Du suchst nach einem schönen Ausflugsziel für die ganze Familie? Dann schau dir den Natur- und Kulturlehrpfad Schwabegg an. Ein Waldparadies!
Ausflüge,  Travel

Ausflugstipp: Der Natur- und Kulturlehrpfad Schwabegg

Heute gibt es mal wieder einen tollen Ausflugstipp für die ganze Familie. Einen kostenlosen noch dazu. Diesmal möchte ich den Natur- und Kulturlehrpfad Schwabegg vorstellen, den ich bei Victoria von Kuchenerbse im Blog entdeckt habe. Hach ja, ich liebe solche Wanderwege. Diesmal hatten wir die drei Kleinsten im Schlepptau, weil die größeren Kinder ihre Ferien genießen wollten – und es war genau richtig für sie.

Kennst du schon meine Ausflugstipps?

Ein gut befestigter Waldweg führt durch den Kulturlehrpfad Schwabegg

Parkmöglichkeiten für den Natur- und Kulturlehrpfad Schwabegg

Wenn du in dein Handy oder Navi die „Schlossbergstraße“ eingibst, kommst du direkt zum Waldparkplatz, an dem du kostenlos parken kannst. Platz ist da für etwa 6 Autos. Wir waren allerdings die komplette Zeit allein dort und sind auch auf dem Weg gerade mal einer anderen Familie begegnet.

Das brauchst du für den Walderlebnisweg

Das Gute vorweg: Der Weg ist tatsächlich mit dem Kinderwagen befahrbar. Klar ist es kein bequem geteerter Weg, aber es geht.

Ich würde dir zu Turnschuhen raten, auch wenn ich selbst in Birkis unterwegs war. Denn der Weg ist zwar gut befestigt, aber es geht dann doch bergauf und bergab und auf Dauer ist es ziemlich nervig, ständig die reinfallenden Kieselsteine wieder aus den Schlappen zu schütteln.

Brotzeit und Getränke sind auch zu empfehlen, weil der Weg zwar nur etwa 2 Kilometer lang ist, aber man einiges an Steigung zu bewältigen hat. Dazu laden viele Bänke zum Verweilen ein.

Mit diesem Zeitaufwand musst du rechnen

Wie oben schon erwähnt, ist der Lehrpfad nur etwa 2 Kilometer lang. Aber durch die Tafeln, durch die verschiedenen Spielmöglichkeiten und die Bänke kann man locker mit 2-3 Stunden rechnen. Wir selbst waren nach 2,5 Stunden durch, mussten aber auch den Keks zum Mittagsschlaf nach Hause bugsieren, sonst wären wir länger dort geblieben.

Was es alles zu sehen gibt:

Am Startpunkt findest du eine Karte mit einem Eichhörnchen. Dieses Eichhörnchen begleitet dich auf dem ganzen Weg durch den Wald. Auf verschiedenen Infotafeln, die in regelmäßigen Abständen findest, erfährst du einiges über den Wald selbst (welche Baumarten gibt es, was ist Totholz, Lebensraum Baum etc.), die Haldenburg, um die der ganze Pfad verläuft und kannst nebenbei viele Waldbewohner beobachten.

Zwischendurch gibt es Parkbänke und gerade Flächen für Spielmöglichkeiten, an denen schon Tipis aus alten Ästen entstanden sind.

Ein klassischer Erlebnispfad eben, der durch seine schöne Lage und die Spielmöglichkeiten in den Holztipis besticht.

Tipis aus Totholz, die zum Spielen einladen - ein perfekter Walderlebnisraum für Kinder

Beim Haldenburg-Wald-Weg in Schwabegg geht es auch um die verschiedenen Baumarten, die dort wachsen.

Das Highlight der Kinder

Für die Kinder war es total spannend, dass sie so durch den Wald fetzen konnten. Aber auch, dass hier und da eine Lichtung war, die ein tolles Lichtspiel zuließ. Und natürlich die Suche nach dem Eichhörnchen, das den Weg zur nächsten Station verriet.

Das Lichtspiel im Wald durch die Bäume ist wunderschön und erdet. Grund genug, um ein wenig dort zu verweilen.

Mein Fazit zum Natur- und Kulturlehrpfad Schwabegg

Ein richtig schönes Ziel für einen halben Tagesausflug. Dadurch, dass der Pfad so versteckt liegt, ist er auch wirklich leer und man kann sich überall genügend Zeit lassen, ohne darauf achten zu müssen, ob man nicht lieber unter der Woche hingefahren wäre.

Besonders die gut befestigten Wege haben mir extrem gut gefallen, da ich es als sehr angenehm empfinde, nicht ständig auf den Boden starren zu müssen, um Wurzeln oder anderen Unebenheiten auszuweichen.

Für größere Kinder dürfte es ein wenig langweilig sein, da die Stationen eben wie bei allen anderen Walderlebnispfaden ähnlich aufgebaut sind. Für kleinere Kinder ist der Weg jedoch perfekt, um sich auszutoben, das Eichhörnchen zu suchen und nebenbei ein wenig Geschichte einzuatmen.

Alles in allem ein schöner Weg, der viel öfter auf dem Radar sein sollte.

Herzlichst, die Julie

 

Merke es dir für später:

Du suchst nach einem schönen Ausflugsziel für die ganze Familie? Dann schau dir den Natur- und Kulturlehrpfad Schwabegg an. Ein Waldparadies! Auf dem Haldenburg-Wald-Weg gibt es einiges zu entdecken für große und kleine Leute. #wandern #kinder #ausflug #ausflugstipp #augsburgland #augsburg #erlebnispfad #erlebnisweg #tagesausflug #familienausflug

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht in Ordnung.