Das etwas andere Freundebuch "Alle, die ich mag" von Katharina stellt Fragen, in denen du wirklich etwas über deine Freunde erfährst.
Bücher, Kinderkram

Das etwas andere Freundebuch von Katharina von „Kinderleute“

Werbung/Rezension „Alle, die ich mag“ *

Es gibt Freundebücher und es gibt Freundebücher. Manche sind einfach nur voll von Genderklischees, wiederholenden langweiligen Fragen und dem immer gleichen Aufbau. Das ist die breite Masse. Und dann gibt es das Freundebuch „Alle, die ich mag“ von Katharina, die den Blog „Kinderleute“ betreibt.

Über Katharina

Katharina ist in Berchtesgaden geboren und lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern in Oberfranken. Sie ist Journalistin und hat Kulturwissenschaften studiert. In ihrem Mamablog schreibt Katharina über alles, was das Familienleben tangiert. Besonders gern lese ich übrigens in ihrer Kategorie „gelassen erziehen“ und ertappe mich immer mal wieder dabei, wie sie mein Verhalten vorführt und bessere Wege aufzeigt.

Mein Freundebuch – Alle, die ich mag

Kennst du die typischen Freundebücher für Kindergarten oder Schule, die entweder komplett vor Merchandise strotzen oder komplett erschlagend von der Farbgebung sind? Das ist hier nicht der Fall. Das Freundebuch ist komplett neutral in schwarz-weiß gehalten und erinnert ein bisschen an die auf Karopapier geschriebenen Zettelchen, die man früher im Unterricht ausgetauscht hat. (Hast du doch oder? :D)

Die Fragen sind so neutral gehalten, dass man das Buch sowohl im Kindergarten als auch in der Grundschule bedenkenlos nutzen kann. Die Seiten an sich sind auch so gestaltet, dass niemand enttäuscht ist, weil die Seite mit dem Dino oder dem Schmetterling schon besetzt ist. Und das finde ich ehrlich gesagt richtig gut. Ein Freundebuch ohne Klischees und bekannte Film- oder Fernsehfiguren ist mittlerweile echt selten zu finden.

Das Fazit zum Freundebuch von Katharina

Die Prinzessin hat es direkt für sich beschlagnahmt, nachdem sie gerade das letzte Jahr auf der Grundschule verbringt. Auch, dass man die Seiten selbst individuell bunt gestalten kann, ist ein richtiger Vorteil. Denn die Kinder entscheiden selbst, welche Farben sie verwenden möchten und ob ihnen der schlichte Schwarz-weiß-Look genügt.

Für mich ein richtig gelungenes Buch für alle Schul- und Kitafreunde, das gern noch ein paar mehr Seiten haben könnte, damit sich auch wirklich jeder aus der Gruppe oder Klasse darin verewigen kann.

Wie findest du das Buch?

Du kannst es übrigens hier, direkt über Katharinas Blog, für 14€ zzgl. Versand erwerben.

Herzlichst, die Julie

 

Weitere Buchtipps für Kinder und Eltern findest du hier. Schau dich gern um!

Merke es dir für später:

Das etwas andere Freundebuch "Alle, die ich mag" von Katharina stellt Fragen, in denen du wirklich etwas über deine Freunde erfährst.  Ein liebevoll gestaltetes Freundebuch für alle Freunde, die damit in Erinnerung bleiben #freundebuch #buch #kindergarten #grundschule #buchtipp #empfehlung

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Geht in Ordnung.