Von griechischen Göttern, Schattenspielen und Vitaminbomben – Freitagslieblinge // 23.06.17

Schon wieder ist Freitag und wir sind seit knapp einer Woche wieder daheim. Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht oder? Und ich muss wirklich sagen, diese Woche war toll. Also abgesehen von den Dürften, die die Temperaturen zum Vorschein bringen. 😀 Mittlerweile sind wir auch wieder komplett im Alltag angelangt und die Terminflut vor den Sommerferien erschlägt uns fast. Aber die Sonne scheint und wir haben gute Laune. Was will man mehr? Hier also unser ganz persönlicher Wochenrückblick angelehnt an Anna von Berlinmittemom.

Mein Lieblingsmoment mit Kind

Wer mir in den sozialen Medien folgt, wird das Bild vielleicht sogar schon kennen. Als ich diese Woche mit dem Frosch spazieren war, wollte er selbst laufen. Was ihm aber so gar nicht geheuer war, war sein eigener Schatten. Also stand er da, hob immer wieder vorsichtig ein Speckbeinchen und setzte es wieder auf der gleichen Stelle auf. Dann schaute er zu mir, rief ganz aufgeregt „Mamaaa! Da!“ und zeigte mit seinen Fingern auf den Boden. Es war für ihn unheimlich spannend – und auch ein wenig gruselig – zu sehen, dass sein Schatten immer an seinen Füßchen klebt und sich mit ihm bewegt, wohin er auch geht. Irgendwann machte er sich ein Spiel daraus und versuchte, mit großen Schritten sein Schattenköpfchen zu treffen. Und ich stand da und sog den Moment auf und lächelte. So fühlt sich wohl Kindheit an.

Mein Lieblingsmoment für mich

Erkläre mich ruhig für verrückt. Aber wenn ich draußen bin, werde ich oft selbst wieder zum Kind. Mein absolutes Highlight komplett alleine war diese Woche mein Rennen durch die Felder. Nein, ich bin natürlich nicht direkt durch das Getreidefeld gerannt und habe die Ähren niedergetrampelt. Aber ich stellte den Kinderwagen mit dem Frosch kurz ab und rannte zwischen zwei Felden durch. Einfach so. Es fühlte sich frei an. Und unbedarft. Und einfach nur schön.

Mein Lieblingsbuch der Woche

Ich muss gestehen, momentan lese ich wirklich fast ausschließlich meine Reader für die Fernuni. Zwischendurch sind es Artikel im Internet. Aber ein richtiges Buch hatte ich seit dem Ende unseres Urlaubs nicht mehr in der Hand. Daher ein Einblick in meine Lieblingsbuchreihe. Percy Jackson geht nämlich immer. Außerdem sind die Bücher weit besser als die Filme. Versprochen!

Mein Lieblingsessen der Woche

Im Moment versuche ich, mich clean zu ernähren. Dementsprechend gesund sehen meine Mahlzeiten aus. Was meine Laune derweil so hoch hält, sind tatsächlich ganz viele frische Früchte und Nüsse. Ausgewogen, lecker und gesund. Auch wenn mir ab und an ein frisches Tiramisu vom Lieblingsitaliener weit lieber wäre. Ohne Erdbeeren geht hier momentan nichts. Dass wir Dauerkunden auf dem Erdbeerfeld sind, muss ich nicht nebenbei erwähnen, oder? 😀

Meine Inspiration der Woche

Sari von „Heldenhaushalt“ erzählt in ihrem Blogeintrag, wie wichtig Auszeiten für sie sind und wie gut die absolute Abstinenz von den sozialen Medien ihr getan hat. Zum Kraft tanken und zum „Wir“-Fördern. Nicht nur ihr sind Auszeiten wichtig. Wir alle sollten uns immer wieder kleine Ruhepausen vom stressigen Alltag gönnen, um wieder zu uns zu finden, Kraft zu tanken und mit vollem Elan dort weiterzumachen, wo wir aufgehört haben. Danke für den tollen Beitrag und Einblick.

Wie war deine Woche? Was war dein absolutes Highlight?

Wir werden jetzt das Wochenende einläuten, mit einer großen Portion Obst und einer riesigen Kuscheleinheit. Denn am Montag fängt der Wahnwitz an Terminflut schon wieder an.

Wundervolle & sonnige Tage wünsche ich dir. 
Die Julie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.