Freitagslieblinge, Life

Von frischer Luft, stillen Momenten und Reflexionen – Freitagslieblinge am 12.1.18

Hier endet heute die erste Schulwoche im neuen Jahr. Doch das Wochenende lässt noch ein wenig auf sich warten, denn da wäre der Musikunterricht zum einen. Und zum anderen ist noch der volle Einsatz meiner Tanzmäuse gefragt. Die erste Schulwoche war genauso voll mit Erlebnissen, Terminen und ein bisschen Alltag. Aber sie war auch geprägt von ersten Erfolgen, spaßigen Momenten und kurzen Auszeiten. Perfekt also, diese tollen Momente festzuhalten. Hier kommen sie also, meine Freitagslieblinge am 12.1.18, nach dem Vorbild von Anna vom Blog „Berlinmittemom„. 🙂

Mein Lieblingsmoment mit Kind

Diese Woche haben wir den Spielplatz gerockt. So richtig. Wir waren ganz alleine da und hatten alle Spielgeräte für uns. Klar, dass wir dann auch ordentlich gealbert haben. Am tollsten jedoch war die Rutsche, bei der man nicht rutscht. Entweder waren die Klamotten unpassend oder das Wetter hat sie unrutschbar gemacht, ich weiß es nicht. Aber wir hatten unheimlich viel Spaß daran, im Schneckentempo den Weg nach unten zu finden und uns dabei gegenseitig zu übertrumpfen wer langsamer ist. Ja, manchmal, da spiele ich gern noch Kind und tobe mit. 😀

Mein Lieblingsmoment für mich alleine

Das war definitiv die Auszeit, als der Frosch schlief, der Zwerg im Kindergarten war und die Mädels noch in der Schule verweilten. Ich hatte geschlagene 20 Minuten Zeit nur für mich. So ganz alleine. Also saß ich auf dem Sofa und nahm mir bewusst Zeit für mein Buch, das ich bis Sonntag fertig gelesen haben möchte. Nicht, weil es schlecht ist, sondern weil es so spannend ist und ich unbedingt die Fortsetzungen davon verschlingen möchte.

Mein Lieblingsbuch der Woche

Da sind sie wieder, die Kane-Chroniken*. Gerade nutze ich jede freie Zeit und lese. Und weil da so einige Bücher parallel angelesen sind, bin ich noch immer nicht durch damit. Macht aber nix, denn sobald ich anfange, stecke ich wieder komplett drin in dieser magischen Welt der ägyptischen Götter.

Mein Lieblingsessen der Woche

Irgendwie habe ich diese Woche gefühlt nichts anderes gegessen. Zumindest saß ich ganz oft mit den Kindern beisammen, stellte kleine Schälchen auf und füllte sie mit Beeren und Nüssen. Ich glaube, es geht diese Woche gar nicht um das Essen an sich, sondern um das „Drumherum“. Die gemeinsame Zeit, die Neckereien zwischendurch, das Stibitzen der letzten Heidelbeere mit verschmitztem Grinsen. Und weißt du was? Den Kindern fällt nicht einmal mehr auf, dass wir weder Schokolade noch Kekse im Haus haben. Sie fragen auch nicht danach, sondern wollen bitte mehr Mandeln und Äpfel. Ich finde es unheimlich toll, wie das so nebenher läuft und merke, dass es uns allen gut tut.

Meine Inspiration der Woche

Durch Zufall habe ich über die liebe Mama Maus zur Bloggeraktion von Johanna alias Pinkepank gefunden. Seit geraumer Zeit stelle ich mich ziemlich in Frage. Was macht mich aus? Wer bin ich? Auch durch meine Vorsätze für dieses Jahr wollte ich einfach den Weg zu mir selbst finden. Bei Johanna gab es jetzt den Startschuss mit der Aktion „1000 Fragen an mich selbst“. Die ersten 20 Fragen sind schon beantwortet. Zum Teil musste ich sehr grübeln, mich ziemlich öffnen und doch reflektiert antworten. Ich hoffe, das ist der erste Schritt in die richtige Richtung, mich zu finden.

*****

Das waren sie auch schon, meine persönlichen Freitagslieblinge am 12.1.18. Nun hoffe ich auf ein Wochenende, an dem ich mich erholen und wieder auf die Beine kommen kann. Zumindest ein bisschen. Denn mein Vorsatz, gesünder im Jahr 2018 zu sein, hat immerhin 11 Tage gehalten.

Falls du noch ein bisschen Lesestoff und Glücksmomente suchst, schau doch bei den Freitagslieblingen der vergangenen Wochen vorbei. Ich würde mich freuen.

Herzliche Grüße, die Julie

 

* bei den Links handelt es sich um Affiliate Links. Bestellst du darüber etwas, kostet es dich nicht mehr als den regulären Preis, aber ich bekomme eine Provision. So kann ich weiterhin Buchtipps, Rezepte und Herzensdinge mit dir teilen.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.