Family, in Bildern, Life

Halloween bei Familie Puddingklecks

„Halloween? Das werden wir nie nie nie feiern! Dieser doofe Trend aus Amerika. Da mache ich garantiert nicht mit!“ – die Julie vor 10 Jahren….

Die Julie von heute gibt sich geschlagen, in Anbetracht dessen, dass drei der vier Kinder, seit sie sprechen können, die Tage zum 31. Oktober rückwärts zählen, als gehe es direkt auf Weihnachten zu. Irgendwann muss man eben von seinen Prinzipien abweichen. Vor allem, wenn sogar der Herr Puddingklecks sich immer mehr begeistert zeigt, wenn es darum geht, sich einmal im Jahr düster zu verkleiden und der Nachbarschaft mit finsterer Miene Süßes zu entlocken.

Nachdem der Papa also euphorisch mit einem Kürbis nach Hause kam, konnte ich mich nicht mehr drücken. Neben der Kürbisschnitzerei haben wir dann noch selbst Geister gebacken. Ganz einfach, ohne Schnörkel, aus süßem Hefeteig. 🙂

Mit der passenden Schminke und Kostümen ging es dann zur Dämmerung los und die Mädels durften zusammen mit Gefatter Tod Süßigkeiten abstauben. Ich finde, er hat sie richtig toll geschminkt. Was meinst du?

Das könnte dich auch interessieren

1 Comment

  1. […] ein richtig tolles Schminkset von Eulenspiegel. Es darf also richtig bunt und wild werden. ? An Halloween hat der Herr Puddingklecks auch schon unter Beweis gestellt, dass er das total super […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht in Ordnung.