Schwangerschaftsupdate, Schwangerschaftswoche 18, Ssw 18, Ultraschallbild, Paprika
Family, Gedankenwelt, Life, Schwangerschaft, Geburt & Baby

Schwangerschaftsupdate Ssw 18 // Da bewegt sich was

Nachdem ich gestern über ein wirklich unschönes Thema geschrieben hatte (>>hier<< kannst du es nachlesen), möchte ich heute wieder mit einem Babyupdate durchstarten. Positive Gedanken, eine positive Grundstimmung und Glückshormone verbreiten. Mittlerweile stecke ich mitten in der 18. Schwangerschaftswoche und die Ängste um den Bauchbewohner nehmen nach und nach ab. Und auch sonst scheint das Krankheitsdrama langsam aber sicher ein Ende zu finden. Wunderbar oder?

Babybauch & Gewicht

Der Bauch wächst – und ich finde es toll! Nein, ehrlich, es ist ein tolles Gefühl, dass sich das Mäuschen Platz macht und ausbaut. Ich sollte mich nur wieder daran gewöhnen, dass es da jetzt einen Abstandshalter gibt, der mich nicht mehr so nah an die Küchentheke lässt und demnächst mit dem Lenkrad kollidiert. Und mein Gewicht? So langsam aber sicher bleibt die Tendenz der Vorwoche und die Waage zeigt immer wieder ein wenig mehr an. Nachdem ich mich aber relativ sinnvoll ernähre, macht mir das jetzt nicht so viel Stress. Ich nehme es also mit Würde hin. 😀

Schwangerschaftsupdate, Schwangerschaftswoche 18, Ssw 18, Babybauch, Selfie

Gemütszustand

Es geht mir wieder besser. Dadurch, dass dieser bleiernde Virus nun endlich weg ist, kommt die Energie zurück. Und damit auch meine gute Laune. Wieder aktiver zu sein, hier am Blog zu werkeln, und auch die Kinder wieder durch den Alltag zu begleiten, das tut mir unheimlich gut. Klar sind da noch Dinge, die mich schnell dünnhäutig werden lassen, wie diese tollen Beckenschmerzen, wenn ich auf der Seite liege, aber das hält sich jetzt gerade in Grenzen. Ich finde es toll!

Kindsbewegungen

Ja, da ist tatsächlich was. Immer ganz sanft und fast nicht bemerkbar. Und es fühlt sich so toll an, in ruhigen Momenten einen Stupser wahrzunehmen. Das zeigt mir aber auch, dem Bauchbewohner geht es höchstwahrscheinlich gut und ich muss mir keine Sorgen machen. Jetzt warte ich darauf, dass man es auch von außen merkt. Aber klar, bis das Baby den Speckmantel mit aller Kraft überwindet, braucht es eben noch ein bisschen.

Gelüste & Abneigungen

Ähm … ja … sehr zu meinem eigenen Bedauern *hust* schmeckt mir Schokolade wieder. Nicht oft, aber ab und an. Und ich könnte noch immer Salat verschlingen. Salat in allen Variationen und Größen. Was allerdings auch neu ist, ist die Lust auf Fleisch. Rind und Schwein aber gar nicht, sondern wirklich nur Hähnchen – und das darf Gemüse nicht berühren. So langsam verstehe ich wieder, wie Kinder ihre seltsamen Essgewohnheiten bekommen.

Shopping für das Baby & mich

Ich hab festgestellt, dass die Spieluhr, die ich noch beim Frosch hatte, wohl verschollen ist. Und bisher war das immer das, was die Schwangerschaft so richtig bewusst eingeläutet hat. Aber dieser Stern* hat es mir schon ein wenig angetan. Und der graue Fuchs* ist auch so herrlich unaufgeregt und einfach nur toll. Hach ja, ich muss mich wohl demnächst entscheiden.

Schwangerschaftsupdate, Schwangerschaftswoche 18, Ssw 18, Ultraschallbild, Paprika

Allgemeines zur 18. Schwangerschaftswoche

Die Kinder fragen gefühlt im Stundentakt, wann denn endlich ihr Geschwisterchen kommt. Und die drei Großen haben auf ihrem Wunschzettel stehen, dass es gesund zur Welt kommen soll. Die Vorfreude steigt also richtig und ich genieße es, dass die Mäuse so aktiv daran teilhaben. Nach und nach krame ich auch wieder alle Babybücher aus unserem Bücherzimmer aus, um den Kindern näher zu bringen, was da in meinem Körper passiert. So mitten in der Schwangerschaft fange ich auch langsam an, mich bewusst daran zu erfreuen und jeder kleine Stupser von innen schüttet Glückshormone aus.

Von außen kommen nun immer mehr Reaktionen auf den Bauch, eigentlich nur positive. Man erkennt also, da ist mehr als der Speckgürtel. Ich habe aufgehört, mich zu rechtfertigen, warum da ein 5. Wunder unterwegs ist. Dafür habe ich angefangen, spitze Gegenfragen zu stellen, wenn doch ein „War das geplant?“ kommt. Und es tut gut, voll und ganz dahinter zu stehen und zu zeigen, dass es unsere Entscheidung, unsere Planung und unser Lebensglück ist und nicht das der anderen.

Ja, diese Woche bin ich wirklich recht entspannt, zuversichtlich und zufrieden. Und das trotz (oder gerade wegen?) Elternabenden und Elternsprechtagen. So langsam beginnt also die entspannte Kugelzeit.

Herzlichst, die Julie

 

Schwangerschaftsupdate, Schwangerschaftswoche 18, Ssw 18, Ultraschallbild, Paprika

Alles rund um die Schwangerschaft kannst du übrigens >>hier<< nachlesen. Viel Spaß beim Stöbern.

*Werbelinks: Bestellst du darüber etwas, kostet es dich nicht mehr als den regulären Preis und gleichzeitig bekomme ich eine Provision. So kann ich weiterhin Buchtipps, Rezepte und Herzensdinge mit dir teilen. Vielen Dank für deine Unterstützung.

Das könnte dich auch interessieren

3 Comments

  1. Das hört sich heute richtig gut an ( im Gegensatz zu gestern)! Freut mich, dass es aufwärts geht! Lass dich nicht stressen! Schöne Kugelzeit, Julie!lg

    1. Ja, es wird in der Tat besser. 🙂 Hoffentlich hat die Person nun endgültig die Nase voll. Und ich damit einen weniger, der Märchen in Umlauf bringt.
      Liebe Grüße

  2. Frau Katze says:

    Hallo liebe Julie,
    mir ist gerade noch was eingefallen zu deinem Beitrag gestern:
    Das was diese Person über euch sagt, sagt mehr über SIE SELBST aus, als über euch!
    Ich möchte nicht wissen, wie die Leute über sie denken, denen sie diese
    Lügen und Bosheiten über euch erzählt. Wer nur ein Fünkchen Hirn im Schädel hat,
    weiß doch wie der Hase läuft und was von der „Alten“ zu halten ist. 😉
    **********************************************************************************************
    Eine schöne verbleibende Kugelzeit wünsche ich dir/euch! ♥
    Dass sich deine Kinder schon so auf den Nachwuchs freuen und
    den Wunsch zu Weihnachten äußern, dass es gesund auf die
    Welt kommen soll, zeigt doch nur, dass du alles richtig machst/gemacht hast.
    Ich finde du hast ganz tolle empathische Kiddies! 🙂
    Liebe Grüße aus Karlsruhe,
    Frau Katze

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht in Ordnung.