaltete Bild einen bunten Regenbogen geklebt, der riesige Radierer bessert Ungenauigkeiten aus und die Gelstifte bringen noch eine schöne Botschaft aufs Papier.

Gerade das Regenbogentape finde ich persönlich ja wirklich toll, um Geschenke aufzuwerten oder Bildern und Basteleien den letzten Schliff zu geben. Für die Große ist der riesige Regenbogenradiergummi der absolute Renner. Denn der, so viel steht fest, geht nicht so schnell verschwunden, wie die kleinen Standarddinger fürs Schulmäppchen. Und wenn man dann doch noch was für den Kopf sucht, hält der moses. Verlag 50 spannende Rätsel voller Magie bereit.

Zeit für kleine Aufmerksamkeiten zu Ostern und gemeinsam genutzte Zeit mit dem moses. Verlag. So werden Kindheitserinnerungen geschaffen.

*****

Ich bin ja ein großer Verfechter von lang nutzbaren Geschenken und gemeinsam sinnvoll genutzter Zeit. Gerade zu Ostern für die Osternester sind diese kleinen Geschenke perfekt, um gemeinsame Erlebnisse und damit Erinnerungen zu schaffen. Ob das die gemeinsame Erkenntnis beim Ausflug mit dem Mikroskop ist, dass Spinnen lustige Chitingelenke haben oder der kleine Narwal abends zum Beschützer für gute Träume wird.  Diese Momente bleiben und prägen sich ein.

Zeit für kleine Aufmerksamkeiten zu Ostern und gemeinsam genutzte Zeit mit dem moses. Verlag. So werden Kindheitserinnerungen geschaffen.

Und wir freuen uns schon auf die nächste Bastelstunde mit buntem Puschelstift, Naturmaterialien aus der letzten Waldexpedition und dem flauschigen Einhorn der Meere, das darüber Wache hält. Kleine Aufmerksamkeiten zu Ostern oder zu jedem anderen Anlass, die sich mit gemeinsamer Zeit verbinden lassen, sind einfach nur perfekt. Sie fördern die Bindung, die Nähe und man kann noch lange davon zehren.

Herzlichst, die Julie

Zeit für kleine Aufmerksamkeiten zu Ostern und gemeinsam genutzte Zeit mit dem moses. Verlag. So werden Kindheitserinnerungen geschaffen.

Zur Transparenz: Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit moses. Verlag. Dies hat keinerlei Einfluss auf meine Meinung und Erfahrung mit den verwendeten Produkten.

Das könnte dich auch interessieren

6 Comments

  1. Daniela Blachowiak says:

    Hi, ich bin für den Wal. Reicht das um mitzumachen? 🤪Busserl Dani

    1. Für das Set mit dem Narwal musst du auf Facebook mitmachen 🙂 Da stehen dann auch die passenden Teilnahmebedingungen.
      https://www.facebook.com/Puddingklecks/posts/2679529238806780

      Viele Grüße

  2. SILVIA says:

    Ich finde es unglaublich schade, dass ich aktuell auf so vielen Blogs Geschenkideen für Ostern entdecke: Egal ob selbstgekauft oder gesponsert von Thalia, Djeco & Co. Ostern sollte ein Fest der Freude sein, weil Jesus wieder auferstanden ist. Heute lies man nur noch vom Osterhasen und anstatt ein paar bunter Eier oder Schokolade gibt es jede Menge Spielzeug und Geschenke. Da geht der Gedanke von Ostern ganz verloren. Einfach schade!

    1. Liebe Silvia,

      du musst ja nicht in solche Artikel klicken, wenn sie dir nicht gefallen. Ich für meinen Teil sammle gern Inspirationen für Kleinigkeiten. Und in Bezug auf das stetig wachsende Problem mit Übergewicht bei Kindern verschenke ich tatsächlich lieber Spielzeug statt Naschkram.
      Du findest bei mir übrigens auch ein Osterrezept, wenn dir das lieber ist. 😉

      Julie

  3. Ja, das muss man echt ausnutzen, dass das Wetter jetzt so schön ist und mit Becherlupe und Co. macht der Spaziergang den Kleinen viel mehr Spaß!

    1. Liebe Karin,
      allem voran macht es ihnen inzwischen Spaß das „Brennglas“ (Lupe) zu nutzen. Der Mann musste ja unbedingt wieder „Survival-Tips“ geben. Aber bei der aktuellen Trockenlage in Bayern vielleicht auch nicht doof, denn so verstehen die Kinder auch schon früh, was passieren kann, wenn man Glas einfach in der Natur wegwirft.
      In diesem Sinne noch sonnige Tage
      deine Julie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht in Ordnung.