Du suchst nach einem einfachen Last Minute Geschenk? Wie wäre es mit diesem DIY mit Marshmallows gefüllten Schneemannglas? Schnell & günstig!
DIY

DIY: mit Marshmallows gefülltes Schneemannglas // ein Last Minute Geschenk

In weniger als 2 Wochen ist Weihnachten. Deswegen habe ich mich hingesetzt und noch eine kleine Bastelei umgesetzt, falls du noch eine süße Aufmerksamkeit für einen lieben Menschen sucht. Und dieses Schneemannglas ist doch wirklich goldig oder? Die Kinder jedenfalls hätten es am liebsten selbst behalten. Aber wir wollten ja etwas verschenken. Traditionell bekommen die Instrumentallehrer*innen von uns zur letzten Unterrichtsstunde vor Weihnachten etwas Kleines.

Aber auch so ist es schön, anderen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Dabei hast du einen wirklich geringen Kostenaufwand und zauberst ein zuckersüßes Weihnachtsgeschenk. Ich mag ja aufbrauchbare Sachen unheimlich gern. Und Dinge, bei denen man sich Gedanken und Mühe gemacht hat, finde ich einfach nur schön.

Basteln mit Filz - ein einfaches DIY aus alten Schraubgläsern und das perfekte Mitbringsel zu Weihnachten - ein Schneemannglas

Ein kleines „Hey, ich denk an dich“ ist doch eine liebevolle Geste, die wir alle zu schätzen wissen, nicht? Und genau das soll dieses Schneemannglas vermitteln. Die Kinder jedenfalls meinten, sie würden sich sehr über dieses Geschenk freuen. 🙂

Was du für das Schneemannglas brauchst:
  • ein sauber ausgespültes Schraubglas ohne Etikett (Wir haben einfach ein altes Marmeladenglas genommen)
  • weißer, schwarzer und oranger Filzstoff (am besten selbstklebend, wie der hier*)
  • wenn der Filz nicht selbstklebend ist, brauchst du noch Kleber*
  • Schere*
  • Lineal
  • Bleistift
  • 2€, 1€, 2 Cent
  • weiße Marshmallows*

Schraube als erstes den Deckel vom Glas und lege ihn platzsparend auf den schwarzen Filz. Umrande ihn mit dem Bleistift und schneide ihn aus. Außerdem schneidest du einen Streifen von der langen Seite ab, der den Deckel umranden soll. Dafür zeichnest du am besten mit dem Lineal eine gerade Linie von der Breite des Deckelrandes.

Klebe beide Teile vorsichtig an den Deckel.

Die 2 € verwendest du, um 2x das Weiße der Augen auf den Filz zu zeichnen. Die 2 Cent haben die passende Größe für die Pupillen des Schneemanns. Diese werden 2x auf den schwarzen Filz aufgelegt und ebenso, wie die 2 weißen Kreise ausgeschnitten.

Die schwarzen Kreise klebst du jetzt an den Rand der weißen Kreise. Die Augen sind jetzt fertig und können auf das Glas geklebt werden.

Mit dem Eurostück gehst du nun an den orangenen Filz. Seine Kontur brauchst du nur zur Hälfte. Die beiden Enden lässt du jetzt ungefähr 2-3 cm weiter aufeinander zulaufen, sodass sich die Karotte als Nase ergibt.

Die Nase klebst du nun mittig unter die beiden Augen.

Aus den ganzen Schnipseln, die sich durch das Ausschneiden der Augen und des Huts ergeben haben, schneidest du kleine Stückchen, die dann als Mund aus Kohlestückchen fungieren. Diese klebst du in einem Halbkreis auf, dass der Schneemann ein freundliches Lächeln erhält.

Jetzt musst du das Glas nur noch füllen, zuschrauben und verschenken. 🙂

Tipp: Falls du keine Marshmallows hast, ist weiße Schokolade sicher auch eine leckere, wenn nicht gar so schön weiße Füllung.

Viel Spaß beim Basteln und Verschenken!

Herzlichst, die Julie

 

Merke es dir für später:

Du suchst nach einem einfachen Last Minute Geschenk? Wie wäre es mit diesem DIY mit Marshmallows gefüllten Schneemannglas? Schnell & günstig! #schneemann #glas #upcycling #diy #bastelnmitkindern #mitkindernbasteln #bastelspaß #weihnachten #geschenkidee #geschenk #weihnachtszeit

*Werbelinks: Bestellst du darüber etwas, kostet es dich nicht mehr als den regulären Preis und gleichzeitig bekomme ich eine geringe Provision. So kann ich weiterhin Buchtipps, Rezepte und Herzensdinge mit dir teilen. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht in Ordnung.