Playbrush, Zähne putzen, Spiele App, Signal, elektrische Zahnbürste
Family, Kinderkram, Spielecke

Schluss mit dem K(r)ampf beim Zähneputzen mit Playbrush

*Werbung und Gutscheincode

Es gibt Dinge, die stehen bei mir nicht zur Diskussion. Etwas, wobei ich keine Kompromisse eingehe, ist die Mundhygiene. Jedoch sahen das meine Kinder manchmal anders und versuchten zu diskutieren, auszuweichen oder gar zu schummeln, dass die Zähne schon längst geputzt wurden. Blöd nur, wenn Mama den Atem kontrolliert und schaut, ob die Zahnbürste auch wirklich nass ist. Zum Teil hatten wir auch Sitzstreiks im Bad oder die Zahnbürste war plötzlich verschwunden. Es ist ja nicht so, dass ich nicht immer einen Ersatz auf Vorrat hätte.

Zum Glück sind die beiden Mädels längst aus dieser Phase der Verweigerung raus und wissen, wie wichtig es ist, seinen Mundinnenraum zu pflegen. Denn, seien wir mal ehrlich, schwarze Zähne und jahrelange Lücken sehen nicht nur unschön aus, sondern hindern auch am korrekten Spracherwerb. Außerdem ist es gerade in der Vorweihnachtszeit, wenn mit Schokolade, Keksen und Leckereien jongliert wird, einfach wichtig, im Anschluss ordentlich drüber zu schrubben, um Zahnkrankheiten zu vermeiden. Und da kommt Playbrush ins Spiel.

Was Kinder nämlich lieben, sind interaktive Spiele

Gerade Spiele, bei denen sich meine Mäuse aktiv bewegen müssen, sind hier der Renner. Der Bewegungsdrang ist noch immer ungebremst, warum das also nicht positiv nutzen? Und das Handy oder Tablet ist bei uns zumindest nicht frei zugänglich und durch die rare Zeit doppelt interessant.

Das Zähneputzen gehört hier zur Pflicht – und genauso hat es sich bisher bei den Kindern angefühlt. Die Zeit zog sich wie Kaugummi und Freude war eigentlich nur da, wenn sie das Ende nahen sahen. Mit der neuen Playbrush wurde aus der Pflicht Spaß.

Nachdem wir Eltern die App auf dem Handy installiert und uns eingelesen hatten, durfte zuerst die Große die Zahnbürste mit einem Spiel testen. Erst beäugte sie die Bürste und das Spiel skeptisch, dann ließ sie sich darauf ein. Und es machte Spaß, Monster mit der Bürste abzuschießen. Klar, braucht es ein wenig Übung, bis man dahinter kommt, wie und wo man die Bürste positionieren soll, damit man durch das Spiel kommt, aber den Dreh hatte sie relativ schnell heraus. Die zwei Minuten zweimal am Tag, die dafür angesetzt sind, kamen ihr schon fast zu kurz vor.

Playbrush, Zähne putzen, Spiele App, Signal, elektrische Zahnbürste

Während die Große also ihre Schusskünste mit der Zahnbürste verfeinerte, standen da drei Geschwister um sie herum und waren hellauf begeistert. Kurz darauf zogen weitere Zahnbürstenköpfe für die Mäuse ein, denn die Spiele und die Zahnbürste sind für Kinder zwischen 3 und 12 Jahren geeignet. Sie sind also quasi für uns maßgeschneidert.

Also freuen sich die vier mittlerweile schon richtig, wenn ich sie bitte, ins Bad zu gehen, und sich um ihre Zähne zu kümmern. Das Drama um die Mundhygiene gehört dadurch der Geschichte an.

Mehr Spaß beim Zähneputzen mit Playbrush

Playbrush ist so konzipiert, dass Kinder beim Putzen mit der elektrischen Zahnbürste die Zeit vergessen. Durch die interaktiven Spiele haben sie eine Motivation, nebenbei alle Zähne sauber zu bekommen, während sie versuchen, ihren eigenen Highscore in einem von ihnen ausgesuchten Spiel zu knacken.

Interessant finde ich auch den Zahnputz-Coach, der den Eltern anzeigt, wie genau die Mäuse geputzt haben. Und auch die Meldung während des Putzens, dass zu fest aufgedrückt wird. So lernt das Kind auf Dauer, mit dem passenden Druck die Zähne zu reinigen.

Playbrush, Zähne putzen, Spiele App, Signal, elektrische Zahnbürste

Playbrush, Zähne putzen, Spiele App, Signal, elektrische Zahnbürste

Wenn du deine Kinder spielerisch animieren willst, stehen dir die Zahnbürste Smart, das ist ein Aufsatz für die Handzahnbürste, und die Smart Sonic, die elektrische Zahnbürste zur Auswahl. Der Aufsatz passt auf fast jede Handzahnbürste und misst die Zeit, Dauer und Regelmäßigkeit und ist für kleine Mäuse ab etwa 3 Jahren geeignet. Die Playbrush Smart Sonic ist quasi der Ferrari, den wir testen durften, und misst zusätzlich den Druck. Außerdem hat sie zwei verschiedene Reinigungsmodi und extra weiche Bürsten. Sie ist eher für Kinder ab 6 Jahren empfohlen, wenn auch ab 3 Jahren geeignet.

*****

Wenn du deine Kinder auch spielend leicht zum Zähneputzen bewegen möchtest (ich hätte ja ehrlich gesagt nicht gedacht, dass das so einfach funktioniert), dann habe ich hier den Gutscheincode KLECKS20 von Playbrush für dich:

Und nun entschuldige uns bitte. Wir sind dann mal wieder Zähneputzen und den alten Punktestand knacken.

Herzlichst, die Julie

 

Playbrush, Zähne putzen, Spiele App, Signal, elektrische Zahnbürste

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht in Ordnung.