Die Freitagslieblinge am 11.5.18 sind vollgespickt mit tollen Momenten und liefern einen positiven Rückblick auf die vergangenen 7 Tage von Julie auf Puddingklecks.de

Von Überraschungen, Schlichtheit und Bastelfieber – Freitagslieblinge am 11.5.18

Schon wieder ist eine Woche vorbei – und diesmal schaffe ich es sogar wieder, die Freitagslieblinge zu verbloggen. Denn gerade geht es mir gut. Sehr gut sogar. Und diesen Elan und das positive Gefühl möchte ich nutzen. Für die Bloggerei, …

Von Geschwisterliebe, Mogelessen und Glitzerkram – Freitagslieblinge am 27.4.18

Eigentlich habe ich keine Zeit und eine wirklich anstrengende Woche liegt hinter mir. Migräne und Männerschnupfen in Kombination ist so ziemlich tödlich. Außer man ist Mama. Aber da erzähle ich ja nichts Neues. Doch nachdem ich letzte Woche mit den …

In den Freitagslieblingen am 9.3.18 werden die tollsten Momente der vergangenen 7 Tage von Julie festgehalten.

Von Alltagsdingen, Koffein und Pastaliebe – Freitagslieblinge am 9.3.18

Happy Friday, everyone! Freitag, Freutag, Friyay – Wochenende! Naja, zumindest irgendwie. Zwischen Geburtstagsvorbereitungen (auch die Mama wird nur einmal im Leben 58), Kuchenschlachten und nicht auskurierten Krankheiten räume ich dem Wochenende dann doch seine Daseinsberechtigung ein. Und auch, wenn die …

In den Freitagslieblingen am 23.2.18 stellt Julie von Puddingklecks ihre Lieblingsmomente der verganenen Woche vor.

Von Gummibändern, Stachelstiften und Zwiebelliebe – Freitagslieblinge am 23.2.18

Wahnsinn, wie die Zeit vergeht. In einer Woche feiert die Prinzessin schon ihren 7. Geburtstag und wir sind in der akuten Vorbereitungsphase. Ich habe Einladungskarten gebastelt, Kuchenwünsche und Gästewünsche entgegen genommen, mir Spiele überlegt und angefangen, alles dafür zu organisieren. …

Die Freitagslieblinge am 16.2.18 von Julie im Familienblog Puddingklecks

Von Häschen, Geburtstagen und Frühstücksliebe – Freitagslieblinge am 16.2.18

So habe ich mir die Ferienwoche eigentlich nicht vorgestellt. Statt wilder Feierei und anschließend andächtiger Fastenzeit, hielten wir Eimer, verpassten Wadenwickel und trockneten Tränchen. Das Krankenlager der Vorwoche wurde um Magen-Darm, furchtbare Kopfschmerzen und Fieber erweitert. So langsam, hoffe ich, …