Kinderbuchtipp: Schwesterherzen - eine für alle, alle für Dich! Rezension, Verlosung
Bücher, Kinderkram

Kinderbuchtipp: Schwesterherzen – eine für alle, alle für DICH! (mit Verlosung)

Werbung/Rezensionsexemplar*

Schwestern sind schon eine ziemlich coole Sache. Denn wer stärkt einem den Rücken, hat Verständnis für die doofsten Situationen und gibt nicht auf, wenn der Rest der Welt gegen einen ist? Eben! Aber was macht man, wenn man eben nur Brüder oder erst gar keine Geschwister hat? Man sucht sich Schwestern im Herzen. Denn dafür braucht man weder die selben Eltern noch den gleichen Genpool, sondern einfach einen Kodex und Mädels, die sich immer unterstützen, egal wie hart es kommt.

Worum es geht in Schwesterherzen – eine für alle, alle für DICH!

Bonnie ist ein 12jähriges Mädchen mit roten wilden Locken, das zu ihrem Leidwesen mit drei Brüdern aufwachsen muss. Zudem wünscht sie sich nichts sehnlicher als ein Pferd, was ihre Mama, eine Lehrerin an ihrer Schule, überhaupt nicht unterstützt. Also beschließt sie zusammen mit ihrer besten Freundin Smilla, dass sie Schwestern im Herzen sind – eben Schwesterherzen, um sich gegen gemeine Eltern und doofe Brüder durchzusetzen. Gemeinsam suchen sie nach anderen Mädchen, die ihre Schwestern im Herzen sein wollen.

Nachdem sie zusammen mit mit Nuca, einem ziemlich kräftigen Mädchen und Monti, die sowas wie die Schulschönheit, von den gemeinen Jungs in einem Schuppen eingesperrt werden, legen sie ihre Streitigkeiten kurz beiseite und nehmen die beiden in ihre Mädelsgruppe auf. Auch Jo, die eigentlich Joana heißt, wollen sie in ihrer Gruppe haben, weil sie tough ist und sich ziemlich gut gegen die Amigos durchsetzen kann. Die Amigos sind nämlich Spezialisten darin, den Mädels das Leben schwer zu machen. Doch dann verkrachen sich die Mädels, bevor sie richtig anfangen, Schwestern zu werden.

Kinderbuchtipp: Schwesterherzen! Weil Schwestern immer füreinander da sind und gegen den Rest der Welt zusammenhalten. Ein Lesetipp für starke Mädchen ab 10.

Bei einem Badeausflug mit der Schule werden dann die Kleidungsstücke der Mädels versteckt, wodurch Jo dann doch der Kragen platzt und sie die Mädels zusammenruft, um die Schwesterherzen erneut ins Leben zu rufen. Die Amigos brauchen schließlich eine Abreibung. Nach und nach finden diese fünf absolut unterschiedlichen Mädels durch ihre gemeinsame Mission zueinander. Bonnie erfährt zum Beispiel, warum Nuca eigentlich so kräftig ist. Und dass die toughe Jo ganz schön am Tod ihrer Mama zu knabbern hat. Außerdem ist es zwar cool, einen Papa aus Amerika zu haben und im Luxus zu leben, aber Monti ist dadurch eben auch oft allein.

Und Schwestern halten eben auch zusammen, auch wenn es manchmal richtig schwierig wird.

Kinderbuchtipp: Schwesterherzen! Weil Schwestern immer füreinander da sind und gegen den Rest der Welt zusammenhalten. Ein Lesetipp für starke Mädchen ab 10.

Kinderbuchtipp: Schwesterherzen! Weil Schwestern immer füreinander da sind und gegen den Rest der Welt zusammenhalten. Ein Lesetipp für starke Mädchen ab 10.

Kinderbuchtipp: Schwesterherzen! Weil Schwestern immer füreinander da sind und gegen den Rest der Welt zusammenhalten. Ein Lesetipp für starke Mädchen ab 10.

Über die Autorin:

Lucy Astner wurde 1982 geboren, lebt mit ihrem Mann und ihren vier Kindern in Hamburg-Eimsbüttel und arbeitet unter anderem als Drehbuchautorin. Außerdem schreibt sie Kinderbücher, wie die Buchreihe Polly Schlottermotz.

Mein Fazit:

Das Buch ist für Mädels ab 10 Jahren wirklich super geeignet. Die Geschichte liest sich toll und in einem der 5 Charaktere findet man sich bestimmt wieder. Mit viel Humor und einigen wirklich tollen Wendungen nimmt Lucy ihre jungen Leserinnen durch die chaotische Welt von Bonnie mit, die sich mit einem Zwillingsbruder und zwei weiteren Brüdern herumschlagen muss. Ihre Mama und ihr Papa, der Schauspieler, sind ihr dabei keinerlei große Hilfe. Da ist es klar, dass sie sich Mädels sucht, mit denen sie sich gegen die Welt verschwören kann.

Alles in allem ein wirklich gelungenes Buch, das Mädchen in dem Alter aus dem Herzen spricht. Das einzige, was ich (ganz subjektiv) unheimlich anstrengend beim Lesen fand, war die ständig wechselnde Schriftart. Das hat die lustig erzählte Geschichte aber sehr gut ausgeglichen. 218 Seiten, von denen keine einzige langweilig ist.

Das Buch Schwesterherzen* aus dem Thienemann Esslinger Verlag kannst du für 11€ erwerben.

Kinderbuchtipp: Schwesterherzen! Weil Schwestern immer füreinander da sind und gegen den Rest der Welt zusammenhalten. Ein Lesetipp für starke Mädchen ab 10.

*****

So, und jetzt kommst du ins Spiel, denn ich darf ein Buch der Schwesterherzen verlosen:

Was du dafür tun musst, um mit in den Lostopf zu hüpfen:

  • Hinterlasse mir hier oder im zugehörigen Facebookpost einen Kommentar, ob du auch eine Herzensschwester hast und an wen dein eventueller Gewinn gehen würde.
  • Wenn du nicht schon Fan meiner Facebookseite Puddingklecks bist oder mir auf Instagram folgst, dann klick dich gleich rüber und klicke auf „Folgen„. (Hierfür schreib mir bitte in die Kommentare, unter welchem Namen du mir folgst.)
  • Lade auch gern deine Freunde auf Facebook oder Instagram zur Verlosung ein.
  • Das Gewinnspiel startet mit der Veröffentlichung des Blogposts und endet am 10.02.2019 um 23.59 Uhr.
  • Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärst du dich damit einverstanden, im Falle des Gewinns hier namentlich genannt und per Email benachrichtigt zu werden. Ferner erklärst du dich damit bereit, deine Daten im Falle des Gewinns im Rahmen der DSGVO für den Versand bereitzustellen.
  • Der Gewinn wird nicht bar ausbezahlt und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • Teilnehmen darf jeder über 18 Jahren mit einem Wohnsitz in Deutschland.
  • Der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen beeinflusst die Gewinnchancen nicht.
  • Verantwortlich für das Gewinnspiel ist der Betreiber lt. Impressum.

Und jetzt wünsche ich dir viel Erfolg und drücke dir die Daumen für Schwesterherzen – eine für alle, alle für DICH!

Edit: Liebe Silke K., herzlichen Glückwunsch zu deinem Buchgewinn

Herzlichst, die Julie

Kinderbuchtipp: Schwesterherzen! Weil Schwestern immer füreinander da sind und gegen den Rest der Welt zusammenhalten. Ein Lesetipp für starke Mädchen ab 10.

*Werbelinks: Bestellst du darüber etwas, kostet es dich nicht mehr als den regulären Preis und gleichzeitig bekomme ich eine geringe Provision. So kann ich weiterhin Buchtipps, Rezepte und Herzensdinge mit dir teilen. Vielen Dank für deine Unterstützung.

Das könnte dich auch interessieren

8 Comments

  1. Hallo meine liebe, ich finde deinen Blog echt klasse. Mach weiter so <3

    Ich möchte das Buch an meine kleine Cousine verschenken.

    Schöne Woche
    Lara

  2. Das Buch wäre was für meine Große ♥️

    😘

    Liebe Grüße
    Julia

  3. Mary Lou says:

    Das Buch klingt fabelhaft und wäre toll für meine Nichte 🙂
    Ich folge bei instagram unter dem Namen alletwunderbar.
    Liebe Grüße

  4. hallo! Bin ja scon ein Stammfolger und würde das Buch gerne für meine Tochter gewinnen. Liebe Grüße von mamirockt

  5. Das Buch klingt toll. Ich habe zwar keine Herzensschwester, gerade deshalb interessiert mich das Buch.
    Liebe Grüße
    Isa

  6. Mega stark! Ich mag Bücher für/mit starken und selbstbewussten Mädels sehr. Freundschaft sowieso ❤️ Danke für die Empfehlung!

  7. Ich habe zwar keine Herzensschwester, dafür aber einen Herzensbruder, mit dem ich (als Einzelkind) aufgewachsen bin. Das Buch würde ich gerne unserer Tochter (ebenfalls Einzelkind) schenken. (Ich folge dir bereits seit längerem auf allen Kanälen.)

  8. Silke K. says:

    Hallo ihr Lieben,

    Ich habe eine Herzensschwester mit der ich durch dick und dünn gehen kann. Ein Buch über starke Mädels finden wir richtig klasse. Das Buch wäre wunderbar für unsere Große, die ihrer kleinen Schwester gerne vorliest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht in Ordnung.