Gummistiefel Upcycling: mit Blumen bepflanzen und ein zweites Leben schenken. Ein einfaches DIY zum Basteln mit Kindern auf Puddingklecks
DIY

Lass die Stiefel blühen // Gummistiefel Upcycling

Ein einfaches Gummistiefel Upcycling für Kinder – Stiefel bepflanzen

Ich weiß nicht, wie es dir geht, aber ohne Gummistiefel geht hier nix. Mal schnell den Müll raus bringen? Ab in die Gummistiefel. Die Kinder wollen am Bach die Fische füttern? Rein in die Gummistiefel. Wir fahren in den Urlaub ans Meer? Die Gummistiefel sind dabei.

Leider haben die Dinger bei uns eine relativ kurze Überlebensdauer von etwa einem halben bis zu einem ganzen Jahr. Kein Wunder bei tagtäglichem Einsatz. Und Laufrad, Rutschfahrzeug und Co werden damit eben auch bespielt, wenn es draußen nass ist. Oder trocken. Also eigentlich immer, außer die Kinder dürfen barfuß laufen (was sie die restliche Zeit tun).

Narzisse in Gummistiefel auf Puddingklecks

Gummistiefel erblühen mit frischen Blumen - ein Basteltipp auf Puddingklecks, dem Großfamilienblog

Nein, ganz so dramatisch ist es hier nicht. Die Kinder besitzen auch andere Schuhe. Aber die mit Abstand am meisten getragenen sind tatsächlich die Gummistiefel. Kein Schnüren, kein ewiges Reinwackeln, sondern einfach reinschlüpfen und losrennen.

Und ehrlich gesagt finde ich es total schade, wenn die vorher mühsam liebevoll ausgesuchten Stiefel durch sind, sich die Sohle ablöst und die Löcher die Treter zu Gießkannen verwandeln, statt die Füßchen zu schützen. Besonders, wenn die Mäuse dann doch an dem Muster des Stiefels hängen.

Gummistiefel Upcycling aus alten kaputten Stiefeln der Kinder

Narzisse kurz vor dem Erblühen - ein Upcycling aus alten Stiefeln

Deswegen habe ich beschlossen, dass wir die hübschen ausrangierten Teile nicht einfach in die Tonne werfen, sondern es gibt ein Gummistiefel Upcycling: Wir werden Stiefel bepflanzen. Das macht nicht nur Spaß, sondern ist eine günstige Freizeitbeschäftigung für die ganze Familie. Und wer mag, verschenkt seinen Stiefel einfach zum nächsten Geburtstag der Oma, des Onkels oder der Freundin. Besser geht’s nicht oder?

Und ja, das eignet sich auf für einen schwarzen Daumen. Zumindest, wenn man Pflanzen aussucht, die wirklich hart im Nehmen sind. Unser Rosmarin zum Beispiel, der ist quasi unkaputtbar.

Gummistiefel Upcycling: Schuhe bepflanzen und so vor der Mülltonne retten

DIY Stiefel bepflanzen

Was du also für das Gummistiefel Upcycling brauchst:
  • ausrangierte Gummistiefel
  • Blumenerde
  • Schotter
  • Bohrer mit Bohraufsatz oder einen Hammer mit Nagel
  • Blümchen nach Wahl

Als erstes solltest du für das Gummistiefel Upcycling, wenn die Sohle nicht eh schon Löcher hat, mit dem Bohrer eine handvoll Löcher in die Sohle bohren. So kann das Wasser abfließen, wenn zu stark gegossen wurde.

Dann kommt eine dünne Schicht Kies darauf, damit die Löcher nicht direkt von der Erde wieder verstopft werden. Und im Anschluss füllst du die Gummistiefel mit Erde auf.

Zum Schluss setzt du die Pflanze deiner Wahl ein. Ich durfte die Narzissen, die Manuel mir spontan mitgebracht hat, darin einsetzen. Schon sind die Stiefel fertig und haben eine zweite Aufgabe bekommen.

Jetzt wünsche ich dir viel Spaß beim Nachmachen!

Herzlichst, die Julie

 

Suchst du weitere einfache Basteltipps? Dann bitte hier entlang!

Wenn dir meine Texte gefallen und du mir etwas Gutes tun möchtest, kannst du mir hier einen Kaffee spendieren. Vielen lieben Dank! <3

Pinne mich auf Pinterest:

Die Gummistiefel deiner Kinder sind kaputt und du findest sie zu schade zum Wegwerfen? Wie wäre es mit einem Upcycling: bepflanze die Stiefel und schenke ihnen so ein zweites Leben #DIY #bastelnmitkindern #upcycling

Um immer auf dem neuesten Stand zu sein, folge mir gern auf FacebookInstagram oder Pinterest.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht in Ordnung.