Von Schwips, Lichterkindern und Bauchgrummeln – Freitagslieblinge am 10.11.17

Es ist kalt und trüb und nass und bäh. Zeit, um Sankt Martin zu feiern, Wollsocken auszupacken und sich zu überlegen, welche Plätzchen unbedingt am Wochenende gebacken werden sollen. Aber zuerst gibt es die Freitagslieblinge, ganz nach dem Vorbild der lieben Anna von Berlinmittemom. Denn so zwischen Stürmen und Regen und viel zu viel Dunkelheit hatte ich eine wirklich erfolgreiche Woche. Und es wäre doch schade, das unkommentiert zu lassen. 😀

Mein Lieblingsmoment mit Kind

Na, wer freut sich denn nicht, wenn der Spatz krank darnieder liegt und somit nicht in den Kindergarten möchte? 😀 Eigentlich doof für den Zwerg – und für mich. Er verpasst Martinsgeschichten und ich muss den Tagesablauf über den Haufen werfen. Aber ehrlich, das nahmen wir beide diese Woche sehr gern in Kauf, als der Zwerg über schreckliches Bauchweh klagte. Also ließ ich das Alltagschaos walten und kuschelte mich mit dem Frosch zu ihm. Und wir lasen Geschichten, schauten Babybilder von uns allen an und erzählten uns unsere Weihnachtswünsche.

Mein Lieblingsmoment für mich

EIgentlich wäre ich letztes Wochenende in Griechenland gewesen. Leider hat das nicht so hingehauen, wie ich mir das vorgestellt hatte und meine beiden Begleiter flogen ohne mich. Aber die beiden hatten mich nicht vergessen und nahmen mich mit ganz vielen Bildern und Nachrichten mit auf die Reise. So war ich zumindest gedanklich dabei und freute mich sehr, dass die zwei ihre Auszeit sichtlich genossen.

Das Lieblingsessen der Woche

Ich hatte diese Woche so sehr Lust auf Kuchen. Irgendwas Saftiges, das kaum Aufwand braucht. Heraus kam ein richtig genialer Eierlikörkuchen mit Schokolade. Weil aber die Mäuse – ja, die dürfen auch Kuchen, der im Rührteig Alkohol enthielt – schneller waren als ich, blieben mir noch die zerbröselten Restteile. Tat dem Geschmack aber keinen Abbruch. 😀 Wer also den Kuchen im Ganzen will, schreibt mir das bitte ins Kommentarfeld. Dann gibt es den nämlich auch nochmal in schön. (Das ist aber soooo schade, dass ich ihn dann nochmals backen müsste… )

Die Lektüre der Woche

Wenn es so düster und stürmisch ist, suchen wir drinnen nach Beschäftigung. Dieses tolle Bastelbuch für die ganz kleinen Mäuse habe ich vor Jahren gekauft. Hieraus basteln sogar die Großen immer wieder nette Dinge, die dann auf dem Glasregal im Eingang ihren Platz finden. Und meine Bastelfähigkeiten reichen hierfür super aus.

Die Inspiration der Woche

Diese Woche ist geprägt von Sankt Martin. Ich mag diese Zeit sehr gern. Und auch der Gedanke dahinter ist wirklich toll. Was mich in letzter Zeit aber wirklich dazu berührt hat, war dieses Lied. Ja, ein Kinderlied. Aber die Botschaft der Lichterkinder finde ich einfach richtig gelungen. Sowohl für Große als auch für Kleine.

 

Wie war deine Woche? Was waren deine Höhepunkte?

Die Freitagslieblinge vergangener Wochen kannst du >>hier<< finden. 🙂

Und ich verabschiede mich nun erstmal ins Wochenende. Heute wird hier nämlich gefeiert. Mit Kinderpunsch und Martinsgans. Und mit den Lichterkindern.

Herzlichst, die Julie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.